transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 149 Mitglieder online 02.12.2016 19:30:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gutes Buch/Arbeitshilfe für Aufsatztraining"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gutes Buch/Arbeitshilfe für Aufsatztrainingneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: speedy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2009 15:55:36 geändert: 16.02.2009 21:20:13

Hallo!

Vielen vielen Dank für eure Hilfe!!!!
Ihr habt mir sehr geholfen!

Speedy81


Finken Verlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lumminatorin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2009 16:48:30

Ich arbeite mit "Spannungsbogen. Eine Ideensammlung für Geschichtenerzähler" vom Finken Verlag.
Das ist eine Sammlung mit Planungsvorschlägen für fantastische Geschichten und reale Geschichten. Es wird immer an einer bestimmten Geschichte bzw. einer bestimmten Textsorte (z.b. Lügengeschichten, Bildergeschichten, Märchen, Erlebnissituation usw.) über mehrere Seiten auf verschiedenen Ebenen gearbeitet. So geht es z.B. um den Geschichtenaufbau, um Wortschatzerweiterung und die Benutzung der wörtlichen Rede.
Mir gefallen die Materialien sehr gut. Die Kinder arbeiten motiviert und freuen sich auf unsere Geschichtenstunden


Pfiffikusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunsti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2009 19:15:47

Ich kann in diesem Zusammenhang auch sehr den Pfiffikus vom Finken-Verlag empfehlen. Das ist ein Nachschlagewerk um abwechslungsreiche Formulierungen zu finden. Man braucht keinen Klassensatz. 3-4 Exemplare pro Klasse reichen meiner Meinung nach.
Gruß
kunsti


Das Material sieht ja echt gut aus, aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.02.2009 21:31:57

150 Euro?!?!?!?

Hat das die Schule angeschafft, oder du? Wow!joqui


An meiner "alten" Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2009 15:49:42

gab´s auch den Spannungsbogen, mit dem ich sehr gerne
gearbeitet habe. Ich denke die Anschaffung lohnt sich, denn alle
Kollegen profitieren davon.
Ich habe mir jetzt ein eigenes Konzept daraus abgeleitet: Der zu
schreibende Text ist als Haus dargestellt, der Weg dahin
symbolisiert die Einleitung, das Dach den Schluss. Das Haus wird
dann nach und nach ausgeschmückt (in Form von Fenstern,
Gardinen....) durch Adjektive, Wörtliche Rede, verschiedene
Satzanfänge, Zeitformen.....Das Haus hängt in der Klasse und
wird von den Kindern beim Texteschreiben gerne als Hilfe
benutzt. Ich merke auch, wie die Kinder nach und nach stilistisch
sicherer werden. Zu jedem der einzelnen "Ausschmückungen"
mache ich eine Unterrichtsreihe, so dass sich die einzelnen
Elemente einprägen. Durch den Zusammenhang zur
Textplanung entsteht für die Kinder ein Sinn, warum man sich
mit manchmal "trockenem" Material auseinandersetzen muss.
Clausine


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2009 16:29:17 geändert: 16.02.2009 16:31:57

Wir haben beides an unserer Schule - teilweise wird damit gearbeitet.

Gut finde ich die neuen Kopiervorlagen mit didaktischen Hinweisen von Riedl/Schweiggert: Kreativer Aufsatzunterricht 3/4 (Auer Verlag). Da kann man oft die Arbeitsblätter 1:1 übernehmen und es ist preislich erschwinglich.

Ein Tipp: Der Prögel Verlag hat diese Kopiervorlagen und auch andere brauchbare Aufsatzmaterialien. Die kannst du dort über das Internet zur Ansicht bestellen - allerdings musst du das Rückporto übernehmen.

http://www.proegel.de/
http://www.auer-verlag.de/?action=bookentry&command=view&item=1465


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.02.2009 16:33:52

ich finde ganz gut:

Aufsätze beurteilen: Schnell, sicher, hilfreich, fair. Arbeitsblätter mit Schreibtipps zu den Aufsatzthemen des 3./4. Schuljahrs

ist vom AOL Verlag


Hier sind alle möglichen Aufsatzarten vorhanden.
Gute Infos für die Schüler und Korrekturhilfe für Lehrer.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs