transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 69 Mitglieder online 02.12.2016 23:21:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grundschule nur für Jungen "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
@koan65neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2008 17:44:29 geändert: 29.11.2008 18:37:35

mir ist aus deinem Munde eigentlich noch nicht klar geworden, was eine separierte Unterrichtung für die Jungen an Lernzuwachs konkret "bringen" sollte / könnte.


Wer kann da nicht lesen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2008 18:37:52

koan65 schreibt: "Babunix scheint echt nicht lesen zu können."

bakunix ist mein Name, bakunix mit k!


bakunix et alneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: andreajapan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2008 18:49:45 geändert: 29.11.2008 18:52:47

könnte man nicht mal ein bissele die aggression und polemik
aus der diskussion nehmen? das führt doch auch nicht weiter.

ich finde es durchaus legitim in einem forum nach
mitstreiter/innen zu suchen. sicherlich wären ein paar
ausführungen von koan hilfreich, um vielleicht einige für den
gedanken zu begeistern.
hier in australien gibt es einige privatschulen, die jungs und
mädchen von klasse 5 bis 9 trennen.
das halte ich für durchaus berechtigt und es läuft sehr gut. ab
klasse 10 sind sie wieder zusammen.
aber klar, auf dem schulhof sind sie alle gemeinsam und daher
bleibt der soziale kontakt immer noch gegeben. aber in den
klassen können die kids dem geschlecht nach anders und wie
ich finde besser, gefördert werden.




@andreajapanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2008 21:04:42 geändert: 29.11.2008 21:05:13

danke für deine infos!

die aggression, die du verständlicherweise aus der diskussion nehmen möchtest, ist leider durch den ton des foreninitiators entstanden! also ist der verweis an bakunix@all wohl die falsche adresse...

zurück zum thema:
- warum erst ab kl.5 die trennung?
- warum nur bis 9 und ab 10 wieder zusammen?
- inwiefern siehst du eine bessere förderung gegeben? könnten sich nicht gerade auch mädchen und jungen ergänzen?

miro07


Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2008 21:05:48

Es geht hier darum, ob eine Grundschule für Jungs sinnvoll wäre. Dass vor und während der Pupertät das Verhältnis zwischen Jungs und Mädchen nicht immer so toll ist, ist allen klar. (Wobei man da ja auch sagen könnte: Jungs sind gewalttätig und Mädchen sind Zicken ) Aber in der Grundschule habe ich eher noch das Gefühl, dass sie voneinander lernen. Ich finde, dass das, was dann für die Jungs als Methoden oder Themen vorgeschlagen wird, eigentlich für Mädchen genauso notwendig und attraktiv wäre (z.B. Unterricht im Wald, die Arbeit mit Werkzeugen, Bewegungsphasen...). Mal ganz abgesehen davon, dass ich bestimmt auch nicht alle Buben in einer reinen "Männerwelt" wohlfühlen würden.


Verallgemeinerungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2008 23:09:19

Man sollte nicht davon ausgehen, dass alle Jungen nicht stillsitzen können, sich gern raufen, am liebsten Fußball spielen, werken und sich für Naturwissenschaft und Technik interessieren, wohingegen die Mädchen still sitzen, lesen, basteln usw.

Für jedes Beispiel gibt es Gegenbeispiele. Ich kenne z. B. eher sensible Jungen, die mit Mädchen besser zurechtkommen als mit Jungen (und umgekehrt!). Die wären in einer Jungenschule todunglücklich.


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs