transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 482 Mitglieder online 11.12.2016 15:19:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Belohnung für Selbstverständlichkeiten?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
"das unerwartete tun"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2009 07:40:49 geändert: 29.01.2009 07:41:38

so würde ich die aktion bezeichnen.
verblüffen

ermahnungen, strafen und derlei sind den leuten ja nicht fremd (wovon sollen sie strafen zahlen? und ihnen zustehende zahlungen zu kürzen würden den kindern mehr schaden als "erzieherisch" auf die eltern einwirken).

rhaudas idee mit gutscheinen finde ich ganz gut!
nicht übertragbar - das wäre dann noch wichtig, damit sie nicht veräußert werden können.
allerdings sollen sie ausgesucht werden können z.B. für lebensmittel, bücher, bekleidung, kino, theater (ja, auch das würde ich dazunehmen!) hallenbad oder sportverein, ev. gutschein für ein wochenende irgendwo (gutscheine bei der entsprechenden behörde tauschbar?)

das waren jetzt dazu meine gedanken in form eines brainstormings.

dafyline





Schwieriges Dingneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2009 09:14:39

wenn ich an die Eingangsfrage denke.

Die Lerntheorie geht davon aus, dass man Verhalten erlernen kann (Pawlow und seine Hunde) und das man Verhalten schneller lernt, wenn es positiv verstärkt wird. Benachteiligt sind in diesem System immer die, die das Normale tun und diese "Auszeichnung" nicht bekommen.

Noch preiswerter würde die Sache werden, wenn man diese Prämien frühzeitig verteilt. z.B. wenn diese Eltern regelmäßig zu diesen ärztlichen Untersuchungen gehen und dort festgestellt wird, dass diese Kinder nicht vernachlässigt werden.

Ich finde es auch ein Unding, dass es Hartz4 immer gibt. Auch das könnte man sich verdienen, in dem man seinen elterlichen Pflichten nachkommt.

Aber in diesem Staat ist die Familie heilig, der Datenschutz unantastbar auch wenn Tausende von Kindern dabei auf der Strecke bleiben. Wir werden die dann nach 20 Jahren schon durchfüttern, damit auch sie wieder ihre Kinder vernachlässigen.. Sie haben es ja nicht anders gelernt und erlebt.


@caldeiraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2009 18:21:29

Deine letzten Sätze klingen sehr bitter - aber ich sehe es ähnlich. Es gibt Familien, in denen schon mehrere Generationen keine geregelte Arbeit mehr kennen. Und das sind meist auch die Familien, die sich um nichts kümmern - das Prekariat. Ich könnte mir zwar vorstellen, dass man mit einem Bonussystem bei einem Teil davon einen kurzfristigen Erfolg erzielen könnte, aber ich bezweifle, dass es bei vielen zu dauerhaften Veränderungen führt. Und das ist doch das eigentliche Problem, denn was hilft eine nur kurz andauernde Veränderung? So ein Bonussystem, wenn es denn durchgesetzt wird, kann nicht auf ewig finanziert werden!


@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2009 19:19:09


einerseits stimmt es natürlich, dass das bonussystem irgendwann finanziell nicht mehr machbar ist.

andrerseits könnte (frommer wunsch) das verhalten wirklich nachhaltig geändert werden und so ein schritt in die (erzieherische) "normalität" geschafft werden.
das ist doch ein schritt in die "normalgesellschaft"!

ist das nicht das ziel?
denn dann öffnen sich ja türen zu jobs, anderen umgebungen,...
und der bonus wäre dann gar nicht mehr so erstrebenswert/notwendig...


nachhaltigkeit eben, würde ich sagen.


Idealneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2009 19:29:09

Schön wär's. Leider bin ich da denn doch sehr skeptisch


@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2009 19:52:04

den glauben an das gute - den darf man nie verlieren...
und wenn auch nur eine familie das schafft - super! die vorbildwirkung macht vieles aus!

in diesem sinne: glaub daran und vertrau darauf

dafyline


Man hatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2009 21:45:59

in den USA auf einer Insel eine Studie über 20 Jahren gemacht und hat "gefährdete" Familien von Anfang an betreut und begleitet. Dabei kam heraus, dass unterm Strich die ganze Sache billiger war. Aber welcher Politiker denkt schon 20 Jahre.

Auch sieht man bei der Supernanny (ich gebe zu, über Sinn und Unsinn kann man streiten, für mich ist es ab und zu mal ganz interessant, das Millieu meiner SuS zu kennen, um ihr manchmal für mich unverständliches Verhalten besser zu verstehen) dass in manchen Familien ein Input von Außen reicht, um der ganzen Sache eine Wendung zu geben. Manche kommen aus ihrer Letargie überhaupt nicht mehr heraus und mit einem Bonus beginnen die sich dann doch zu drehen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs