transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 5 Mitglieder online 03.12.2016 05:55:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Suche Arbeitsheft bzw. Kopiervorlagen zur Schriftpflege in Klasse 3/4"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Suche Arbeitsheft bzw. Kopiervorlagen zur Schriftpflege in Klasse 3/4neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.08.2008 15:44:15

Kennt jemand ein Arbeitsheft oder Kopiervorlagen, die man in Klasse 3/4 zur individuellen Förderung der Schrift in der Vereinfachten Ausgangsschrift einsetzen kann?
Inzwischen scheinen solche Kopiervorlagen fast völlig vom Markt verschwunden zu sein. Beim Stolz Verlag und beim Dieck Verlag habe ich je ein Arbeitsheft entdeckt - die versprechen wohl mehr, als sie halten können.
Ich suche: altersangepasste abwechslungsreiche Schreibübungen, die die Schrift direkt üben oder auch nur einmal Schwung- oder Lockerungsübungen sein können.
LG: ysnp


vielleicht hilft dir das...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.08.2008 15:50:21

Das Schreibschrift-Training. Vereinfachte Ausgangsschrift: Arbeitsheft für Schüler. Ab Klasse 1 (Broschiert)
http://www.4teachers.de/url/2963

Sicher zum Grundwortschatz. Arbeitsheft 3. Vereinfachte Ausgangsschrift. Neubearbeitung
(gebundene Ausgabe) von Gramsamer, Günter / Holzner, Franz

http://www.4teachers.de/url/2964

miro07


Das gute alte "Schönschreiben"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.08.2008 16:54:49

kommt bei den Schülern oft gut an: wähle einen kurzen Text aus, der entweder schon in Schreibschrift vorgeschrieben ist oder in Druckschrift vorliegt - und die Kinder schreiben diesen Text in "Schönschrift" ab. Du kannst doch auch "schwierige" Buchstabenverbindungen auf einem Linienblatt am Rand vorgeben und die Kinder müssen dann die Reihe vervollständigen. Einfach, aber hilfreich....

Clausine, die das Schönschreiben geliebt hat


Ich würde verschiedeneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.08.2008 17:14:10

Möglichkeiten in Betracht ziehen.
1. Chinesische zeichen übertragen
es schult und ist wenig eintönig
Dazu gibt es ein Arbeitsheft bei AUER

2. Ebenfalls schriftunabhängig verschiedenste Übungen und Trainings aus "SchreibtanzII" vom Verlag modernes lernen.

Als klassische Variante die von clausine benannte Gestaltung von Texten.

LG hops


Schriftpflegeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ratschkathl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2008 11:11:09

Beim Regentverlag gibt's sogenannte "Schriftpflegehefte VA" aber der 2. Jahrgangsstufe.

Kollegen von mir haben sich die Hefte jeweils doppelt gekauft und laminiert, so dass die Schüler mit OHP-Stiften darauf üben konnten.

Ich habe lieber ein paar Kopien gezogen und nach Bedarf verteilt.

Ich schicke dir gerne ein paar Probseiten per Mail zu, wenn du mir deine Emailadresse zukommen lässt!

Katharina


Homepageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ratschkathl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2008 11:12:27

http://www.regent-verlag.de/

... LEider gerad eim Wartemodus ...



@ allneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.08.2008 10:42:23

Vielen Dank für die Hilfe!

LG: ysnp


megageniale seiteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anchesenamun32 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2010 01:01:52

bin zwar zwei jahre zu spät dran, aber vielleicht interessiert es trotzdem... hab eine megageniale seite entdeckt!! hier findest du eine übungskartei für die VA für rechts- und linkshänder... kostenlos zum downloaden
http://www.vereinfachte-ausgangsschrift.de/

bis jetzt das beste was ich gefunden hab


.........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2010 08:20:17 geändert: 03.09.2010 08:20:32



schöne Handschriftenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2010 18:56:22

da bin ich doch beruhigt, dass es Grundschullehrer gibt,die auf schöne,geschwungene Schriften achten.

Las ich am 6.9.doch im Kölner Stadtanzeiger folgenden Bericht ( ich zitiere)

Der Grundschulverband hält die Schreibschrift für überholt

....die Schrift soll vor allen Dingen keine Normschrift sein. Die Schrift soll den Schülern viel Freiheit geben. Auch in Lineaturen soll sie keinen mehr zwängen.
...Ulrich Hecker sagt dazu weiter: Wenn Kinder 2 Schriften lernen (gemeint Druck- und Schreibschrift) dann lernen sie 2 Alphabete, 104 Zeichen, das verwirrt nur.

Ich frage mich: geht es beim Schreiben nicht auch um Förderung der Motorik? Und die haben meine 5. und 6.Klässler überhaupt nicht mehr drauf.

Ich muss mit ihnen in Mathe richtig üben, Ziffern leserlich zu schreiben.....bei Überweisungen bei der Bank müssen bei Ziffern und Buchstaben gewisse Normen eingehalten werden, sonst können insbesondere Ziffern nicht eingelesen werden.
Die Überweisungsträger stecken in einem Umschlag, auf dem die Ziffern vorgeschrieben sind und auf dem um Einhaltung der Norm gebeten wird.
Bekommt die Post nicht ähnliche Probleme, wenn die Schriftzeichen zu phantasievoll sind? Sicher kann man da in Druckbuchstaben schreiben, aber auch die müssen leserlich sein.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs