transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 305 Mitglieder online 08.12.2016 11:08:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pausenzeiten für Lehrer"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Pausenzeiten für Lehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: trudelshuhn Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 18:43:26

Nach meinem neuen Stundenplan soll ich nun 8 Stunden am Stück unterrichten, also von 8.30 Uhr bis 15.45 Uhr. Ist das zulässig? Zählen die Schulpausen auch als "Erholungspausen" für die Lehrer? Meist ist da ja so viel zu tun, dass man nicht mal dazu kommt, was zu essen.


Nun janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 19:35:15

ich denke, das ist völlig ok? Ist das vllt auch von Bundesland zu Bundesland verschieden?
Also bei uns war es das jedenfalls; völlig normal (wobei wir ja jetzt diese beklppte Mittagpause aufgedrückt bekommen haben


Damitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 20:46:05

werden wir wohl leben müssen, wenn der Ganztagsschulbetrieb die Regel wird. Ich finde ganz gut, dass wir unsere großen Pausen so geregelt haben, dass die SchülerInnen uns nur in der 1. großen Tause sprechen können, die 2. große Pause ist Ruhe für uns - es sei denn, man hat Aufsicht.


Arbeitsrechtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 20:57:44

Hier ein Auszug aus dem Arbeitsrecht zur Pausenregelung:

"Grundsätzlich hat jeder Mitarbeiter nach maximal 6 Stunden Arbeitszeit einen Anspruch auf eine 30 Minuten dauernde Pause. Nach 9 Stunden Arbeitszeit erhöht sich die Dauer der Pause auf 45 Minuten.

Die Pausenzeit kann auf zwei Pausen aufgeteilt werden, hier dürfen aber 15 Minuten nicht unterschritten werden. Mehr als 6 Stunden ohne Pause darf ein Mitarbeiter nicht beschäftigt werden.

Für den Arbeitnehmer ist es darüber hinaus wichtig zu wissen, dass die Pausenzeit der freien Verfügung an einem selbst gewählten Platz dient. Die komplette Freistellung von der Arbeit ist die Voraussetzung für die Definition der Pause.

Wenn der Arbeitnehmer sich zur Arbeit während der Pause bereithalten muss, dient diese nicht der Erholung und kann auch nicht als solche bezeichnet werden.

Die Pause darf auch nicht an den Anfang oder das Ende der Arbeitszeit gehängt werden. Sie zählt auch arbeitsrechtlich nicht zur Arbeitszeit, sondern dient der Erholung des Arbeitnehmers."

Ob wir als Lehrer uns darauf berufen können, ist eine andere Frage. Zumal sich der Stundenplan üblicherweise an den Bedürfnissen der Schüler und weniger an denen der Lehrer zu orientieren hat.


@ frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 21:03:49

Um was für eine "bekloppte Mittagspause" handelt es sich da, von der Du schreibst?

"Mittagspause" hört sich doch ganz gut an. Zumindest, wenn man davon als Lehrer noch nie gehört hat, birgt dieses Wort Verlockungen in sich.



Bekloppte Mittagspauseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 21:32:32

Die "bekloppte Mittagspause" ist etwas Neues für Halbtagsschulen in NRW: Spätestens nach der 6. Stunde muss für alle Schüler, die danach noch Unterricht haben, eine einstündige Mittagspause eingelegt werden. An den Halbtagsschulen gibt es meist höchstens zweimal in der Woche eine 7. Stunde, dann sind diejenigen, die da unterrichten, doppelt gestraft...


Wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 21:44:46 geändert: 05.03.2009 21:45:27

haben auch diese "bekloppte Mittagspause". 45Minuten lang. Due SuS haben 1.2x nachmittags Unterricht und AGs.
Wir sind ein Schulzentrum, alle Schulen liegen nebeneinander: Gy, RS, HS, FS. Das ist eine sehr lange Strecke. Die Stadt hat vor zwei Jahren eine bombastische Mensa gebaut zusammen mit einem Forum, ganz links außen neben dem Gym.
Ergebnis: Nach der 6. Stunde fliegen die benachbarten Gym-SuS direkt in die Mensa, belegen alle Plätze. Bis die SuS der anderen Schulen da sein können, können sie nur noch Schlange stehen. Dafür ist die Pause aber zu kurz. Außerdem ist das Essen sauschlecht, kommt von einem kommerziellen Caterer (Sodexo), und wird ewig lange warm gehalten. Man muss einen Monat vorher online buchen, an welchem Tag man was essen will. Das ist für unsere Klientel unmöglich. Fazit: Unsere RS-SuS gehen nicht in die Mensa und hängen mit knurrendem Magen einfach so rum, denn selber was mitbringen tun sie natürlich auch nicht.
Die SuS mögen das Essen nicht, viele türkische Schüler haben zu Hause Mütter, die kochen, und die Mittagspause ist zu kurz. Also kein Bedarf.
Wir hatten eine gut funktionierende und von Müttern bestückte Cafeteria, die sehr gut angenommen wurde. Die darf aber nicht mehr sein, damit wir der blöden Mensa keine Konkurrenz machen. Versteh einer die Welt
Alle befragten SuS würden gerne direkt nach der 6. Stunde weiter machen, um schneller zu Hauses zu sein. wir haben viele Fahrschüler. Aber die Mittagspause ist vorgeschrieben, da gibts nix!!!


Provisoriumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2009 23:57:26

Bei uns sollen die Schüler die Mittagspause ab nächstem Schuljahr in einem Pavillon verbringen, der eigentlich laut Ratsbeschluss nach und nach frei gezogen und abgerissen werden sollte. Sollte! Das Ding ist aus den Siebzigern und war ursprünglich als Provisorium für eine Übergangszeit gedacht. Ein baugleicher, genau so alter Pavillon ist vor ein paar Jahren wegen Gesundheitsgefährdung (Ratten!) an einer anderen Realschule in der Nähe abgerissen worden. Aber unser stinkiger, versiffter Pavillon soll uns nun noch erhalten bleiben, und dann noch quasi als Mensaersatz! Es ist halt kein Geld da


Ich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2009 09:18:41

weiß gar nicht wieso ihr euch aufregt. An Ganstagsschulen ist Schulbetrieb von 7:30 bis 17:00 Uhr schon lange die Regel. Mittagspause von 1h ist auch dabei. Meist kann man dann auch nicht ausruhen , sondern hat im Rahmen der Ganztagsstunden Angebote zu machen (Bibo, Förderung etc.)

Ich wäre froh , wenn ich mal ein paar Stunden am Stück Unterricht hätte. Meist sind unsere Tage mit 4-5 Stunden zerfasert mit Klappstunden. Also ist man fast immer 8 Zeitstunden anwesend und es gibt schon lange keine 'ich verlasse 13:00 Uhr das Schulgebäude'-Tage mehr.

Vorteil: Ich betrachte die Schule als meinen einzigen Arbeitsplatz, also denke gar nicht daran mich nach 17:00 Uhr noch einmal zu Hause hinzusetzen.


@burzlineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2009 09:43:31

Und hast du dort auch die Möglichkeit dich vorzubereiten oder zu korrigieren?
Bin auch in einer Ganztagesschule, aber in meinen Hohlstunden (sind wohl deine Klappstunden?) kann ich außer mal was kopieren nicht allzuviel tun. Es gibt einen Lehrercomputer, ein Telefon im Sekretariat und ein Lehrerzimmer für alle.
Da kann ich nicht arbeiten ...
Und wie ist das mit Elterngesprächen? Rufen die dann auch maximal bis 17 Uhr in der Schule an?
Tja, ich hab dann doch ncoh zu Hause zu tun und darf nicht einmal mehr mein Arbeitszimmer absetzen!


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs