transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 546 Mitglieder online 04.12.2016 13:24:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehramtsstudi 1.Semester"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lehramtsstudi 1.Semesterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: herr_merlin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.03.2009 20:25:38 geändert: 06.03.2009 09:42:51

Guten Tag zusammen!

Ich studiere an der Uni Eichstätt Mathe und Latein für Gymnasien. Momentan mache ich mein Orientierungspraktikum. Morgen soll ich zum ersten mal eine Klasse 45 Minuten lang glücklich machen :P. Nur ne Vertretungsstunde. Aber natürlich bin ich trotzdem etwas aufgeregt. Aber ich freue mich auch drauf.
Wie hat mein zuständiger Referendar so schön gesagt: Wenn man ins Wasser geworfen wird lernt man schwimmen, oder so ähnlich. Notfalls rettet er mich, hat er mich beruhigt ;).

Liebe Grüße,
Dennis


Daumen drücken...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.03.2009 21:00:45

... will ich dir ganz fest morgen. Auch mir ging es ähnlich und ich kann deine Aufregung gut nachvollziehen.

Eichstätt ist ne schöne Stadt. Nur , dass jedes zweite Haus ne Kirche ist, stört etwas...

Mach's gut morgen!

tanteerna


Da bin ich wieder!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: herr_merlin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 16:27:40 geändert: 05.03.2009 16:28:16

Ich habe es tatsächlich überlebt .
Vielen Dank übrigens für die netten Worte.

Mit Eichstätt haste recht. Die obligatorischen Kreuze alle fünf Meter und die Kirchen (ein Glockenturm ist sogar keine zwanzig Meter von unserem Fenster entfernt ) sind etwas gewöhnungsbedürftig.

Also nochmal zum Topic. Der Schulleiter, der zufällig am Anfang anwesend war, hat mich sogar gelobt. Hat aber auch gesagt, dass ich daran denken soll, dass es sehr anstrengend wid fünzig Jahre lang so zu unterrichten. Ich denke er meinte mit so viel Einsatz und Elan. Schließlich musste ich die kleinen zum Spielen motivieren .
Mein zuständiger Referendar hat mir noch gesagt: Erst sollte man autoritär sein, und erst dann langsam lockern. Das muss ich noch lernen.
Ich habe etwas geschwitzt muss ich zugeben.

Liebe Grüße,
Dennis


Schön,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 18:29:49

dass deine erste Begegnung an der pädagogischen Front so eine positive Erfahrung war. Aber: wieso hast du einen zuständigen Referendar? Werden Praktikanten nicht von fertigen Lehrkräften betreut?


@christelineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: herr_merlin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.03.2009 09:38:30

An der Realschule, an der ich Praktikant bin, ging das alles recht locker zu. Ich konnte selbst die Lehrkräfte ansprechen, die ich begleiten wollte. Am Anfang wurde mir zwar ein Fachlehrer zugeteilt, aber diese Bindung war nicht zwingend (Auch wenn ich dem Lehrer ziemlich viel gefolgt bin, weil man viel von ihm lernen kann und er einfach Spaß macht).

Zu dem Referendar kam ich, weil mich der Rektor angesprochen hat, ob ich nicht ne Stunde übernehmen wollte. Und da habe ich mir dann die Telefonnummer von demjenigen besorgt, der da eigentlich zuständig gewesen wäre. So kam ich zu "meinem zuständigen Referendar". Vielleicht habe ich es etwas doof ausgedrückt .

LG,
Dennis


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs