transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 214 Mitglieder online 10.12.2016 15:58:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Beschwerden von Schülern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
@ frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2010 17:31:40

Diese Tage kennt sicherlich jeder Mensch. Ein Lehrer, der ansonsten den Respekt der Schüler genießt, übersteht diese Tage sicherlich besser als ein Lehrer, der auch an guten Tagen Schule als einen einzigen Kampf ansieht.


interessant, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: n8wandler Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2010 18:07:04

welche Wendung Diskussionen manchmal nehmen. Ich wollte eigentlich nur deiner Meinung widersprechen: "Schüler lauern nicht..." und schon bekommt man einen Rat, das man einfach damit umgehen lernen muss und wir ja vor Schülern stehen. Lieb darauf hingewiesen zu werden, wäre mir nicht aufgefallen.
Aber da das Thema nun mal diese Richtung genommen hat. Sicher, der eine geht leichter damit um als der andere, aber es kann schon Kraft kosten und dann sind mir die Kollegen lieb und teuer, die mit einem humorvollen Spruch aufheitern und nicht die Besserwisser.


@alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kaldi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 10:06:31

Ich habe den letzte Woche den Beitrag über meinen Kollegen geschrieben, jetzt habe ich das gefühl, dass sich die Sache in eine andere Richtung entwickelt. Das Problem ist reell, es ist war was die Schüler sagen, ganz unterschiedliche Klassen beschweren sich über ihn. Auch viele Kollegen beschweren sich hinter vorgehaltener Hand. das Problem ist er Schulleitung bekannt und sie hat auch schon Maßnnahmen unternommen (Gepräche), die bisher aber keinen Nutzen hatten. Wie ich bereits angekündigt hatte, habe ich mit meiner Klasse ein Gespräch mit dem besagten Kollegen gehabt. Dieses Gespräch ist sehr positiv verlaufen und zu unserer großen Freude, hat sich de Kollege zum ersten Mal
selbstkritisch gezeigt. Das ist nun vielleicht ein Anfang, denn er hat die Bereitschaft gezeigt, Tipps von anderen anzunehmen.Jetzt sind wir gefragt, ihn zu unterstützen. Ich bin also mit einem sehr positiven Gefühl nach Hause gegangen.

Später hörte ich allerdings, dann ähnliche Gespräche in anderen Klassen stattgefunden haben, letztendlich aber keine Besserung mit sich brachten. Die Schüler in diesen Klassen wünschen sich nun sehnlichst einen neuen Fachlehrer für dieses Fach, waren auch schon bei der Schulleitung, allerdings ist der einzige andere Fachlehrer schon vollstens ausgelastet.

Hm. Ich kann nur hoffen, dass unser Gespräch vielleicht wirklich etwas beirkt hat, da es neben den negativen Punkten auch die positiven Punkte beleuchtet hat. Der Kollege hatte meines erachtens nicht gleich zu gemacht.

Es bleibt mir nun nichts anderes als zunächst zu sagen: Wait and see!


Man kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2010 23:39:21

eben nicht generell davon ausgehen, dass Schüler sich immer nur ungerechtfertigt beschweren! Aber ich hatte ja bereits vor einigen Tagen einen ähnlich gelagerten Fall an unserer Schule angesprochen. In manchen Fällen sind leider auch der Schulleitung die Hände gebunden!


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs