transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 563 Mitglieder online 06.12.2016 21:20:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "1. Klasse Sitzordnung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@ piramianeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 11:28:51

Ja, Fischgrät ist so eine Art auf den Kopf gestelltes V, mit mehreren V's hintereinander. Das ist bei uns aus räumlichen Gründen in keiner Klasse praktikabel. Ich kenne es auch nur theoretisch von meiner LAA, die es in einem "Lehrfilm" im Seminar als das "Nonplusultra" kennengelernt hat.

Aber grundsätzlich finde ich auch einen gelegentlichen Wechsel der Sitzordnung am besten, wobei Gruppentische schon mein deutlicher Favorit ist. Meinen Schülern gefiel aber sogar die klassische frontale Sitzordnung in Bankreihen, als wir das Thema "Schule früher und heute" hatten. Natürlich saßen da auch Mädchen und Jungen getrennt.


Überraschungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 11:41:07

Eine Überraschung erlebte ich, als ich in der letzten Ferienwoche mein Klassenzimmer betrat und dort eine etwas seltsam gestellte Mischung aus trapezförmigen Tischen und "normalen" Tischen vorfand. Ich hatte erst richtige Probleme mit diesen Tischen, bis mir dann ein Licht aufging und ich feststellte, dass ich, wenn ich jeweils zwei der Trapeztische zusammenstelle, sechseckige Gruppentische bekomme, an denen ich alle Kinder locker unter bekomme und wir dann noch am Rand diverse normale Tische stehen haben, wenn Kinder dahin gerne ausweichen möchten. Jetzt bin ich sehr glücklich damit, aber ich habe noch eine andere Idee im Hinterkopf. Mal sehen, was daraus wird, erstmal lasse ich es jetzt so stehen.

Also Gruppentische. Das funktioniert auch gut bis jetzt (die erste Woche mit den ersten vier Schultagen liegt hinter uns). Die Sitzordnung als solche wechsle ich gerne häufig, damit die Kinder sich untereinander besser kennenlernen. In meiner letzten Klasse habe ich das auch abwechselnd mit den Kindern entschieden. Einmal ich, einmal die Kinder. Meistens haben wir sogar gelost, wenn ich dran war. Das fanden sie toll und man kann ja durch das Verfahren auch einen gewissen Einfluss ausüben, wenn das nötig ist.

Ganz am Ende durften sich die Kinder dann immer setzen, wie sie wollten, damit man noch viel Zeit mit denen verbringen konnte, die man eventuell nicht mehr sieht.


@ninniachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 11:47:22 geändert: 09.08.2008 11:53:06

so wie von dir beschrieben,kenn ich es auch..nur kannst du das bitte mit dem Trapez nochmal erklären..ich steh grad am Schlauch*grübel*

Hab jetzt einen interessanten link gefunden..Sitzordnung nach Klippert...http://www.gbs-nordhorn.de/content/aktuelles/pdf%20doc/Prof.-Dr.-Klippert.pdf


@ fairytaleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 12:32:12 geändert: 09.08.2008 12:39:19

Trapeztische: ganz einach:
2 Trapeze mit der langen Seite gegeneinander gestellt, ergibt einen 6eckigen - also fast "runden" Gruppentisch für 6 Leute

z.B. hier (runterscrollen bis zur 8. Reihe)
http://www.sigi-koenigsfeld.de/tische/tische-trapez/tische-stellbeispiele.htm

Mehrere Trapeztische mit den Schmalseiten im Wechsel nebeneinander gestellt, ergibt eine lange Reihe.

Wir haben solche Tische bei uns im Freizeitbereich und im Lehrerzimmer.

LG
klexel


Ja, genau soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 13:39:43

Nur habe ich pro Gruppentisch nur vier Kinder sitzen, weil die Tische recht klein sind und die Kinder so mehr Platz haben.

Ein Kind sitzt auch schon an einem kleinen Einzeltisch, weil sie sich durch die anderen Kinder an der Tischgruppe immer gestört fühlte.


Also ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doreen13 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 14:06:23 geändert: 09.08.2008 14:06:59

...habe immer gedacht Gruppentische wären das aller beste für die Schüler und das Lernen (Gruppenarbeit und co.), bis ich bei einer Fortbildung erfahren habe, dass Schüler im ersten Schuljahr angeblich nicht zur Gruppenarbeit fähig, sondern von dieser sogar überfordert sind. Ich bin mir da noch nicht so sicher...
Allerdings haben wir zunächst mal die Tische der Erstklässler einzeln gestellt und so die erste Schulwoche ganz gut überstanden.


kommt drauf anneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 14:14:29

was man unter Gruppenarbeit verstehen will.
Wenn es heißen soll, dass Kinder gemeinsam Aufträge ausführen sollen, dann stimmts womöglich und sie sind noch nicht darauf eingestellt, Aufträge wie gewünscht und erwartet und in einem trainierten Team zu erledigen und abzuliefern.

Wenn kleine Kinder miteinander etwas herausfinden dürfen, Ideen haben dürfen und auf die Suche gehen dürfen, dann sind sie unschlagbar.


dann werter rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 14:57:41 geändert: 09.08.2008 14:58:02

brauchen sie aber keine tische,sondern sollten sich möglichst frei bewegen können

@ klexel: trapezförmig....ich stand da ja echt auf dem schlauch,denn wie ein trapezförmiger Tisch aussieht..seufz..wusste ich, nur...ich dachte seltsamerweise eben an meine Tische und die sind, wie so typische Schultische eben sind, höhenverstellbar,rechteckig, relativ schmal..leider.

Und unser Lehrerzimmer ist zugleich PC Raum mit 14 PC's (welche aber auf Schülertischen thronen)..d.h. wir haben eine längere Tischreihe und alte Stühle, wo frau sich wunderbar die Strumpfhosen zerreißt *g*..abre immrehin können wir drauf sitzen


@fairytaleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 15:03:58

ohne tische gehts natürlich auch.
Ich hab einen Kindergarten kennengelernt in dem keine Tische und Stühle waren.
Zum Schreiben und Bauen sind Tische manchmal ganz praktisch. Wenn sie sich sich bei Bedarf zusammenschieben lassen, bleibt auch Platz für weitere Aktivitäten. Landkarten auf dem Boden brauchen allerhand Platz. Oder Papier von der Rolle zum Malen...


noch mal fischgrät...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elseken Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2008 17:31:42

...habe ich das richtig verstanden, bzw. wenn ich das richtig verstanden habe ist doch das Fischgrät wie bei Klippert, aber ein bisschen gerdreht???
Ich würde das auch voll gerne ausprobieren, da es für den Blick nach vorne und zueinander sinnvoll erscheint (ich arbeite ziemlich viel mit der Tafel)
Fünf V würden auch bei mir reichen...Ich sehe mich morgen schon Tische schieben und natürlich fluchen wenn das alles wieder nicht passt...
Wenn es passt und die Schule wieder angegangen ist werde ich darüber berichten, ob es das "Non-plus-ultra" ist!!!


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs