transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 40 Mitglieder online 03.12.2016 07:46:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Das heisst Bundesrepublik Deutschland --BRD GIBT ES NICHT!!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Das heisst Bundesrepublik Deutschland --BRD GIBT ES NICHT!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: grischa81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2009 16:41:25

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,(besonders die SozialkundelehrerInnen

Stellt bitte keine Materialien hier hinein, in denen ihr die Abkürzung BRD benutzt.
Diese gibt es nämlich überhaupt nicht.
Entweder ihr schreibt Bundesrepublik Deutschland oder sucht euch eine andere passende Darstellung.

Der Begriff BRD stammt aus der Zeit der DDR(diese Abkürzung gibt es) und war ein Kampfbegriff der Sozialisten.
Jeder der mal Politikwissenschaft studiert hat, sollte darüber Bescheid wissen.
Ist nicht bös gemeint, aber BRD als Abkürzung ist einfach FALSCH und sollte den SchülerInnen nicht vermittelt werden.

Gruuß


Vetoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sportchris Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2009 19:39:28

Die Abkürzung BRD gibt es. Allerdings wird sie seit Anfang der 1970er Jahre in offiziellen Verlautbarungen nicht mehr gebraucht.
Als die Bundesrepublik gegründet war, nutzte man wertfrei die Abkürzung BRD. Bis dann Diskussionen darüber aufkamen und man sich vom Sprachgebrauch der DDR abgrenzen wollte. Außerdem sah man Gefahr darin, wenn beide deutsche Staaten mit Abkürzungen benannt werden, dass dann die DDR vielleicht noch auf EINE Stufe mit der Bundesrepublik Deutschland gestellt wird. Und DAS geht ja nun mal gar nicht! (Hat ja was mit dem Alleinvertretungsanspruch zu tun, mit der Hallstein-Doktrin.)
Deshalb gab es dann 1974 einen amtlichen Beschluss, dass die Abkürzung BRD nicht mehr im amtlichen Verkehr zu verwenden sei.

So habe ich es in einer meiner Lehrerfortbildungen gehört und aufgeschrieben.


so warsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2009 20:16:29

Die "idelogische Diskiminierung des Westens" bestand einst, als noch die offizielle Abkürzund "DBR" verwendet wurde: "Deutsche Bundesrepublik" und andererseits "DDR" noch als "Deutschland-Demokratische Republik" aufgefasst wurde.
Ich weiß, dass in alten Zeiten Altbundesbürger darauf bestanden, dass immer "Bundesrepublik" gesagt wurde, der Begriff "DDR" aber gut dafür war, etwas auszudrücken, das weniger wert war.
Die Sprache ändert sich, Abkürzungen bleiben.
"BRD" ist nun mal eine Abkürzung, die ich weiter gebrauchen werde, das nun wirklich im positiven Sinne.
grischa81
Bevor du über solche Kleinigkeiten ereiferst, könntest Du Dich dafür einsetzen, dass hier bei 4t endlich die unsäglich geschmacklosen und diskriminierenden Begriffe (für beide Seiten) "Ossie-Wessie" verschwinden.
Damit würdest Du ein wirklich gutes Werk tun.
Ich war nie in der SED, habe vor 89 auch viel Ärger gehabt.
Deshalb finde ich Beiträge über solche Würstelkackereinen sehr ärgerlich, ich mag (jetzt boshafterweise ausgedrückt keine BesserWessereien).

Liebe Grüße Regiolacanus


BRD - DDR - Deutschlandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: raskolnikow Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2009 20:18:39

Ich stimme Sportchris zu. BRD heute noch als "Kampfbegriff" der Sozialisten zu sehen, halte ich für übertrieben und nicht zeitgemäß. Warum sollte ein pragmatischer Umgang mit dem Begriff nicht möglich sein, wenn es um die Unterscheidung der zwei deutschen Staaten geht? Ich habe oft genug damit zu tun, den Schülern klar zu machen, dass sie für die Zeit der deutschen Teilung nicht den Begriff Deutschland für die BRD benutzen sollen.

Gruß

*ras


Helft mir mal weiterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2009 23:12:48

Und seit wann durfte die DDR hier im Westen eigentlich so bezeichnet werden? Zumindest Adenauer kannte doch immer nur die "Soffjetzone"!


Durfte??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2009 23:21:25

Was heißt hier "durfte"? Ich glaube, in der Brandt-Ära hat es sich so nach und nach eingebürgert, später in den 80ern war es gang und gäbe. Es hat aber in der Bundesrepublik auch Leute gegeben, denen bis zur Wende der Begriff "DDR" nicht über die Lippen gekommen wäre... Mein Vater gehörte dazu - die Grenzer waren immer höchst "erfreut", wenn mein Vater ihnen bei den Grenzkontrollen erzählte, er mache Geschäfte mit der "Ostzone"


Ich denke,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2009 10:31:53

es ist zwar wichtig, welche Begriffe man benützt. Sprache drückt Wirklichkeit aus.

ABER: Genauso wichtig ist der Kontext.

Ich kann BRD, DDR, Ossi, Wessi, Bundesrepublik,... in einem negativen Sinn gebrauchen und in einem positiven, bzw. neutralen Text verwenden. Und darauf kommt es viel mehr an, als dass wir uns hier "um des Kaisers Bart streiten".


Zeitgemäßneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2009 22:06:11

Ich denke, die Begriffe Ossi und Wessi sollte man höchstens (selbst-)ironisch gebrauchen. Was den Gebrauch der Abkürzung "BRD" angeht, sollte man vielleicht wirklich den Schülern gegenüber darauf verzichten, da sie nicht mehr zeitgemäß ist - und wir wollen unsere Schüler doch nicht mit veralteten Informationen füttern, oder?


Verbohrtheit!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2009 17:06:54

Also ehrlich!!
Schon mal in den Duden gesehen?
Ganz einfach: BRD ist eine Abkürzung für Bundesrepublik Deutschland. Der Duden spart sich mittlerweile den Hinweis,dass dies keine amtliche Abkürzung ist und die Bundeszentrale für politische Bildung findet die Verwendung der Abkürzung als vollkommen in Ordnung und verwendet sie völlig wertfrei.

Wer will darf ja gerne auf eine platzsparende Abkürzung verzichten und auch an passender Stelle auf die Historie und die Verwendung der Abkürzung hinweisen.
Auch der Hinweis, dass manche Leute ganz gezielt die Abkürzung verwenden um auf (ihrer Meinung nach) Unzulänglichkeiten des Staates hinzuweisen mag hier in 4t angebracht, aber zu fordern, dass eine verständliche Abkürzung nicht mehr verwendet werden soll ist nur eines: Verbohrt!



@grischa81 .... wie halten wir es dann mitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2009 17:30:51 geändert: 27.02.2009 17:31:16

dem RGW???

miro07


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs