transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 267 Mitglieder online 08.12.2016 08:56:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Dreckige Klassen nach den Ferien"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Du liebe Zeit,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2008 17:54:04

wenn ich das so lese, dann habe ich das Gefühl, dass bei uns paradiesische Zustände herrschen!
Seit Ferienbeginn putzt die ganze Familie des Hausmeisters, wir mussten alles wegräumen, die Fenster werden von einer Reinigungsfirma geputzt (ein Mal im Jahr - also etwa so oft wie meine daheim) Und diese Woche dürfen wir die Schule nicht betreten, weil die Böden versiegelt wurden und trocknen müssen. Nach den Ferien ist alles blitzblank! Unterm Jahr werden die Zimmer täglich gefegt und drei Mal in der Woche gewischt.
Neulich haben die Reinigungskräfte gestreikt, weils von der Firma kein Geld bekamen. Wir haben uns beim Rathaus beschwert und dann ging es wieder.
Aber meine Schule liegt in einem Dorf, wo man den Bürgermeister noch persönlich ansprechen kann ,
da ist die Verbindlichkeit wohl noch etwas größer. In Stuttgart gibt es auch keine Hausmeister mehr, da wird alles zentral geregelt und ich möchte nicht wissen, wie es da aussieht.
Ich glaube, ich würde auch putzen, obwohl ich wüsste, dass ich es nicht tun sollte....





Wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2008 18:26:00

räumen am letzten Schultag alle Tische, Stühle und Sonstiges aus den Klassenräumen. Diese werden dann in den Ferien generalgereinigt , die Flure und Aulen werden gewachst.
Bislang hat das gut geklappt.

Zu wünschen übrig läßt dagegen die Reinigung teilweise während der Schulzeit, v.a. die Sporthalle scheint nicht so wichtig zu sein.

LG

Hesse


Pro Quadratmeterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2008 18:39:19

Man muss sich mal einen Vertrag mit einer Putzfirma anschauen.

Früher gab's Reinigungskräfte aus der Gemeinde der Schule, die persönlich bekannt waren und auch eigenes Interesse daran hatten, gute Arbeit zu leisten. Mit denen man reden konnte, wenn mal was schiefgelaufen ist. Sie hatten auch Luft zum Durchatmen. Sie waren Bedienstete des Schulträgers.

Sowas wollen die Rathausverwaltungen und Gemeinderäte nicht mehr. Heutzutage wird privatisiert, denn der schlanke Staat ist ja angeblich der gute Staat. Da werden Privatfirmen beauftragt. Es werden die Quadratmeter der Gesamtputzfläche eines Schulhauses gemessen und diese in Beziehung zur Zeit gesetzt. Das Instrument der Fließbandarbeit kommt hier zum Tragen. Dann wird genau festgelegt, wie oft eine Fensterbank oder etwa eine Tür zu wischen ist. Oft sind die Zeiten pro Quadratmeter so eng ausgelegt, dass das Reinigungspersonal nur noch oberflächlich putzen kann. Das sind keine Dauerarbeitsplätze, sondern Notlösungen für diejenigen, die keinen besseren Arbeitsplatz finden, Billigjobs eben.

Hier liegen die Ursachen mitbegründet, weshalb es in den Schulen so aussieht wie es aussieht. Schaut mal im Rathaus vorbei, wo die Entscheidungsträger sitzen. Dort werdet Ihr solche beklagenswerten Zustände, wie in manchen Beiträgen beschrieben, nicht finden.


hach...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2008 21:00:31

gut, dass du mich erinnerst...ich hab nämlich vergessen, die drei vollen mülleimer auszuleeren, das müssen normalerweise die klassen machen und nun hat das unter grollen der hausmeister erledigt (wie mir berichtet wurde)
ich muss dem also dringend noch nen six-pack vorbeibringen

erholte grüße,
unverzagte


@ hesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2008 21:13:58

Ne Generalreinigung in den Ferien gibts bei uns auch. Aber es ist wohl ein sehr kleiner General. Es wird nämlich immer nur ein Teil der Schule generalgereinigt, mal der 1. Stock, mal der 2. Stock, mal das Erdgeschoss.....


putzteufelswildneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2008 21:23:36

*lach* klexel, so einen kleinen General...

Das mit dem Dorf ist ein Gerücht, unsere Schule liegt auch ländlich - trotzdem gibt es so eine Putzkolonne.

Dass die Putzfrauen, die täglich die Schule reinigen, nicht mehr schaffen, leuchtet mir ein - auf die lasse ich nichts kommen. Die sind wirklich super. Für bessere Bedingungen und mehr Putzzeit kämpft unsere Schulleiterin seit Jahren wie ein Löwin ...
... eigentlich sollte der Putzfirma gekündigt werden und die Putzfrauen -nach einer öffentlichen Ausschreibung - wieder bei der Gemeinde angestellt sein. So wie es bei den anderen 5 von 7 Grundschulen auch immer noch ist...
... nur leider, leider hat die Gemeinde im Frühling ganz vergessen, dass man ja so einen Vertrag auch kündigen muss und als es ihr einfiel, war der betreffende Zeitpunkt genau um 3 Wochen verpasst. Sowas aber auch.
... Und als es im Sommer dann eine Auseinandersetzung unserer Schulleiterin mit besagter Putzfirma gab wegen der widrigen Zustände für die Putzfrauen und in unserer Schule, war der Vertrag noch immer nicht gekündigt.
Wir werden sehen, wie viele Frühlinge noch vergehen, bis die Gemeinde ein Einsehen hat.

Palim


ich will janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2008 22:10:14

gar nicht über die Menschen meckern, die für einen Hungerlohn den Dreck unserer Kinder weg putzen, das war nicht mein Bestreben! Aber ich halte die Klasse immer an, den Boden Fegen, das Altpapier wegbringen und oft auch den Müll runterbringen, so auch am letzten Schultag, nur den Müll haben wir vergessen! Aber nach 6 Wochen ist es staubig und die Fenster putzen möchte ich den Kids nun wirklich nicht aufdrücken! Und es war eben der Müll nicht runter gebracht, in dem sich eben auch Biomüll (Apfelrest o.ä) befanden. Das ist wirklich eklig! Meine Klasse und ich versuchen die Klasse so sauber wie möglich zu halten, aber es ist doch nicht zu viel verlangt, dass in 6 Wochen unterrichtsfreie Zeit mal geputzt wird, oder?


früherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2008 13:15:57

mit den ortsnasässigen Putzfeen war das wirklich angenehm
aber jetzt all die Fremden und ständig wechselnde Personen. Würdet ihr euch für Hungerlohn anstrengen?
Eben.
Grundreinigung wurde bei uns gut gemacht,hatten scheinbar nur nicht die richtigen Utensilien, um auf den Boden der Toiletten die Fugen einigermaßen zu Reinigen. Alle Toiletten wurden vor zwei Jahren saniert- nach 50 Jahren - natürlich auch die Schule- aber so Fugen sind nach 2 Jahren eingesaut.

Eine Nebenbemerkung: In vielen Jahren habe ich im eigenen Haushalt beobachtet, dass es häufig besser gereinigt ist, wenn man "studierte" Leute eingestellt hat. Putzen ist nicht gleich Putzen, auch da bringt es was, den Verstand einzuschalten und richtig organisiertist man trotz Schnelligkeit gründlich.
Aber , wie schon erwähnt, der Lohn muss auch stimmig sein.
schönes wochenende
rodlerhof


Grundreinigungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kohlwei0ling Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2008 16:07:22

gab's bei uns in diesem Jahr auch nicht. Nur der auch sonst übliche Putzschnelldurchgang am letzten Schultag. Möbel wurden erst später getauscht. Außerdem wurden Wände im Schulbebäude versetzt, die Lehrertoiletten umgebaut, ein Fenster in eine Wand eingebaut, ... Die Schule sah gestern noch aus wie ein Sautstall, alles grau. Heute kam dann eine Putzkolonne und hat die Flure geputzt, die Klassen aber nicht. Also habe ich mich heute auch damit beschäftigt. Zwar mit Groll, aber ich muss wenigstens am Anfang eines Schuljahres für mich alles klar haben. Putzzeug brauch ich übrigens nicht mehr mitzunehmen, sondern habe ich bereits im Klassenzimmer.


unterschiedliche Erfahrungen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2008 16:25:09 geändert: 08.08.2008 16:26:28

Als ich an einer kleinen Schule war, war alles super geputzt und die Putzfrauen haben das mit Engagement betrieben.
In unserer großen Schule putzt eine Putzfirma, wo die Angestellten nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung haben.
Da wird knapp kalkuliert und die Räume sehen entsprechend aus. Da ist das Engagement der Leute natürlich nicht so groß und sie machen bestimmt nichts über den Durst.
Da ich Staub und Spinnweben hasse, sehe ich mich gezwungen auch zu Schuljahrsbeginn nochmals Hand anzulegen.


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs