transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 6 Mitglieder online 04.12.2016 03:12:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fortsetzungsdiktate in der Grundschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Fortsetzungsdiktate in der Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steinpilz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 18:40:26

Hallo !

Gerne würde ich in einer 4. Klasse ein Fortsetzungsdiktat schreiben. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass dieses großen Protest bei den Eltern
auslöst... Schwierig stelle ich mir auch die Bewertung vor. Welche Lösungen habt ihr gefunden?
Ich freue mich auf eure Vorschläge!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 21:26:15

Zu den Protesten von Eltern kann ich nur sagen:
Eltern brauchen Informationen über das, was in der Schule passiert.
Oft haben sie ein Verständnis von Schule, das noch ihrer eigenen GS-Zeit entspricht.
Mit veränderten Curricula haben sich auch die Anforderungen geändert. DAs muss man ihnen erklären und aufzeigen.

Wir haben kurz nach dem Erscheinen der neuen Curricula einen Elternbrief entworfen, der den Eltern zu Beginn der 3. Klasse gegeben wird.

In Niedersachsen sind viele Neuerungen gerade in Deutsch in den Curricula. An unserer Schule haben wir uns darauf geeinigt, nur noch ein klassisches Diktat zu schreiben - für die anderen Klassenarbeiten sind andere Formen zu wählen.
Dies ist jedoch in den Bundesländern sehr unterschiedlich.

Bei der Bewertung neuerer Formen stoßen auch wir immer wieder an unsere Grenzen. Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir Erfahrungen sammeln und uns intensiv austauschen.

Ebenfalls unterschiedlich ist die Gewichtung der RS-Note. Wie viel Gewicht hat eine einzelne Überprüfung letzendlich an der Zeugnisnote?
(In Nds. geben 4 RS-Überprüfungen + Beobachtungen und Leistungen aus dem Unterricht letztlich insgemsamt max. 1/6 der Deutschnote.)

Probiere es doch einfach aus!
Du könntest es üben und schauen, welche Ergebnisse dabei entstehen.
Überlege dir vorab, ob du über einen Fehlerquotienten bewerten kannst.
Zählt es eher, eine längere Ergänzung zu schreiben oder bekommen Schüler mit wenigen richtigen Worten eine gute Note?
Werden die ergänzten Wörter hinsichtlich ihrer Schwierigkeit gewichtet.
Inwieweit zählen Gr, Z- und A-Fehler?

Palim


Eine Verständnisfrage:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2009 21:33:23

Mir ist nicht klar, was du unter Fortsetzungsdiktaten verstehst. Danke für eine kurze Info!


Danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steinpilz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 18:07:43 geändert: 07.01.2009 18:08:13

für eure schnellen Antworten. Bei einem Fortsetzungsdiktat wird kleiner Textanfang diktiert, der dann von den Kindern weitergeschrieben wird. Gewertet werden dann nur alle richtig (aber auch verschieden) geschriebenen Wörter. Und hier liegt die Schwierigkeit, so wie Palin schon beschrieben hat. Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen sammeln können.
Welche Diktatalternativen werden bei euch an den Schulen durchgeführt?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2009 19:55:55

An unserer Schule wurde manches probiert:

Diktatalternativen:
- einen Text abschreiben
- einen Text in Großdruck abschreiben
- Aufgaben zum Nachschlagen von Wörtern im Wörterbuch
- Ableiten und Verlängern von Wörtern
- Fehlersuche im Text
- Zeichen in Text einsetzen

*grübel*
unbenotet:
zu Bildern das richtige Wort schreiben (wie HSP)

Und es gibt nicht mehr die reinen Diktate, sondern meist sind die Aufgaben (wie in den Bildungsstandars oder bei VERA) kombiniert.

Palim


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs