transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 195 Mitglieder online 09.12.2016 14:36:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Rätsel der Woche""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

"Rätsel der Woche"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: conny42 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2008 20:38:33

Hallo,
ich nehme an, dass es unter euch welche gibt, die in ihren Klassen schon "Rätsel der Woche" durchgeführt haben (zumindest habe ich hier davon gelesen).

Mich würde interessieren, wie ihr das gemacht habt? Wie erfolgte die Auswertung? Wie waren eure Erfahrungen?

Ich überlege, dies in meiner 6. Klasse HS einzurichten: Die Schüler spielen gerne und können so gleich auch noch ihr Lese-Verstehen und ihr Denkvermögen schulen.

Ich bin gespannt, von euch zu lesen. Danke!
conny42


ich hab.........neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2008 21:25:06

auch schon mal überlegt, sowas einzuführen (scheitert immer am inneren schweinehund, das ganze mal in angriff zu nehmen). meine überlegungen gehen in richtung naturwissenschaftliche rätsel, die schüler sollen versuchen, lösungen zu finden und auch zu begründen.
ein beispiel wäre: warum brechen manche geysire sehr regelmäßig (zB alle 55 minuten) aus?

aber das ganze ist noch nicht ausgereift genug:
wie oft stelle ich ein rätsel? wer kann/darf aller mitmachen? (ich denke da an eine wandtafel am gang und alle schüler können lösungen/lösungsvorschläge abgeben........)
ach ja, spinnt einfach in meinem kopf rum......


@ feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2008 16:42:08 geändert: 12.10.2008 16:43:08

Das mit dem inneren Schweinehund kenn ich zur Genüge!

Und meine Erfahrung mit dem Vieh: Wenn man ihn besiegt hat, dann fragt man sich, warum der so lang knurren durfte.

Also packs an!
Allerdings hab ich bei solchen Dingen anfangs immer bewusst kleine Brötchen gebacken (vielleicht mag die der Schweinehund nicht so gern? *kopfkratz*)
Ich hätte das zuerst nur in meiner eigenen Klasse ausprobiert: Auf diese Weise hätte ich gesehen, ob es überhaupt ankommt und wie. Außerdem hast du einige "deiner" Probleme nicht. Z.B. ist der Teilnehmerkreis von vorneherein beschränkt, du kannst die Rätsel eher auf das Vorwissen der Schüler abstimmen,...

Also: Schubs den Schweínehund mal tüchtig auf die Seite! Und stell ein Rätsel!

Dasselbe rate ich natürlich auch conny!

Viel Spaß euch und eueren Schülern!
Heide


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs