transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 19 Mitglieder online 11.12.2016 07:20:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grüße aus dem Sumpf"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
@bernsteinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2008 22:53:00

Glückwunsch . Mit trockenen Füßen läuft es sich doch sicher besser .


Ja, war der Staat damals fürsorglicher?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2008 23:25:33

Wenn ich besonders die Kolleginnen in diesem Forum höre, frage ich mich, ob der Staat nicht zurecht den Lehrerinnen verbot zu heiraten, um sie so vor der Doppelbelastung zu bewahren.

Als alleinerziehender Vater von 2 Kindern (4 und 6 J.) konnte ich das damals sehr gut nachempfinden.
LG kfmaas

siehe auch den interessanten Artikel bei Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Lehrerinnenz%C3%B6libat




@kfmaasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2008 23:37:50

Ziemlich ketzerische Behauptung! Wenn Fürsorge keine Selbstbestimmung bedeutet, dann ja, in dem Sinne war der Staat bestimmt fürsorglicher... Aber auf die Fürsorge kann ich als moderne Frau (die auch Kinder großgezogen hat) gern verzichten!


interessant zu lesen in dem Artikelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2008 10:54:01 geändert: 16.12.2008 11:03:32

dass der Lehrerinnen-Zölibat 1919 in Deutschland abgeschafft und 1923 aus arbeitsmarktpolitischen Gründen wieder eingeführt wurde......


Sumpfsumpfsumpfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2008 20:58:50 geändert: 18.12.2008 14:10:31

Sumpfe so heimlich still und leise vor mich hin - und das mit schön nassen Füßen, im wahrsten Sinne des Wortes.
War vergangene Woche vor der Schule in der Stadt unterwegs - Arzttermin, es herrschte Schneetreiben - und wunderte mich über meine nassen Füße. Dann stolperte ich auch noch über meine eigenen Quadratlatschen. Ein Blick an mir runter zeigte mir, dass sich beide Sohlen an der Ferse gelöst hatten und munter rumschlapperten...
Glücklicherweise reichte die Zeit nach dem Arztbesuch noch für einen Gang ins Schuhgeschäft

ricca


Nun sind Ferienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2008 00:47:05

und ich sumpfe weiter vor mich hin...........
dabei liegen da 22 Aufsätze, 22 Deutschhefte und 22 Mathe-Arbeitsmappen anlässlich der Trendkonferenzen am 21. 1. vor mir.......Wie war das noch mit dem Weihnachtsgeld...soll ich da wirklich korrigieren? Am 22.1. sind die Trendy-Konferenzen....bis dahin..aber nicht noch jetzt.in den Ferien, so kurz vor Weihnachten..........Korrekturen......habe ja so viele Ferien......oder besser unterrichtsfreie Zeiten............bezahlten Urlaub........Wie war das noch eben?


Schulsumpf hat Pause...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2008 10:55:53

...Privatsumpf dafür Hochkonjunktur.
Kranke Anverwandte, Arzttermine, sonstige Termine, Wahnsinnsweihnachtsshopping -
hey, immer her damit...

ricca


Wie wär's mit...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2008 12:32:23 geändert: 22.12.2008 12:33:43

... Korrekturen? Habe seit Ferienbeginn 61 Diktate korrigiert, 24 noch zu zensierende Deutscharbeiten Klasse 9 liegen vor mir... Zwei Geschenke müssen besorgt werden, Kühlschrank ist leer, Baum fehlt auch noch... Wann trocknet der Sumpf????


@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2008 13:00:41

packst das schon!


@landwutzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2008 13:55:19

WEIHNACHTSGELD??? Was ist das denn?? Auch so ein Relikt aus Kaisers Zeiten wie die unverheirateten Lehrerinnen??!!
Auch bei mir breitet sich der Sumpf aus, so weit das Auge reicht: eigene Arbeitspläne für das gesamte Schuljahr mindestens in den Kernfächern, Stoffverteilungspläne erstellen (Musik!!) bzw. beenden, Berichtszeugnisse für die eigene Klasse,Trendempfehlungen in den Fachklassen, Stundenplan-Vorarbeiten...
Bei uns steht die Inspektion vor der Tür....
Nun bedauert mich mal schön!!
angel


<<    < Seite: 5 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs