transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 55 Mitglieder online 05.12.2016 05:49:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Überleben im immer absurder werdenden Schulbetrieb"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Überleben im immer absurder werdenden Schulbetriebneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 19:43:46

- Konzentration auf das eigentliche "Geschäft" - das Zusammensein mit den Schülern, den Klassen, das eigentlich Menschliche

- weitestmögliche Uneifrigkeit hinsichtlich der organisatorischen Auswüchse wie "Profile Erstellen", "Evaluation" (warum nicht "Auswertung"?), "Dokumentationen" etc. die einen nur vom Eigentlichen, Wichtigen abhalten

- Verbündete im Kollegium oder sonstwo, z. B. hier, suchen und finden, mit denen man sich in den genannten Punkten einig ist und v. a. im zweiten Punkt ordentlich ablästern kann (= dringend erforderliche seelisch-geistige Hygienemaßnahme)

Mir war gerade so danach......


Absolute Zustimmung!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 19:53:21

Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als endlich mal "nur" zu unterrichten, mich in Fachliteratur zu vergraben, schöne Unterrichtsreihen zu planen, mich mit Kolleginnen fachlich auszutauschen und und und


Statt dessen: manchmal totaler Wahnsinn!!!

Clausine


Es stimmt!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 22:08:10

Dauernd ist nur von Qualitätsprogramm, Arbeitsplänen,Individualisierung, AQS ..... zu hören. Ständig neue Vorgaben, immer wieder deswegen Konferenzen! Wo bleibt eigentlich die Zeit, sich wirklich auf den Unterricht zu konzentrieren? Sich auf die Schüler einzustellen? Guten Unterricht zu machen? Langsam wird mir alles zu viel! Schade! Ich unterrichte gerne!!elke2


ach bernsteinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 22:10:36

welch wahre Worte!!


tjaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 22:20:20

und dann all die debatten über all diese qualitäts- etc.pp.-programme... die listen ließen sich wohl je nach bundesland beliebig fortsetzen... verschlingen unmengen geld, was man wohl besser direkt in bildung investieren könnte!!

miro07


Wie Recht ihr habt!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 22:34:16

Während des Refs hab ich mir manchmal gewünscht, ich müsste nicht so viel darüber aufschreiben, was ich mit meinen Kinder alles an Fördermaßnahmen durchführen sollte, könnte, müsste. Dann hätte ich mehr Zeit gehabt, sie auch durchzuführen.
Leider verliert man sich gerade am Anfang und am Ende eines Schuljahres oft total im Papierkrieg. Und vor lauter Organisationschaos hat man keine Zeit, das mit den Schülern zu machen, was man eigentlich möchte. Das würde nämlich Vorbereitungszeit brauchen, die man vor lauter "Drumrum" nicht hat.
Aber wenn ich mir den Job meines Mannes so anschaue, geht es nicht nur uns so. Vor lauter Bürokratie und Zusatzverpflichtungen und und und hat man keine Zeit mehr, seinen eigentlichen Job so zu machen, wie man gerne möchte.

Schade eigentlich!

findet ivy


Stimmtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 22:38:19 geändert: 20.09.2008 22:38:55

Es geht wohl ohne "Dokumentitis" nix mehr - schaut euch nur mal den Arbeitsplatz Krankenhaus oder Pflegeheim an. Dort kommt man vor lauter Dokumentation und Evaluation nicht mehr zum Pflegen. Ich habe mir in einem Pflegeheim gerade selber ein Bild davon machen können. Unglaublich.
Warum sollte es uns anders ergehen?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elceng_th Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 23:06:20



und der zweite Teil hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 23:19:35 geändert: 20.09.2008 23:25:42

http://de.youtube.com/watch?v=VhszHx2K0Ok

Volker Pispers ist einfach IMMER gut


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elceng_th Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2008 23:38:50

Ja! Neben Schramm der führende Kabarettist Deutschlands - absolut genial.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs