transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 121 Mitglieder online 11.12.2016 09:08:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Werden Vertretungsstunden als "Mehrarbeit" bezahlt?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@piramia neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mondundsonne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2008 20:49:52 geändert: 21.12.2008 20:50:38

Ganztagsschule... ab der Klasse 5 haben die Kids alle bis 16 Uhr Unterricht.
Da wir einen privaten Träger haben, fällt bei uns nie niemals Unterricht aus. Hitzefrei kenne ich also nicht...


Alles klar MondundSonneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2008 21:45:41 geändert: 21.12.2008 21:46:23

Bei Ganztagesschulen ist das natürlích anders. Aber dann könntest du deine Überzeit auch nicht durch Freizeitausgleich abbauen. Wenn du einen ganzen Lehrauftrag hast, dann gilt für dich ja auch nicht dieses neue Gerichtsurteil.

Genieße nun die Ferien umso mehr!!!!


@raskolnikow neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2008 11:30:49

Hi raskolnikow,

wo steht das? In Hinblick auf Vertretungsstunden werden angestellte Lehrer und beamtete Lehrer in NRW nach meiner Kenntnis gleichbehandelt. D.h. ab der vierten Stunde wird gezahlt, wenn die Vergütung für Mehraufwand beantragt wird.

Allein das Formular ausfüllen ist schon die erste Tortur und ein lästiges Hindernis, weshalb es auch kaum einer macht.


Kleiner Zusatz ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2008 18:24:25

... wenn aus Prüfungs- und sonstigen Gründen noch Stunden ausfallen, werden sie mit Vertretungsstunden gegengerechnet. Man muss schon bescheuert sein, da noch Vertretung erteilung zu wollen.
Gruß
m.gottheit


@: m.gottheitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mondundsonne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2008 20:29:27

Arbeitest du an einer weiterführenden Schule? ...

Es fallen Lehrkräfte halt auch durch Krankheit aus, oder weil sie auf Fortbildungen sind ... und die Kinder bzw. Klassen sind da... bei jüngeren Schülern kann man auch Randstunden nicht ausfallen lassen wegen der Aufsichtspflicht.


... von Mehrarbeit "wollen" war nie die Rede...


Is scho recht ---neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 16:42:28

--- aber wenigstens kann man das Scheinargument ("Ich geb dir 4 Stunden, dann bekommst du sie wenigstens bezahlt") damit gut entkräften.
Weihnachtliche Grüße
m.gottheit


Mehrarbeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burkhard54 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.03.2009 08:31:25

Dann googelt mal ein bißchen und schaut, was in NRW und Niedersachsen los ist zum Thema Arbeitszeitkonto und Freizeitausgleich. Die Kollegen haben in den vergangenen Jahren mehr gearbeitet, und jetzt wollen sie freie Zeit...geht nicht, weil die Unterrichtsversorgung sicher gestellt werden muß.
Aber es gibt immer noch arbeitslose Lehrer, die ihr zweites Staatsexamen in den achtziger Jahren gemacht haben, und die sich freuen würden, wenn sie arbeiten dürften. Sicherlich sind die nicht mehr voll belastbar, aber eine halbe Stelle täte es ja auch, zum Eingewöhnen.
Letztlich wollen immer alle, daß mehr gearbeitet wird, mehr Leistung gebracht wird, aber bezahlen will keiner. Die Frage ist nur, wie man das am besten verkauft....


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs