transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 541 Mitglieder online 04.12.2016 19:41:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Differenzierungsmöglichkeiten 1. Klasse Ma/De"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Differenzierungsmöglichkeiten 1. Klasse Ma/Deneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bastianna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2008 13:45:39

Hallo ihre Lieben,

Nachdem ich meine 1. jetzt knapp zwei Wochen habe und wir schon die ersten Buchstaben und Ziffern gelernt haben, fällt mir auf, dass bereits jetzt die Spanne sehr weit auseinandergeht... Ich habe Kinder, die bereits früh fertig sind und auch sehr sauber gearbeitet haben..

Diese Kinder möchte ich natürlich gerne Material zur Verfügung stellen, die sie ansprechen...

Da es meine erste 1. Klasse ist, habe ich da nicht sonderlich viel Material und wollte euch mal nach Tipps fragen...

Eine Kollegin hat mir gerade die "Lies Mal" Hefte empfohlen, die ich mir auch gleich mal bestellt habe.. Klingt sehr vielversprechend...

Was hat sich bei euch bewährt?

Grüße
Bastian


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fossy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2008 17:00:37

Klammerkarten - Logico-Piccolo - Lük - Karteikarten - Zuordnungsspiele habe ich in meiner jahrgangsgemischten Klasse 1/2 reichlich vorrätig und lege immer passende Karten und Spiele auf einen Tisch, sodass die Kinder sich dort selbst aussuchen können, was sie zusätzlich machen möchten. Das meiste funktioniert mit Selbstkontrolle.

Rechen-Karteikarten habe ich mir unter anderem selbst angefertigt und laminiert, sodass nur noch die Ergebnisse eingetragen werden müssen, damit auch die Kinder davon angesprochen werden, die gerade keine Lust mehr auf viel Schreiben haben.

Gelegentlich biete ich auch Arbeitsblätter zur Auswahl an.



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bastianna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2008 18:20:06

Welche Klammerkarten kannste denn empfehlen? Hatte bisher nie welche...

Logico ist das vom Finkenverlag, oder?


Klammerkartenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fossy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2008 18:32:02 geändert: 07.09.2008 18:33:03

im Zweifel: selbst basteln - dann passen sie bestimmt

Zu den Logico-Tafeln findest du auch Karten zum ausdrucken und laminieren hier in der Materialsammlung. Vor allem für unsere Lern-Anfänger ist da einiges dabei.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bastianna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2008 18:52:48

Toll,
das sind ja wirklich tolle selbsterstellte ABs!
Jetzt muss ich nur noch mal die Schulleiterin anhauen, dass sie noch mal Geld lockermacht.. Die alleine anzuschaffen ist ja leider nicht billig..


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2008 18:53:19

Grundlegend gehören erst einmal Bücher dazu, die die Kinder frei nutzen können.
Neben den von fossy genannten Materialien lege ich verschiedene Arbeitsblätter aus. Sie liegen entweder in kleinen Stapeln auf der Fensterbank oder in einem Ablagekorb entsprechend der Mappenfarbe (bei uns rot = Deutsch, blau = Mathe), damit die Kinder gleich wissen, wohin die AB gehören.

Gut sind auch offene Aufgabenstellungen, z.B. Aufgaben mit 3 aufschreiben (so viele einem einfallen), Aufgabenmuster fortsetzen soweit es geht oder Wörter mit einem Buchstaben sammeln etc.
Solche Aufgaben schaffen die Differenzierung in sich.

Materialien für die 1. Klasse in Mathe:
Schau mal hier nach Zahldarstellungen, dazu hatte ich verschiedene Memorys ausgedruckt, laminiert, geschnitten.
Außerdem gibt es Dominos zum Aneinanderlegen (Kinder denken oft, Domino = Dominoday, Steine hinstellen und umwerfen!) also Dominos mit leichten Rechenaufgaben, die gelegt werden können. Auch da kann man verschiedene Schwierigkeiten hinlegen.
Generell habe ich das meiste meiner Mathe-Materialien von 4t.

Selbst erstellt habe ich mir auch noch Tangram-Spiele und Vorlagen,
dabei ist auf einer Seite eine Figur schwarz ausgemalt, auf der anderen Seite sind die Umrisse aller Teile in gleicher Form aufgemalt - so hat man eine Hilfe.

In Deutsch gibt es aus irgendeinem Verlag Lila Lesedosen und auch andere Sachen.
Das sind meist Dominos oder Memorys zu
Bild - Anlaut
Bild - Auslaut
Bild - Silben
Silbe 1 + Bild - Silbe 2
Bild - Wort
Bild - Satz

Dazu kannst du ebenfalls hier in den Deutsch und DaZ-Materialien viele Sachen finden, die schon ein Stück weiterhelfen.

Ansonsten gibt es oft auch passend zur Fibel solche Materialien (Was hast du denn?)

Dann hatte unserde Schule Papp-Bilder, die man als Schablonen nutzen kann und die betreffenden Wörter oder Schablonen dazu schreiben lassen kann.
Für solche Arbeiten und kleine erste Geschichten haben meine Schüler ein blanko-Arbeitsheft, man kann aber auch andere nutzen.

Ich habe mir Streichholzschachteln bei schmitt-lehrmittel gekauft,
oben drauf wird jeweils ein Bild geklebt,
hinein kommen die Buchstaben des Wortes, die man dann zusammen legen soll.
Von diesen MAterialien habe ich auch ähnliche Vorlagen.

Wenn die Schüler etwas (oder schon) lesen können, sind Lese-Mal-Blätter schön(da gibt es hier einige, aber auch von Schulbuchverlagen etliche - wir haben die Tobi-Fibel, davon gibt es z.B. welche) oder Lese-Dosen mit Aufträgen drin (findest du auch hier in den Materialien)

Generell ist es eine schlimme Schnippelarbeit und man sollte sich das langweilige Laminieren gönnen, damit die Materialien haltbarer werden.
Wichtig ist dabei auch, durch Farben, Stempel, Markierungen etc. auf möglichst jedem Kleinteil zu markieren, zu welchem Memory oder Domino es gehört - das erleichtert das Sortieren, wenn mal Sachen wegfallen.

Als Arbeitsunterlage habe ich mir billige Pinnwände gekauft, deren Ränder ich bunt gestrichen habe. Sie sind herrlich als Tabletts zu nutzen und ein angefangenes Spiel kann auch mal in dem Tablettstapel überdauern.

Palim


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs