transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 19 Mitglieder online 06.12.2016 04:17:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kommerzielle LRS-Institute"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.07.2009 09:32:51 geändert: 10.07.2009 09:33:41

kenne LOS auch nicht. Falls es noch anderen so geht - hier kann man sich schlau machen..

http://www.4teachers.de/url/3485


Lektüreempfehlungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dwespel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.09.2009 15:06:15

http://download.bildung.hessen.de/unterricht/lernarchiv/grundschule/Deutsch/lrs/grundlagen/valtin.pdf

Ob das den Eltern den Wind aus den Segeln nimmt?


Nach viel Lob hier Kritik zum LOS...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vg82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.07.2010 12:29:37

Hallo,
ich muss hier leider negative Erfahrungen mit dem LOS mitteilen (ist denke ich angebracht nach der vielen positiven Kritik).

Das LOS "wirbt" an Schulen, d.h. es werden Lehrkräfte direkt angeschrieben, damit diese "Werbung" für dieses Institut machen. Das ist meiner Meinung nach sehr fragwürdig.

Daneben "fesselt" das LOS seine Kunden durch Langzeitverträge, ein halbes Jahr ist die minimale Vertragsdauer. Es findet Unterricht in Grupen bis zu 10 Personen statt, was denkbar uneffektiv ist. Die Kinder werden zudem die meiste Zeit vor dem Computer "geparkt". Ich habe mit einigen Eltern gesprochen, denen regelrecht ein schlechtes Gewissen eingeredet wurde (Zitat: "Sie wollen doch, dass ihr Kind besser wird...") um einen Vertrag mit ihnen abschließen zu können. Ich finde daher dieses Institut unseriös.
Gite Erfahrungen habe ich dagegen mit kleineren Instituten gemacht, die nur wenige Fillialen in einem bestimmten Umkreis betreiben.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.07.2010 13:57:15

Bei uns in der Gegend gibt es auch eine LOS-Niederlassung, allerdings hatte ich erst einmal ein Kind, das dort zusätzlich gefördert wurde, weil es den meisten Eltern hier nicht möglich ist, so viel Geld aufzubringen.
Von Förderung dafür habe ich noch nie etwas gehört.

Wenn es in BW spezielle SchulPsy oder LRS-Ansprechpartner der Schulbehörde gibt, würde ich mich an die wenden.
Auf dem letzten Sommertreffen habe ich aus BY ähnliches gehört und war ganz erstaunt, was in anderen Bundesländern möglich ist.

Palim


Ist wahrscheinlich wie mit allemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.07.2010 14:53:10

Manchen hilfts, anderen eben nicht. Ich hatte eine Schülerin, die für das Empfinden der Mutter sehr schlecht in RS war (nach meiner Auffassung aber nicht im dramatischen Bereich). Also schleppte sie das Kind ins hiesige LOS. Nach einem halben Jahr ohne jedes Ergebnis meldete sie das Kind wieder ab (wobei das Kind sehr willig, ehrgeizig und geduldig ist, also an der Arbeitshaltung lag es bestimmt nicht).
Wir ließen das Kind dann noch vom Schulpsychologen testen, um auch nichts zu übersehen. Ergebnis: völlig unauffällig, keine LRS oder Legasthenie.
Bei manchen brauchts einfach Zeit.
Damit will ich nichts gegen diese Lerninstitute sagen, ist sicher wie mit Ärzten: Wer hilft, hat Recht.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs