transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 547 Mitglieder online 08.12.2016 17:07:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Weihnachten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Weihnachtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 09:03:23

Hallo,

an dieser Stelle möchte ich allen (und besonders denjenigen, die mich kennen - hab' mich schon lange nicht mehr gerührt ) gesegnete Weihnachten wünschen, viiieel Schnee (wo bleibt das Schnee-Smiley?! ) sowie schöne und besinnliche Tage im Kreis der Menschen (und Tiere), die Euch wichtig sind.

Und insbesondere die Ruhe, mal wieder den Blick für das Wesentliche zu schärfen und sich auf dasselbe zu konzentrieren.

Ganz liebe Grüße (und ein Kerzchen)

Hesse


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 11:25:37

Und auch von mir gute Wünsche:

Gesegnete, frohe Weihnachten wünsche ich euch, ein Weihnachtsfest, so wie ihr es euch jeweils wünscht: Ruhig und besinnlich, lustig und quirlig, bequem im Kuschelzeug oder hochgestylt, allein - aber nicht einsam, mit der kleineren oder größeren Familienrunde, mit guten Freunden,...

Lasst es euch gut gehn!
Heide


Schließe mich gerne anneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 11:49:14 geändert: 24.12.2008 13:26:46

Die ultimative Weihnachtsgeschichte zum Jahre 95i mit den besten Wünschen für die Feiertage von aloevera

Der Weihnachtsmann, so erzählt man sich, ist ein ziemlich alter Kerl, der weit gereist ist und daher lupenrein viel gesehen und erlebt hat. Man kann ihn schwerlich treffen, es sei denn, man erwischt ihn mal gerade nicht in Papas Hosen oder Nachbars Schuhen, oder beim essen von spinatundei. Trotzdem kann man, wenn man Glück hat, flink wie ein catwheasel, einen Zipfel dieses Weihnachtsmanngeheimnisses und seiner Erlebnisse lüften.

Der von allen Kindern so geliebte manni hatte sich in einem intensivkurs gerade vom letzten Fest ausgeruht. Er wollte noch etwas erleben. Und so war sein erstes Reiseziel der roedlerhof in veneziaa. Er packte seine klamotten, nahm seine Assistentinnen, frauschnabel und maria77 mit, denn man weiß ja im Alter nie, was einem so zustoßen kann. Und sein Glücksbringer durfte auf keinen Fall fehlen, ein kleiner, leuchtender bernstein.

So begaben sie sich nach Italien. „Viva203“, rief er voll Freude aus, als er italienischen Boden betrat. frauschnabel deutete jedoch auf den herbeigeeilten, fröhlich rufenden „vobiscum“ pastor und erinnerte ihn daran, dass er nicht der Papst sei. Sie wies ihn an, sich wie ein Weihnachtsmann zu benehmen. Der Weihnachtsmann hätte sich fast zum hartpet gemacht und riss sich zusammen.

In veneziaa war es äußerst feul und überall blühten dafylinen. Als er alles erledigt hatte, schwebten ihm noch zwei andere Orte vor: indidi und ein türkischer Basar.
Da er noch ein paar Geschenke vom letzten Jahr hatte, erschien ihm der türkische Basar ein lohnendes Ziel. Hier war es noch heißer und lunatic, aber der Wind pfiff rhauda. Die Geschenke konnte er auf dem Basar sicherlich rasch versilbern. Sie fuhren in das bekannte Handelszentrum bger. Ui, da war was los!! Mit tiefer Stimme begrüßte er den Händler kfmaas mit „palim, palim“, wurde im Nu alles los und konnte für seine letzten oblongs und galadriels sogar noch etwas Neues kaufen. Gestärkt mit einer deftigen erbsensuppe mit ishaa von schroeder, zog die Truppe weiter nach emiliach. Dort auf dem gramst konnte sich der Weihnachtsmann gar nicht mehr beherrschen. Er kaufte noch mehr und machte das Geschäft seines Lebens. Das klappte ja besser als bei ebay. Dort kaufte und verkaufte doch jeder franzy! Er schlug sich vor Freude auf die Schulter und bekam vom vielen türkischen Honig fast eine hekare und ihm wurde richtig flabbergasted. sth konnte ihm jetzt helfen, am besten ein klarer mante. Rein und hops!

Die Zeit klexelte schnell dahin. Donnadarma! Es wurde höchste Zeit, mit der tsv1869 nach indidi zu starten. Er zeigte seine greencard und stieg ein. Vor dem Ausstieg betrachtete sich der Weihnachtsmann eingehend im miro 07 und wischte sich einen silberfleck aus dem Gesicht.
Am Flughafen wartete elefant1, der auf den Namen kunoschlonz hörte und eher einer landwutz glich. Damit hatte der Weihnachtsmann aber nicht gerechnet. Wie sollte er darauf kommen? derhut und ein tarnumhang fehlten ihm. Hilfsbereit kamen ein regiolacanus und ein hesse dahergelaufen, hievten den Weihnachtsmann mit starken Armen hoch und riefen dem armen Tier zu „rfalio, rfalio!!“ (was in etwa: los! los! bedeutet).

Der elefant1 trottete los. Unser Weihnachtsmann fühlte sich wie im fairytale1. Um ihn herum sah es aus wie in sahara14. Scharen von schönen Frauen kamen auf ihn zu und stellten sich ehrfurchtsvoll als igellady, flottesmottchen, und klairchen vor. In ihrem Gefolge waren ihre Kinder karina, ines, ysnp, clausine und joqui. Die Kinder hoben dem Weihnachtsmann stolz ihre Tiere entgegen, eine cath1, einen rooster, ein poni und einen ruedi und der Weihnachtsmann streichelte sie alle sanft und liebevoll.

Inzwischen waren sie schon ein paar Wochen unterwegs. Aber ein so bedeutender Weihnachtsvertreter hat natürlich keinen Kalender dabei. Nun, ein kurzer Zwischenstopp in den USA sollte noch drin sein.
Dort übernachteten sie in einem wabami, trafen auf w.winnetou, dessen Fürsprache sie es zu verdanken hatten, dass Häuptling berni sie nicht an den Marterpfahl band.

Nun ging es zurück in heimatliche Gefielde. Der Weihnachtsmann hatte doch eine Menge Zeit vertrödelt und musste sich nun mental auf seinen Job vorbereiten.
Er verstaute die wunderbaren türkischen und indidischen Geschenke auf Rudolfs Schlitten. Und fühlte sich richtig siebengscheit. Er hatte alles wunderbar geschafft, packte seine klamotten wieder aus und nahm ein aloevera-Bad. keinelehrerin massierte ihm dabei sanft die Rückenmuskeln. Er war stolz auf sich und begab sich nach seinem Bad, neu eingekleidet durch die balule-Straße, durchquerte die fossy-Gasse und schlenderte am xiona-Platz gemütlich über den Weihnachtsmarkt.
Allen, denen er begegnete, wünschte er:

Wunderschöne Weihnachten



Spitze!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 18:45:27

aloe, du bist GENIAL!!!


Toll!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 19:35:49 geändert: 23.12.2008 19:36:08

Das ist mal wieder eine aloevera-Geschichte, wie sie schöner nicht sein könnte (obwohl ich nicht drin vorkomme!*g*)!!!
Auch von mir: Fröhliche Weihnachten!!!elke2


Liebe Elke,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 19:38:01

verzeih, aber ich konnte so einige "normale" Namen nicht unterbringen. Das klappt dann sicher bei der nächsten Geschichte


:-) und :-(neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 19:40:22

Tolle, geniale Geschichte!
Doch ich muss meinem Namen alle Ehre machen und mich erbost darüber äußern, nicht eingeflossen zu sein...

Trotzdem oder gerade deshalb wünsche ich ALLEN 4t-lern eine erholsame Weihnachtszeit ohne Familien- oder anderen Stress! Gönnt euch ein leckeres Essen, ein paar Minuten frische Luft um die Nase und vor allem etwas Ruhe!

Liebe Grüße an alle, die diese Zeilen lesen!
mobber winkt


Aloeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 19:41:15

Wahnsinn! Spitze!!! Danke!!!



@aloeveraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 19:41:27 geändert: 23.12.2008 19:43:47

einfach DANKE für deine Geschichte!
Da blüht man ja regelrecht auf

..*..__________________________________________..*..
.***.__________________________________________.***.
*****Besinnliche und einfach frohe Weihnachtsfeiertage !*****
.***.__________________________________________.***.
..*..__________________________________________..*..



dafyline


Aloe!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2008 20:14:33

die gehört in den Adventskalender!!! Ich glaube da sind sogar noch türchen frei....


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs