transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 51 Mitglieder online 03.12.2016 08:05:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Das Aus für die Tafel"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Und wennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2009 00:16:32

die 5. und 6.Klässler ihre Arbeitsergebnisse auf Plakaten dokumentieren und mit rausgestreckter Zungenspitze tolle Überschriften malen und ganz stolz auf ihr Produkt sind (das man anfassen kann und an die Wand hängen und vor dem Elternsprechtag auf den Flur...), kriegen die dann ein paar PCs in die Klasse und hocken dann da vor und stellen ihre Sachen zusammen?

So ein zwei Whiteboards in der Schule wären schon schön. Ansonsten hätte ich lieber erst mal der jeweiligen Schülergröße halbwegs angemessene Tische und Stühle, die nicht quietschen und wackeln sowie Fenster, die man auf- und vor allem wieder zumachen kann. Und so ein einzelner (ruhig älterer) PC mit Internetanschluss in jedem Klassenraum wär auch nicht schlecht, damit man mal jemanden recherchieren lassen kann, wenn sie wieder ganz verrückte Fragen haben. Wenn's den nur zusammen mit Whiteboard gibt, nun ja, stört ja nicht so. Solange die Tafel da bleibt!


Da müsst ihr aber jetzt auch konsequentneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2009 07:30:47

die Schiefertäfelchen für die Schüler zurückfordern!

Ich will jetzt auch nicht unbedingt in jedem Raum ein Whiteboard - nach der Einweisung in selbiges weiß ich zumindest, dass es momentan für mich noch ausreicht, bei Bedarf mit Laptop und Beamer zu arbeiten. Grundsätzlich kann man mit dem Whiteboard alles das entwerfen, was man auch an die Tafel schreibt (sogar weiß auf grün!) - Allerdings kann man sich nicht überall mit Kreide bestäuben und Tafelschwämme, die nach einigem Gebrauch so schön schmierig werden, braucht man auch nicht.

Und hier gibt es noch ein paar Tipps, wie man den Unterricht mit dem Whiteboard nicht überfrachtet:
http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/tipps-unterricht-whiteboards/3364/


?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2009 08:07:10 geändert: 22.01.2009 08:08:22

also whiteboards nur ab schulstufe..? 5 oder 7?

in der 4 jahre dauernden volksschule (so heißt bei uns die grundschule) schreiben kinder mit leidenschaft an der tafel, machen dort ihre ersten schreibversuche,...

umgekehrt: 2 whiteboards in der schule bedeutet kein spontanes einsetzen sondern ganz gezielte einteilung, wer denn nun wann...
erinnert mich an die ersten overheads oder das dilema mit den beamern...

wie ich schon gemeint habe:
alles mit maß und ziel und nicht im übermaß

dafyline

die mit kreide und einer alten dreibeintafel, die sich altersbedingt in eine ecke des raumes schmiegt, seit jahren werkelt. aja, manche der ehemals weißen striche auf der grünen tafel sind ablösungsversuchen von besuchern des raumes freiwillig oder unfreiwillig gefolgt unter mitnahme von grünem hintergrund. macht es spannend, wenn manche buchstaben nicht mehr sichtbar werden können
mein laptop ist außer den handys der lernenden der gipfel der technik


Noch zweineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2009 10:50:50 geändert: 22.01.2009 11:10:20

Artikel zu den Whiteboards.bescheuerter Name Interessant auch die Kommentare anschließend, z.B. Kommentar Nr. 6

http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/interaktive-whiteboards-praxis/3210/

Vergleich Activboard - Smartboard
http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/smartboard-activboard-vergleich-whiteboards/2965/


@kfmaasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2009 16:35:54


mit einem Edding kann man auch herrlich quietschen und die Kinder zum Fangen animieren.
Ok, sie sind dann nicht von Staub weiß, sondern von der Farbe bunt. Vorteil man kann beim Board auch mit dem Schwamm quietschen.

Ich finde die Bündelung verschiedener Medien recht günstig, weil man den Raum nicht mit so vielen verschiedenen Einzelgeräten vollstellen braucht, bzw. jedesmal lange nach benötigten Geräten suchen und umherschieben muss.

LG hops


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2009 17:02:21

ich hab so ein whiteboard das erste mal beim sommertreffen gesehen und die möglichkeiten kennengelernt (könnts aber nicht nützen, weil technisch unbegabt......)

.....aber ich erinnere mich an mein erstes dienstjahr am land, wo ich (frisch vom studium kommend) mit dem overheadprojektor gearbeitet habe, dem einzigen an der schule mit (damals) 20 klassen...........


@hopsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2009 19:18:44

Du meinst bestimmt keinen normalen Edding. Ich hatte einmal mit Edding auf ein Whiteboard geschrieben und es nicht mehr weggekriegt.
Jetzt weiß ich, dass es mit einem Scheuermittel geht. Aber wie lange das Whiteboard das aushält?
LG kfmaas


Imneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2009 20:47:52

neuen Stern (5) gibt es eine nette Kolumne von Jan Weiler (der von: Maria, ihm schmeckts nicht).
Titel: Ende der Kreidezeit


Bei der Einführung der Schreibschriftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2009 18:25:31 geändert: 04.02.2009 18:26:21

wurde unsere Schule renoviert und ich befand mich mit meiner 2. Klasse ein halbes Jahr ohne vernünftige Tafeln ( vorne und hinten im Klassenraum bei uns) im Geräteraum der Turnhalle= unser "Eisenbahnwaggon". Die fahrbare Tafel war 1 qm groß...keine Nachfahrübungen in Dreiergruppen mit bunten Kreiden....keine Spaßschreibübungen in den Regenpausen an den Tafeln.....und man sieht es heute noch.Dieser Klasse fehlte im Vergleich zu den anderen der Schreibspaß mit Kreide an den großen Tafeln im Klassenraum.


Siehe oben!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2009 18:27:23

von der schreibfreudigen Landwutz


<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs