Der Shop für Lehrer
transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 88 Mitglieder online 22.12.2014 17:19:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Mediadaten
 • Statistik



Popmusik in der
Grundschule



Jetzt testen!

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kostenlosses Girokonto?"

Bitte beachte die Nettiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Kostenlosses Girokonto?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: glasnost Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 10:08:57

Moin,
ich suche einen kostenlosen Weg, das Schulbistro und meine Klassenkasse zu führen. Sprich, mich würde interessieren, wie Ihr solch ein Problem löst, denn ich habe keine Lust, ständig meine Privatkonten für Schulangelegenheiten zu verwenden bzw. zu vermischen.
Besonders wichtig ist dabei die Möglichkeit, Bargeld einzahlen zu können.
Gruß glasnost


Ich würde neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 11:10:07

bei der Bank meines Vertrauens nachfragen. Eine Mutter aus der Klasse meines Sohnes hat ein Konto für die Klassenfahrt geführt und das war meines Wissens nach gebührenfrei.
Da es das Problem Kassenklasse bei uns offiziell nicht gibt, habe ich mich als Lehrer auch nicht näher damit beschäftigt.


In meiner Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 11:20:19

wollte ein Vater ein Klassenkonto eröffnen, das hat nicht geklappt,
weil dies nur an eine Person gebunden werden konnte. Dazu hat
sich niemand bereit erklärt. Bei meinem Sohn hat eine Mutter die
KOntoführung übernommen und wir Eltern können die
Klassenkassengebühren per Dauerauftrag einzahlen. Ich finde das
eine gute Lösung.


Sparbuch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 11:27:59

wenn es dir um die Einzahlungsmöglichkeit geht, reicht auch ein Sparbuch, da nicht alle Banken kostenlose *Klassenkonten* haben. Aber vielleicht hat deine Schule ein Schulkonto? Nachteil, man muss die Auszüge wieder *entdröseln*.


Kostenloses Klassenkontoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 11:28:02

Im Allgemeinen stellen die örtlichen Sparkassen die Klassenkonten gebührenfrei. Problem ist, dass sie dies meist nur für Lehrer tun. Trick, Du als LehrerIn eröffnest das Konto und erteilst einer weiteren Person (Vater/Mutter/wer-auch-immer) Kontenvollmacht. Im Gegenzug wird das Konto für das online-banking eingerichtet, so dass für die Sparkasse tatsächlich so gut wie keine Kosten entstehen. Problem stellen immer Bareinzahlungen dar, da diese gebührenpflichtig (bei meiner Kasse) sind. Ergo behalte ich die Barbeträge selbst und überweise im Gegenzug den entsprechenden Betrag auf das Konto.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 12:58:51

*harrharr*
Da kann ich nur lachen,
auch die örtlichen Sparkassen zicken ganz schön rum.
Es ging nur, auf ewiges Nachfragen und weil es ein Online-Konto wurde. Zusätzlich kam der Hinweis, es sei auf 1 Jahr begrenzt - wir werden sehen. Die Klassenfahrt findet nämlich erst nach 14 Monaten Ansparen statt.

Palim


Und was ist mit ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 13:29:27

... Abgeltungssteuer?
Das Finanzamt guckt doch zu?
Zahlt also der Lehrer, der das Konto unterhält!?
Oder weiß jemand einen Weg?


Kontoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: glasnost Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 13:34:52 geändert: 02.01.2009 13:42:51

Tja, vielen Dank für die Antworten, aber die bringen mich noch nicht ein Stück weiter.
Ich möchte nämlich kein Sparbuch, das hatte ich schon mal und ist für Klassenfahrten total ungeeignet, da am Ende von da überwiesen werden muss.
Außerdem werde ich ab diesem jahr unser Bistro betreuen und da muss ich eben die Möglichkeit haben Bargeld einzuzahlen etc.
Alles was ich bisher gefunden habe, wäre ein Girokonto bei einer Directbank (DKB, PSG, etc.) und alle Einzahlung gehen dann bei meiner Hausbank ein und ich muss dann alles auseinanderpuzzlen und überweisen. Das wird aber extrem nervig werden, denn wenn ich dann Klassenkasse, Klassenfahrten und Bistro zusätzlich über mein Konto laufen lasse, dann kann ich mir im Grunde das zusätzliche Girokonto auch sparen. Rechnen muss ich dann sowieso! Außerdem wird die andere Bank mir dann irgendwann mit dem Vorwurf der "Geldwäsche" kommen.
Im Moment finde alles total besch*****.
@missmarple
Das ist doch echt kein Zustand auf Dauer. So mache ich das schon mit dem Schulvereinsgeld und meine Frau ist immer total begeistert, wenn ich mit dem Münzgeld anrücke. :)
Außerdem wundere ich mich, dass ich im Netz keine Kollegen finde, die ähnliche Probleme haben.
Wer noch eine gute Idee hat - immer her damit!
Gruß glasnost


Meine Bankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 14:52:25 geändert: 02.01.2009 14:52:49

ist eine Raiffeisen- und Volksbank. Die hat sowohl mir als auch meinem Mann Klassenkonten als Unterkonten unseres Girokontos eingerichtet; gebührenfrei und mit der Möglichkeit, Vollmachten auch für Eltern zu erteilen. Auch die Abgabe (und Zählung!!) des vielen Kleingeldes, wenn ich für "Gänsefüßchen" oder Theater oder.... einsammle, macht überhaupt keine Probleme.
Ob das damit zu tun hat, dass wir (in den Augen der Bank zumindest!) seit Jahren gute Kunden sind, da unsere Hypothekarkredite auch hier untergebracht sind??
angel


Lösung weiterhin gesucht !!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xiona Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2009 15:15:35

Du schreibst: "Außerdem wundere ich mich, dass ich im Netz keine Kollegen finde, die ähnliche Probleme haben." - ich denke, es gibt sehr viele Kollegen, mit den gleichem Problemen und keiner weiß eine andere Lösung!!!! - Ich warte auch darauf, dass ein User die ultimative Lösung hat!
Mir geht es so, wie die Kollegen es bereits oben beschrieben haben. (Kein Extra-Konto, Bargeld selbst behalten oder auf eigenes Konto einzahlen, später Rechnungen vom eigenen Konto aus bezahlen)

Xiona


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 
   4TEACHERS-CHAT 
(0 online) 



Schulschriftenpaket
 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs