transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 202 Mitglieder online 03.12.2016 18:46:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "US-Wahlen - 4tler spielen Meinungsforschungsinstitut"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Hessenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2008 19:54:13 geändert: 01.11.2008 19:54:32

Die Frage ist wohl weniger, ob Obama gewinnt, sondern ob er es schafft, auch einige der konservativen Staaten zu gewinnen. Ich denke da an North Carolina.

Zu Ypsilanti: Die Tatsache, dass die SPD es nicht geschafft hat, diese prinzipienlose Tieffliegerin kaltzustellen, ist für mich fast ein Grund,mein Parteibuch zurückzugeben.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: neala Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2008 20:06:41

Obama: 6
McCain: 1

Ich finde ja, Europa und der Rest der Welt sollten auch stimmberechtigt sein. Immerhin hat das, was der Herr im Oval Office entscheidet, ja meistens weitreichende Konsequenzen... ^^


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2008 20:16:52 geändert: 01.11.2008 20:44:53

obama 7
mc cain 1

und: wer ist frau ypsilanti??

miro07


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2008 21:55:41

obama 8
mc cain 1

und: wer will frau ypsilanti??

joqui


wird dieses Forum eigentlich richtig verstanden?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wulpius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2008 22:32:33

Es geht nicht darum, dass ihr eure eigene Präferenz angebt, sondern darum, den "Wählerwillen" zu prognostizieren.

D und die Untergruppe der L wählen doch garnicht!

Schon mal gesagt - ich verstehe das hier nicht!


Ebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2008 22:52:14

und deshalb tippe ich auf einen knappen Sieg von McCain.



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2008 22:57:47

man hört ja schon heute eigenartige sachen über das geschehen bei den sogenannten vorwählern:n farbige wähler, die stundenlang warten müssen... jemand hofft wohl, sie würde nach hause gehen und so ihre stimmen nicht abgeben können...

wählerwillen prognostizieren?? wo wir angeblich die amerikaner nicht verstehen? ...

miro07


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fidelheiner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2008 00:07:00 geändert: 02.11.2008 00:09:03

Das ist doch Quatsch! Wir können doch nicht beurteilen, wie Amerika wählt. Für mich persönlich heißt es : Mc Cain 1 Obama 9


Ihr habt gut reden...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2008 06:18:50

ihr wohnt nicht in Amerika und die meisten auch nicht in Hessen ...
Wie ich schrieb, ist mir das Hemd näher als ... Trotz ALLEM bin ich für einen Sieg von Frau Ypsilanti, weil sich die Schulpolitik verbessern würde.
Ansonsten sehe ich bei den Politikern, wohin man auch schaut, eher Selbstdarstellung, Befriedigung eigener Eitelkeiten, gegenseitiges z.T. sogar persönliches Bekämpfen, Gerangel um Vormachstellung ... und ich frage mich, machen die manchmal auch noch "Politik"? Wer regiert eigentlich, kümmert sich um Belange der Bürger, während die untereinander eigentlich schon voll beschäftigt sind?
Ich bin tierisch frustriert, denn was dabei für uns in den Schulen herauskommt, ist beschämend für ein Land wie das unsrige!
Ich bin das ganze Flickwerk in unseren Schulen so unendlich leid! Die ständigen Veränderungen, nichts kommt zur Ruhe, Schulleitungen werden durch Verwaltungsarbeiten zermürbt, Kollegen schieben Frust bei zu großen Klassen. Die Dreigliedrigkeit nach der 4. Klasse ist ein Verbrechen an Kindern usw.
Das gehört in einen anderen Thread, ich weiß.

Zum Thema (sry):
Prognose für Amerika? Kann uns nicht egal sein. Wie oben jemand schrieb: Da wir alle indirekt von den Entscheidungen betroffen sein werden, sollten wir eigentlich mitwählen dürfen.

Ich schätze, man wird sich für Obama entscheiden.




...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2008 08:51:04

Obama: 6
McCain:1

Ypsilanti : Was sind Wahlaussagen wert, wenn es um die Macht geht?


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs