transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 706 Mitglieder online 06.12.2016 17:31:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Dreckige Klassen nach den Ferien"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Ich habe gesternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fidelheiner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 00:34:02

- drei Tage vor Schulbeginn eine ähnliche Situation erlebt. Der neue Klassenraum, in den am Montag meine neue Klasse einziehen soll,sieht so aus wie vor 6 Wochen. Unser Hausmeister ist wie immer krank, keiner fühlt sich verantwortlich. Die SL reagiert ausweichend. Also räume ich seit gestern, stelle die Stühle, dekoriere die Klasse etc. Was bleibt mir anderes übrig?
Wenn am Montag meine Neuen kommen, möchte ich in aller Ruhe und Gemütlichkeit anfangen und nicht schon Hektik haben durchs Umräumen.


Bei uns an der Schule,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 08:28:48

und das gilt für die ganze Stadt, gibt es seit 2 Jahren keine Generalreinigung in den Ferien mehr, dafür "ist kein Geld da!".
Im letzten Jahr hatte ich "Glück", dass mir Schüler und Schülerinnen geholfen haben beim Putzen der Klasse. Das ging ruckzuck, alle bekamen ein dickes Eis und das war´s.
In diesem Jahr habe ich selbst "Hand angelegt" und habe auch, wie einige vorher berichtet haben, einen Ekelanfall nach dem anderen bekommen. Das kann es doch wohl nicht sein. Ich wundere mich, dass die Eltern, die sonst bei jedem "Pups" zur Schulleitung oder gar zum Schulamt laufen, da nicht schon längst Beschwerde eingelegt haben. Ich habe einige Asthmatiker in der Klasse, wie halten die denn diesen Staub aus????


Eine Anekdote einer Kollegin zum Thema: in ihrem Klassenraum gibt es seit Jahren einen großen Fleck, der undefinierbar und laut Hausmeister auch nicht mehr entfernbar war. Beim Putzen ihres Computer-Gehäuses mit einem Plastikreiniger fiel der Kollegin die Flasche auf den Boden, just genau auf den erwähnten Fleck, und die Flüssigkeit lief ausd. Und siehe da: der Fleck verschwand!!!!

Clausine


@clausineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 13:09:48

Wieso wunderst du dich über die Eltern? Wenn man das da oben so liest: Wir Lehrer machen doch alles Und alles im Preis (sprich unserem Gehalt) inbegriffen, wo gibts das sonst?

Ganz so dramatisch ist es bei uns zum Glück nicht, wir haben fest angestellte Putzfrauen. Aber die kleinen Snacks am Rande (über die man sich schon gar nicht mehr aufregt, weil es schon immer so ist) haben wir auch: Kollegen waschen die Vorhänge selber, ich hab letztes Jahr meinen Klassensaal selber gestrichen, weil der Schulträger nicht aus 'em Quark kam, ich bringe regelmäßig Handtücher mit (die ich natürlich auch selber wasche), weil die Spender irgenwie nur ein Mal im Monat aufgefüllt werden.
Wie weiter oben schon erwähnt wurde: Man müsste mal beim Bürgermeister nachfragen, ob er denn auch diese kleinen Handgriffe tut, um sich in seinem Büro wohlzufühlen


Öffentlichkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 13:28:01 geändert: 09.08.2008 13:28:58

Ich glaube, dass diese Dinge in der Öffentlichkeit nicht bekannt sind, selbst den Eltern unserer Schüler nicht. Letztendlich wird hier auch gespart und wieder den Lehrern klammheimlich mehr Aufgaben übertragen. Ich würde mir wünschen, dass die Presse einmal dieses Problem aufgreift. Der Sparkurs mancher Kommunen geht ja so weit, dass auch Hausmeistertätigkeiten eingeschränkt sind, wie wir schon einmal in einem anderen Forum hatten.


Genau das ist das Problem mit uns Lehrern!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 13:41:10

Wir ärgern uns - mit Recht - über so vieles.
Und dann helfen wir uns selbst, einfach deshalb, weil wir es vor unserern Schülern nicht verantworten können, es nicht zu tun, weil wir unsere Nerven für anderes schonen müssen und wollen, weil wir ...
Genauso hab ich es jahrzehntelang auch gemacht.

ABER: Genau das ist auch der Grund, warum es selten zum Besseren, oft aber zum Schlechteren kommt.
Es ist ja so einfach zu sagen (oder zu denken): Es läuft ja alles prima in den Schulen.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 14:09:50 geändert: 09.08.2008 14:14:51

Der Sparkurs mancher Kommunen geht ja so weit, dass auch Hausmeistertätigkeiten eingeschränkt sind, wie wir schon einmal in einem anderen Forum hatten.

Manche Hausmeister ruhen sich darauf geradezu aus . Ich hatte mehrfach Situationen, dass unsere Sekretärin mich an den Hausmeister verwiesen hatte ("Das sind Hausmeisteraufgaben!"). Der Hausmeister sah das aber lange nicht so und wollte mich zur Sekretärin zurückschicken.

Das war mir dann auch auf Dauer zu blöd, also was macht man? Man macht es selber, statt von Pontius zu Pilatus zu rennen. Letztes Beispiel: Am Tag vor der Zeugnisausgabe war kein DIN-A 4 Papier mehr da, um die Zeugnisse zu kopieren, nur paketeweise DIN-A 3.
Sekretärin und Hausmeister schoben sich gegenseitig die Verantwortung zu, aus DIN-A 3 DIN-A 4 Blätter zu schneiden. Kein Riesenproblem, wenn eine Schneidemaschine vorhanden ist.
Unschwer zu erraten, wer das letztendlich gemacht hat.

Das an die Öffentlichkeit zu bringen, interessiert doch nicht wirklich niemanden. Was das an Zeit und Nervereien kostet, wenn sich niemand zuständig fühlt, wissen doch nur wir aus der alltäglichen Praxis.

Vor den Sommerferien haben wir jedes Jahr einen "Aufräumtag". Jeder Klassenlehrer räumt mit seiner Klasse den Klassenraum auf. Schränke werden ausgemistet und sauber gemacht, ebenso Tische und Stühle, Fensterbänke, all das, was die Putzfrauen nicht bezahlt bekommen. Und wenn dann nach den Sommerferien die Räume wenigstens gewischt sind, kann man doch zufrieden sein

Meine Tafellappen, Geschirrhandtücher aus dem Lehrerzimmer und ein eigenes Handtuch im Klassenraum sind fester Bestandteil meiner Wochenendwäsche .


alles eine Frage des timingsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 14:58:04

Hallo ihr Hektiker,

also das mit dem Putzen des Klassenzimmers hat Zeit. Gute Erfahrungen habe ich damit gemacht erst einmal abzuwarten bis die erste Klassenpflegschaftsversammlung im neuen Schuljahr gewesen ist. So Elternanrufe an zuständiger Stelle bewirken oft Wunder, anschließend ist besser sauber gemacht als ich das je könnte bzw. wollte.

"Also immer mit die Ruhe"


Danke.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 17:29:41

Jetzt weiß ich, dass ich in Hausmeister- und Putzfrauenhinsicht im Paradies lebe. Nein, das ist nicht ironisch!
Unser Hausmeister hat den Laden voll im Griff, ist immer da und engagiert sich mehr als er muss. Seine "Atta-Girls" sind gründlich, sauber und immer zur Zusammenarbeit bereit. Aber: sowohl der Herr als auch die Damen sind Angestellte der Gemeinde. Die Putzfeen sind der Schule zum Teil seit Jahrzehnten treu und würden sich eher den rechten Arm abhacken, als die Schule nicht anständig zu putzen. Generalreinigung? Klar, in jedem Jahr. Der eine Gebäudeteil in den Osterferien, der andere in den Sommerferien.
Und wenn die Kasperpuppe mal wieder fast ihren Kopf verliert, näht eine nette Putzfrau den wieder an. Und wenn ich total gefrustet eine Aufräumaktion hinschmeiße, die zu meinen Aufgaben gehört, dann krieg ich einen Aufmunterungskaffee im Kreise der Damen.

Ja, jetzt weiß ich das alles wieder richtig zu schätzen. Und hoffe, dass mich niemals ein Outsorcing der Putzdienste erwischen wird!


Aussitzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 21:43:49

Wie wäre es, wenn all diejenigen, die über nicht geputzte Klassen klagen, mal wirklich den Dreck da lassen, wo er ist und das den Eltern bei der ersten Klassenpflegschaft zeigen. Lasst die Eltern mal schreien.Vielleicht gehen ja mal einige Eltern an die Presse.

Ich weiß, ist schwer , den Dreck zu ertragen, aber wir haben auch noch andere Dinge zu tun.

Bei uns ist geputzt worden, beim Einräumen der Bänke setzte aber jegliche Intellligenz aus, die Hälfte der Tische stehen richtig rum zur Tafel, die anderen Tische falsch herum. Da kann man mal müde lachen und versteht, warum viele der Schüler auch nie was sehen und ihnen alles egal ist. Die Alten leben es ihnen vor, wie man andere Leute missachtet.
schönen Abend noch
Rodlerhof


:- (neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.08.2008 22:02:37

Bei mir ist nur das Problem, wenn Eltern kommen, sind 5 schon viel
da nützt der Elternabend auch nix


<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs