transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 250 Mitglieder online 08.12.2016 13:07:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "was macht ihr, wenn ihr draufkommt, dass die kids rauchen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
was macht ihr, wenn ihr draufkommt, dass die kids rauchen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: melindafrau Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2008 20:03:41

ich bin in einer ziemlich braven klasse klassenlehrerin...hauptschule in österreich...am land....hauptschulen sind in österreich ja ziemlich gut...wobei in deutschland die hs ja als schlecht gilt.
naja...bin abgeschweift.
jedenfalls bin ich mir ziemlich sicher, dass nun 2 mädels zu rauchen begonnen haben (sie sind 13 jahre und in der 4. und letzten klasse hs).
was macht ihr da so? nichts?
mit den schülern und eltern reden? anzeige? standpauke halten? sachliches gespräch?
bin ja noch junglehrerin und bin noch nicht lange klassenlehrerin. help please! thx


Standpauke und Anzeigeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2008 20:12:28

sind ganz sicherlich nicht der Weg, aber ein Gespräch schon. Wenn die kids merken, dass man sie ernst nimmt, nehmen sie auch Hinweise an. Und das würde ich in einem vertraulichen Einzelgespräch auch tun. Es bringt nicht viel, das Übliche über die Gefahren zu erzählen, aber schon, wie schwer es ist, das Rauchen wieder aufzugeben - z.B. wenn eine Schwangerschaft eintritt.
Ich wünsche dir ein zartes und glückliches Händchen.
LG Christeli


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2008 20:20:29

für mich ganz klar: rauchen sie in der freizeit, ich bin zufällig draufgekommen oder habe nur den verdacht, dann versuch ich, mal mit ihnen drüber zu reden und sie auf die gefahren hinzuweisen. nix standpauke oder anzeige, freizeit is sache der eltern.
geht es irgendwie in den zusammenhang mit schule, also sie rauchen am klo, während einem schulausflug oder ich find ihre zigaretten irgendwo im bankfach, dann erfolgt erste reaktion wie gehabt, ABER mit deutlichem hinweis, die eltern als erziehungsberechtigte verständigen zu müssen (und daran angefügt der klitzekleine hinweis "im wiederholungsfall"
es zeigt meist wirkung. ein einziges mal bekam ich von eltern zur antwort: "mein kind darf rauchen, wenn es will, das geht euch lehrer überhaupt nichts an....."


Hinternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ottozwei Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2008 21:48:56

versohlen? Schöne Fotos zeigen? Eltern sagen


Schulhofneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galadriel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2008 11:26:24

Bei uns gibt es an der Schule auch die übliche Raucherecke, die im Normalfall von den 9ern und 10ern besetzt wird. Wenn ich Aufsicht habe gehe ich generell da als erstes vorbei und dann sind die Kippen aus, wenn sie mich sehen.
Es bringt meines Erachtens nicht wirklich viel, sie direkt zu erwischen und eine Standpauke zu halten. Für viele Schüler ist das Rauchen der einzige Luxus, den sie haben (Familienverhältnisse sind bei uns oft ganz übel). Die Eltern interessiert es meist nur geringfügig oder gar nicht. Und selbst wenn erreichen sie ihre Kinder kaum noch. Die meisten sind zwischen 15 und 17.
Abgesehen davon können auch wir es als Lehrer ihnen generell ja nicht verbieten. Und daher versuche ich das auch nicht. Meine Schüler wissen alle, dass sie mit Konsequenzen zu rechnen haben, wenn ich sie an der Schule rauchend erwische, aber was sie in ihrer Freizeit tun überlasse ich in dem Fall ihnen selbst.
Vielleicht klingt das jetzt so, als würde ich mich aus der Verantwortung ziehen. Ich finde es definitv nicht gut, wenn sie rauchen. Aber andererseits bringt ein gewisses Verständnis dafür bei vielen Schülern ein Vertrauensverhältnis hervor, dass ihnen bei ernsthafteren Problemen helfen kann.


Wer in der schule rauchtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2008 11:38:16

muss mit Konsequenzen rechnen. Unsere Hausordnung sagt, dass Schüler, die in der Schule rauchen oder Alkohol trinken, vom weiteren Unterricht an diesem Tage ausgeschlossen werden und von ihren Eltern abgeholt werden müssen.
In der Regel wird aber beim ersten Mal ermahnt.
Da laut neuem Jugendschutzgesetz das Rauchen für Menschen unter 18 verboten ist und es auch Konsequenzen für Erwachsene geben soll, die dies nicht verhindern, stellt sich für mich eine Frage:
Dürfen wir als Lehrer außerhalb der Schule wirklich darüber hinwegsehen, oder könnte es auch für uns negative Folgen haben?


@galadriel @silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2008 11:53:50

... beim lesen der zeilen von galadriel musste ich -@silberfleck- eben auch daran denken, dass es in deutschland eben unter 18 jahren verboten ist!!! also kann es nicht nur, sondern muss es den schülern unter 18 jahren auf dem schulgelände generell verboten werden!!! hier stellt sich dann die frage, ob eltern beim verstoß gegen dieses gesetz durch ihre kinder nicht sogar zur rechenschaft gezogen werden können / müssen... [die frage der umsetzung ist dann wieder eine ganz andere...]

miro07


Eltern erlauben Rauchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2009 20:49:31

Bin jetzt zufällig auf das Forum gestoßen, obwohl es schon älter ist.

Ich stelle immer wieder fest, dass Eltern uns quasi auslachen, wenn wir das Rauchen in der Schule sanktionieren (bei uns schon beim ersten Mal mit sehr scharfem Tadel). Und dann bekommt man mit,
- dass Eltern am Elternsprechtag vor der Schule ihrem Kind, das deutlich unter 16 ist, eine Zigarette anbieten!
- dass Eltern ihren vierzehnjährigen Kindern erlauben, zu Hause zu rauchen mit der Begründung: "Was soll ich machen? Sonst machen sie's doch heimlich!"
- dass Eltern vor einer Abschlussfahrt ihrem Kind ausdrücklich das Rauchen erlauben wollen (und nicht verstehen, dass wir uns nicht darauf einlassen dürfen),
- dass Passanten mit einem: "Das haben wir früher doch auch gemacht!" reagieren, wenn man in der Öffentlichkeit rauchende Jugendliche zurechtweist.


Am Rande zum Themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2009 22:19:13

Eine Kollegin hat in der letzten Woche eine Schülerin aus Klasse 7 in der Hofaufsicht beim Rauchen erwischt und sie aufgefordert, die Zigarette sofort auszumachen.
Antwort der 14-jährigen Schülerin: Halt die Sch..., du F...
Die Kollegin hat die Polizei gerufen und die Schülerin angezeigt.

Endlich mal eine sinnvolle Aktion, die hoffentlich abschreckend wirkt, wenn sie regelmäßig praktiziert wird.


Schlimmer ist doch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2009 23:45:55

wenn man nachmittags in der Schule ist und eine EXschülerin ( 14) mit einem jungen Mann auf dem Schulhof knutschend in der Ecke sitzt. Einige Zeit später hört man dann so nebenbei, dass sie (15,5 Jahre) Mutter geworden ist.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs