transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 212 Mitglieder online 03.12.2016 10:49:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Neue Pausenregelung NRW"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Neue Pausenregelung NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 16:20:23

Mich würde interessieren, wie der neue Pausenerlass in anderen Nicht-Ganztags-Schulen der S I umgesetzt worden ist. Ich meine damit die Bestimmung, dass eine 7. Unterrichtsstunde nicht ohne vorherige Mittagspause angehängt werden darf.


das ist ja neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 17:43:20 geändert: 01.02.2009 17:44:19

die Frage, ob man das überhaupt öffentlich machen darf und sollte!
Diese unausgegohrenen Dinge, die immer wieder von oben kommen, ohne Hand und Fuß, da wirft man uns Bröckchen vor, die am besten schon gestern perfekt umgesetzt werden sollten, aber das Handwerkszeug dafür bekommt man erst in einem Jahr!
Ich ärgere mich Maßlos, denn bei uns gibt es jetzt eine Übergangsregelung bis zum Provisorum!
Da lachen ja die Hühner!
Ich hab da schon keine Lust mehr zu, obwohl ich die Idee so nett fand!
Aber wie kann man sagen, ab 01.02 muss das überall so sein, wenn die Gegebenheiten es eben nicht zulassen und das Bauamt im Moment auch keine Lösung hat und wenn, dann frühestens in 9 Monaten?? Nun ja dann eben so ein Blödsinn, wie wir ihn jetzt veranstalten!


Nicht nur das Bauamt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 18:16:08

auch die Verkehrsbetriebe sind da nicht so flexibel, wie wir es sein sollen. Auf dem Land ein Riesenproblem.


Ich kann euren Ärger verstehen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 18:38:05

besonders wenn ich daran denke, dass der Vorlauf für unsere
Offene Ganztagsschule im GS-Bereich für 75 Plätze JAHRE gedauert
hat, inklusive Treffen mit Architekten, Einstellungsgesprächen für
Betreuungs- und Küchenpersonal, Genehmigung der
Möbelliste.....Ich weiß auch nicht, was unsere Frau Sommer sich da
wieder ausgedacht hat....


@frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 20:05:37

Du sprichst mir aus dem Herzen! Wieder so ein unausgegorener Vorschlag! Eigentlich hätte sich die Landesregierung denken können, dass sich die Schulen nicht auf die Ganztagsoffensive bzw. das 1000-Schulen-Programm stürzen. Viele Städte in NRW sind hoch verschuldet - wie sollen die Schulträger dann den geforderten Anteil stemmen??

Außerdem war die Vorlaufzeit zu kurz. Ob neue Mittagspause oder Umstellung auf Ganztag - vor allem an der Mittagsverpflegung scheitert die Sache. In der einstündigen Mittagspause müssten wir praktisch alle Schüler versorgen - es wohnt kaum jemand in der Nähe der Schule. Nur haben wir dafür keine Räumlichkeiten; im Gegenteil, wir haben noch ein Nebengebäude, das in den nächsten Jahren freigezogen werden soll, da es marode ist...
Bei uns bleibt also erst einmal praktisch alles beim Alten.


@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 20:11:41

ihr macht keine Pause?


Bei uns an der Schule (Gymnasium, NRW)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: essen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 20:22:57

wurde diese Regelung bis 2011 außer Kraft gesetzt, aus gleichen Gründen, die schon oben genannt wurden.
1100 SuS + ca. LuL müssen in der Mittagspause versorgt werden und es scheitert an Geld, Räumlichkeiten...

Viele Grüße
essen


mal eine frage:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 22:13:13

Ich meine damit die Bestimmung, dass eine 7. Unterrichtsstunde nicht ohne vorherige Mittagspause angehängt werden darf.

das ist also neuer erlass? udn was war bisher? 7. stunde OHNE mittagspause? wie wurden da schüler und lehrer versorgt? gar nicht? verhungert?
oder gabs bis jetzt immer nur bis zur 6. stunde und dann war frei?

wir sind KEINE ganztagsschule und haben tageweise bis 16.15 schule. nach 6 std ist entweder aus ODER es muss SPÄTESTENS in der 6.einheit mittagspause sein. (aber wir haben eine ausspeisung,die die schüler besuchen KÖNNEN, wenn sie dafür angemeldet sind).
sind 6 einheiten durchgehend unterricht, ist anschließend unterrichtsende.


Interpretationssacheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 22:20:52

Frau Sommer sagt, dass zwischen der sechsten und der siebten Stunde eine einstündige Pause zu gewähren ist. Also schließe ich daraus, dass die Zeit zwischen der sechsten und der siebten Stunde als eine Stunde definiert ist, auch wenn sie nur 5 Minuten dauert.

Eben alles eine Definitionsfrage. Bei einem meiner Vorbereitungsdienste bei einer ehemaligen Landesoberbehörde sah sich der damalige Präsident genötigt darauf hinzuweisen, dass die einstündige Mittagspause zwischen 12:00h und 14:00h zu nehmen sei. Die tägliche Praxis lief darauf hinaus, dass viele Bedienstete die Zeit zwischen 12:00h und 14:00h als Mittagspause ansahen


Alles beim Altenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2009 22:57:38

@frauschnabel: Wir richten diese Pause erst im nächsten Schuljahr ein. Keine Ahnung, wie unser SL das nach oben hin rechtfertigt.

@feul: Wir fahren volles Programm, d. h. bei uns hat normalerweise jede Klasse wenigstens 31 Wochenstunden, also auch mindestens einmal in der Woche in der 7. (oder auch 8.) Stunde Unterricht. Davor ist keine Pause, die Schüler beißen eben noch einmal herzhaft ins Pausenbrot. Ich habe mehrmals in der 7. Stunde Unterricht, dann gibt es eben später Mittagessen.
Ideal ist es natürlich nicht, man merkt schon, dass die Kinder, vor allem die jüngeren, ziemlich geschafft sind. Aber darauf kann man entsprechend Rücksicht nehmen.

Trotzdem bin ich kein Freund dieser einstündigen Mittagspause. Hauptsächlich deshalb, weil ich mich nach einer Stunde Pause kaum aufraffen kann, 45 Minuten zu unterrichten - das lohnt sich kaum. (Das geht mir schon immer so, wenn ich in der 5. eine Springstunde und in der 6. Unterricht habe, dann ist "die Luft raus"!)


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs