transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 19 Mitglieder online 06.12.2016 04:17:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Streberliste II"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 17 >    >>
Gehe zu Seite:
Ich bin auch ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2004 14:49:46 geändert: 19.04.2004 14:50:30

... für eine Änderung der Punkteverteilung . Wie viele Punkte es für jeden Bereich nun genau geben sollte, kann ich so speziell nicht sagen, aber meiner Meinung nach sollte die Bereitstellung von Material mit Abstand die meiste Anzahl bringen.
Die Idee von dinesa finde ich gut, nach der Art des Materials zu differenzieren. Wäre das möglich? Denn es ist in der Tat ja viel mehr Arbeit, wenn man z.B. mehrere Stationen zu einem Thema entwickelt hat und dann einen ganzen Ordner hochlädt. Oder glaubt ihr, dass dann zu sehr die Quantität und weniger die Qualität beachtet wird? Hm, die Frage stelle ich mir gerade selber, aber es gibt ja auch AB's, die nun einmal viel weniger Aufwand bei der Erstellung bedeuten (weshalb sie ja nicht schlecht sein müssen ...).
Forenbeiträge würde ich weiterhin mit Fleißkärtchen bewerten, denn sie machen einen großen und wichtigen Teil bei 4t's aus, ebenso finde ich die Kommentare zu veröffentlichtem Material "belohnenswert".
Vlg, bika


@dinesaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2004 15:07:34

Gute Idee!


typisch Lehrer...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hovi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2004 16:47:08 geändert: 19.04.2004 16:52:16

...punkten, streben, vergleichen, Streberlisten und Rangordnungen
abschaffen

Mich interessiert nicht, wer wie viele Punkte hat - ein sehr gutes AB ersetzt vielleicht 10 schlechte und die Bewertung obliegt uns sowieso
Kennt nicht jedes aktive 4t-Mitglied die Macher seiner Fächer ????

Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter: Wer in jedem Forum "mitredet" , tut es nicht wegen der Punkte , oder ???

Also: Austauschen und kommentieren, helfen und unterstützen, quatschen, lachen,...geht alles ohne Punkte - lasst uns gegenseitig punkten


Macht doch ma ne Urabstimmungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2004 17:05:50

in der ihr zwei verschiedene Vorschläge präsentiert und darüber abstimmen lasst. Vielleicht ein Anlass, den geplanten Modus "Umfrage abstimmen" mal fertig zu stellen.


Als derjenige, der die Punkteverteilung ausgeheckt hat....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2004 17:07:51

sollte ich mich der illustren Gesellschaft anschließen, und mich vielleicht auch mal dazu äußern (wenn ich illuster geneug bin, gelle thom).

Also vor ziemlich genau zwei Jahren haben wir das Punktsystem ausgeknobelt und die Fleißkärtchen damals beim Basteln an der neuen 4teachers.de-Seite vorgesehen. Dabei verfolgten wir das Ziel, sowohl die Bereitstellung von Materialien, als auch die Beteiligung innerhalb der Community (in Form von Forenbeiträgen, Gästebucheinträgen, Kommentaren, etc). zu honorieren. Und eben auch letzteres sollte und muss m.A. nach weiterhin die Intention dieses Systems sein. Es kommt eben nicht nur auf die Materialien an, sondern unser Ziel war es von Anfang an, eine Kommunikationsplattform zu werden. Und da hat denke ich auch das Fleißkärtchensystem entscheidend zu beigetragen, dass wir dieses Ziel erreicht haben (und da war sie wieder die Brust, gelle rooster).

Egal wie wir die Punkte vergeben, es wird immer wieder Wege geben, dass Mitglieder die es darauf anlegen ziemlich schnell ziemlich weit nach oben in der Streberliste kommen. Wo ich euch recht gebe, ist die Frage nach der Gewichtung.

Um eins von vornherein auszuschließen. Wir können nicht nach der Qualität oder dem Umfang zwischen einzelnen Materialien in ihrer Wertigkeit differenzieren. a) wer sollte das machen (die reds sind ja so schon an der gemeinnützigen Schmerzgrenze), b) würde es einen enormen Programmieraufwand bedeuten (wobei wir jetzt nicht von der Schmerzgrenze der an der Programmierung von 4tea beteiligten Personen anfangen wollen). Ansicht eine gute Idee, aber momentan in keinem Fall umsetzbar.
Aus diesem Grund sind die Materialien ja auch auf dem höchsten Level, nämlich 20 Punkten angesetzt. So sollte es auch bleiben, wie ich denke.

Die Kommentare zu den einzelnen Materialien geben ja immerhin 15 Punkte. Auch sehr bewusst festgelegt. In der Community klingt immer wieder die Aufforderung an die Mitglieder durch Material zu kommentieren. Sehr berechtigt, weil ja somit ein direktes Feedback an den Autor und ein guter erster Eindruck für den Rezipienten gegeben ist. Das Problem ist: Wie kann ich wohl Mitglieder dazu "zwingen", konstruktive Kommentare zu schreiben. Die Antwort: gar nicht! Ich könnte höchstens auch Kommentare durch reds freischalten lassen, wo obige 2 Gründe aber wieder dagegen sprechen würden.
Vielleicht die Kommentare auf 10 Punkte reduzieren, um den ausgewogenen Bezug zu den Materialien herzustellen!?!

Jut, bleiben die Forenbeiträge. Stehen momentan auf 5 P. Nunja, soviel ist das ja eigentlich nicht. Würd ehrlich gesagt auch gerne dabei belassen. Natürlich haben sich mit Sicherheit einige Mitglieder durch vielfältige Begrüßungen der Newbies schon viele Fleißkärtchen verdient. Aber ehrlich gesagt, das find ich Klasse!!! Da fühlen sich neue Mitglieder doch sehr Willkommen und aufgenommen auf 4tea. Könnte man die Frage nach der Wertigkeit abhängig Qualität eines Beitrages stellen, wobei die Antwort ja durch zwei bekannte Gründe gegeben ist.
Also ich würde die Forenbeiträge in der Form weiterhin honorieren.

Soderle, und jetzt kommt halt der Casus knaxus. Die Bewertung von Materialien. Die Intention find ich nach wie vor gut, jedoch wird mit dieser Funktion offensichtlich der meißte Schindluder getrieben und sollte zumindest mal aus der Wertung rausgenommen werden. Vielleicht werden somit einige Übereifrige ein bisschen demotiviert, das gleiche Material vielleicht 5x mit 1 zu bewerten (gar noch das Eigene, oder eins das man sich noch nichtmal angeschaut hat). Also, Vorschlag meinerseits: Wertung von 3 auf 0 Punkte, alles Bwertungen auf 0 zurücksetzen und abwarten was geschieht. Wenn mit der Wertungsfunktion weiterhin Schindluder getrieben wird, ganz rausnehmen.

So, und das Pünktchen für die Nachricht ist doch Wurst, ehrlich gesagt. Lass sich doch jemand den Wolf an Nachrichten tippen (was ja schon vorgekommen sein soll), an vielfältig aktive Mitglieder kommen die Leute doch eh nicht dran (es sei denn sie sind den ganzen Tag online und tun nichts anderes als Nachrichten schreiben. Aber selbst dann hätten sie den ersten Platz in einer Liste verdient, die wir aber noch einführen müssten.)

Das ist also meine Meinung bzw. meine Gedankengänge dazu. Man muss noch dazu sagen, dass sich jede Änderung die wir jetzt durchführen, nicht auf die bisher vergebenen Fleißkärtchen auswirkt. Und jetzt bitte nicht vorschlagen, das zu programmieren, und zwar a) weil .......

Mein Vorschlag: Punktsystem so lassen, außer:
- Kommentare von 15 auf 10 runter
- Bewertung von 3 auf 0, alle Bewertungen zurücksetzen und warten was passiert.

So long, aber wie gesagt, das ist mein Vorschlag. Lasse mich durch Argumente gerne überzeugen.

So, vielleicht ist der Beitrag nochmal ne Diskussionsgrundlage. Nächstes WE wird was geändert, jetzt ihr über das was.....

ruedi




Ich finde das Pünktchenforumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2004 17:28:34

total spannend. Bitte lasst schon deshalb das Punktesystem.
Der Vorteil an der Steberliste ist, dass man ganz fix aktive Mitglieder findet. Die Quälität der Aktivitäten kann jeder für sich bewerten.
Ich denke, dass die Freischalter und 4T - Seitenverbesserer für ihre Arbeit auch Fleißis verdient haben.
Bei der 4t Fete bekommen diese 4T Bienchen dann ein Freibier oder Freiweinchen ( nicht weinen, sondern etwas zum trinken)oder Freibussi. Das können wir dann entscheiden.
Solange aber Punkte den Materialfleiß anheben bin ich dafür![hug



@hovineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2004 22:49:06

also auch ohne PünkTchen wäre ich gerne dabei

Aber da ich eine Spielernatur bin ,und ich das als Spiel aufnehme , macht das Streben mir hier echt Spass Besonders da man Punkte verdient und sie nicht abgezogen werden ( wie leider bei unserem 60-Punkte- systhem )


@ indidineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2004 23:45:17

Ja, was hab ich denn geschrieben???

---

Pünktchen hin oder her, wichtig ist doch nur, dass weiterhin gute Materialien hochgeladen werden und sich die community weiterentwickelt.

Ich für meinen Teil stelle fast alles zur Verfügung, bin jeden Tag online und mir sind "meine Punkte" herzlich egal.


@ ruedineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fossy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2004 00:24:25

wenn schon ändern, dann im Sinne der Mehrheit der Schreiber dieses Forums. (Oder haben die Leute nur geschrieben, um Fleißis zu kriegen? )

Bisher habe ich den Eindruck, dass die Mehrheit 20 Fleißis für Material befürwortet, 5 Punkte für Kommentare, 5 für Links, 2 für Forenbeiträge.

Das Schreiben von Nachrichten und Gästebucheintragungen - 0 Fleißis - das is doch Freude und keine Arbeit. Kommunikation heißt miteinander reden, Gedanken austauschen und nicht für fleißiges Reden belohnt werden - oder seh ich das verkehrt? (Leute, die fürs Schwafeln bezahlt werden, suche ich eher in anderen Bereichen.)


@thesan und @hopsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2004 00:24:54

Ja thesan, wie konnte das nur passieren?
Entweder hab ich oder mein compi verrückt gespielt.


@hops
undundund


<<    < Seite: 3 von 17 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs