transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 252 Mitglieder online 08.12.2016 08:53:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtseinstiege - watt'ens? wie'ens?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Schöneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bobblume Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2004 18:38:51

Idee! Danke Vielleicht auch auf Folie realisierbar?
Bob


hmmmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2004 00:38:26

Dalli Klick und Galgenmännchen spiele ich auch zum Einstieg.
Gerne nehme ich auch Bilder oder Puzzle, die zu Bildern werden,
Wortkarten, die zu Begriffen zugeordnet werden oder Realien (Korb mit Obst oder ähnliches)

In soziale Themen kann man auch mit Standbildern, die man als Lehrer baut, einsteigen oder mit Geschichten, die weiter gesponnen werden müssen oder mit provokanten kurzen Sätzen an der Tafel.
Oder auch mit Bilderbüchern, die zum Thema passen.
Heute hatte ich Satzanfänge, die die Schüler beenden mussten - das hat auch gut geklappt.

Clustern an der Tafel oder in Gruppen zu einem Thema kann ein guter Einstieg sein. Es geht aber auch, dass man Aussagen auf Zettel schreibt, die eingesammelt werden und der Lehrer sie verliest, was bei heiklen Themen besser ist.

In der Grundschule bieten sich außerdem Lieder zum Thema an, die vor jeder Stunde wieder auf das Thema einstimmen können.

Manchmal beginne ich auch einfach mit dem Thema, wenn das Thema so angelegt ist, dass es ohnehin die Interessen der Kids anspricht und ihre Neugier, ihr entdeckendes und problemorientiertes Lernen herausfordert.

Palim


Rollenspiele sind ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2004 09:10:31

... auch gut als Einstieg geeignet. Habe ich in meiner Prüfungsstunde so gemacht, drei Kinder spielten eine kurze Szene vor, an die dann angeknüpft wurde. Da es eine Lehrprobe war, habe ich diese Schüler bereits einen Tag vorher nach der Schule "eingeweiht" .
Man kann auch in der Stunde direkt sog. Rollenkarten an zwei oder drei Schüler ausgeben, auf denen wenige Stichpunkte zu ihrer jeweiligen Rolle stehen. Eignet sich besonders für Themen, in denen es um soziale Fragen geht (z.B. Streit, verschiedene Kulturen, Interaktionen von Menschen im Allgemeinen) aber auch z.B. für literarische Themen (Figuren aus der Literatur darstellen usw.).
Vlg, bika


Eigentlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2004 10:07:47 geändert: 24.04.2004 10:11:26

habe ich am Anfang der Stunde bloß gefragt, was ansteht, wer was machen will, noch zu tun hat, obs Probleme gibt, dann wurde überlegt und entschieden und dann gings los. Im Plenum hab ich manchmal auch einfach nur ne Frage gestellt, die mich interesiierte, z.B. zu den ganzen Casting-Shows, und dadurch entwickelte sich auch schon mal ne interessante Diskussion (5.-8.Klasse Gym) Da die Kids viel selbstständig machen sollen/dürfen, braucht man dann natürlich keinen Stundeneinstieg.
Das Gegenteil er Geschichte passierte mir natürlich prompt bei der angedrohten und dann wahrgemachten Unterrichtsbesichtigung. Hatte ein optisch originellen Einstieg (ziemlich spontan) an der Hand, allerdings war die Pflanze giftig, die ich da in der Hand hatte, und daraus wurde mir massiv ein Strick gedreht.
Also, lieber gleich sagen, was ansteht, dann verplempert man keine Zeit, sondern jeder kann gleich an seine Arbeit gehen, nachdem eventuell wichtige Ansagen gemacht wurden.
Ich mag diesen "Pädagogischen Edelschrott" nicht mehr (Zitat aus einer Sendung über die Helene-Lange-Schule), aber um Gottes willen nicht denken, dass es nicht sein muss. Andere kommen mit Einstiegen und Planung zurecht, dann ist es für die okay.


Pädagogischer Edelschrottneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bobblume Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2004 14:42:44

- das Gefühl hatte ich bisweilen im Referendariat. Allerdings ist nicht alles Mist, was stinkt - will heißen: eine ganze Reihe der Vorbereitungen, die man sich im Ref. zu Hauf gemacht hat, die eigentlich viel zu aufwändig waren und über die ich auch oft geschimpft habe, konnte ich später noch hier und da einsetzen. Andererseits fallen auch viele Metall-"Späne" in dieser "schrottigen" Zeit, da hast Du vollkommen recht!

Das Erlebnis mit der giftigen Pflanzen klingt nach einem typischen Ref-Trauma ... War's denn wirklich so schlimm und gefährlich?
(By the way: Tolle Anregungen haben sich hier im thread gesammelt, danke!)

Schöne Grüße
Bob


Bingo...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: evil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2004 21:14:07

...ist das Spiel, das ich zur Zeit für mich entdeckt habe.
Bingo mit Wörtern ist besonders im Sachunterricht, aber auch in der SekI einsetzbar um das Vorwissen zu testen.
Heute musste ich Erdkunde in einer 6.Klasse vertreten und da habe ich mit den Schülern Bingo zu den Staaten Europas gespielt. Die Schüler fanden es toll und ich konnte dabei feststellen, wie dürftig es um die Kenntnisse mancher Schüler bestellt ist (Zitat: "USA ...ist das auch Europa?"...und das in einer 6.Klasse, Au weia!)
Evil
P.S.: unter Arbeitsmaterialien/Toolbox findest du seit heute meine Kopiervorlage zum Bingo!


wie wär's...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kitt-e-cat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2004 22:18:36

...denn mit einem "Einstiegs-Forum" oder ähnlichem? Da könnte jeder seine Sahnestücke hochladen (evtl. mit einer kurzen Erklärung dazu). Mir geht es immer so: wenn ich einen guten Einstig sehe - auch wenn er nicht für eines meiner Fächer ist, dan sprießen die Ideen.




<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs