transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 253 Mitglieder online 09.12.2016 10:47:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pausenzeiten für Lehrer"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
@bakunixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2015 07:01:56

Und wie kommst Du zu 60 Urlaubstagen? Ich habe arbeitsvertraglich nur 30 Urlaubstage zugestanden bekommen. Die anderen tage gelten nach Aussage meines Arbeitgebers als Überstundenausgleich, da geleistete Überstunden nicht pekuniär sondern durch Freizeit abgegolten werden. Lediglich zusätzlicher Vertretungsunterricht mit einer Lerngruppe kann ab der dritten Vertretungsstunde im Monat pekuniär abgegolten werden. (Bei dem Stundensatz kriegt kein Handwerker den Arsch hoch).


@missmarpel93neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2015 09:19:00

Meine Aussage widerspricht der deinen nicht. Ich habe auf ein Zitat reagiert. Wer von einer 42-Stunden-Woche schreibt, muss seine unterrichtsfreien Tage einbeziehen. Das sind im Schnitt mehr als 60 pro Jahr, also mindestens das Doppelte, das in der Wirtschaft gewährt wird. Im Frisörhandwerk sind das lt. Manteltarifvertrag für das Land Niedersachsen zwischen 22 und 27 Tage, je nach Alter und Betriebszugehörigkeit.


Widerspruchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2015 19:06:21

Ein Freizeitausgleich für geleistete Überstunden und genehmigter Tarifurlaub sind zwei Paar Stiefel.

Aus dem Freizeitausgleich kann Dich Dein Arbeitgeber jederzeit unvermittelt an Deinen Arbeitsplatz zurückrufen. Bei genehmigtem Urlaub hat er in diesen Fällen für alle Kosten aufzukommen. darüber hinaus kann der AG AN nur dann aus genehmigtem Urlaub zurückbeordern, wenn ansonsten der Betrieb nicht weitergeführt werden kann oder erhebliche Schäden bzw. finanzielle Verluste entstehen würden.


@missmarpel93neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2015 17:22:56

Betrachten wir mal die Praxis. Wenn in RLP Ferien sind, haben manche Kollegen schon das Wohnmobil vor der Schule stehen, um nach der 4. Stunde abzuhauen. Wenn bei uns am letzten Freitag in den Ferien Konferenz für das neue Schuljahr ist, wird jedes Mal von einigen gejammert, auch wenn die vorgesetzte Behörde ermahnt, diese Konferenz außerhalb der Schulzeit zu legen. Und um 8.00 Uhr anzufangen - unmöglich, viel zu früh. Meinst du, ein Schulleiter würde zum Kollegium sagen, ihr habt die letzte Ferienwoche da zu sein wg. Freizeitausgleich. Täte er das, wäre er unten durch. Gejammert wird bei Projekttagen, wenn mal ein Lehrer länger da bleiben soll als in seinem Stundenplan steht. Gejammert wird bei Bundesjugendspielen, weil der eine einen zeitlichen Vorteil, der andere einen zeitlichen Nachteil hat. Auf dem Papier kann viel stehen, die gelebte Praxis entscheidet.


längere Unterrichtsstundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cmburns Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2015 17:54:19

Ich muss sagen, seitdem unsere Schule ihren Takt umgestellt
hast auf 60 Min. ist der Schultag wesentlich entspannter
geworden. Man hat maximal 4 unterschiedliche Lerngruppen am
Stück bis zur Mittagspause, was ich als sehr angenehm
empfinde. Und nach der Mittagspause gibt es nochmal zwei
Stunden.
Ich kann nur jeder Schule empfehlen, das Kollegium mal
dahingehend zu befragen.


@bakunixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2015 21:12:02

Gibt's so was wirklich noch?
War in der letzten Sommerferienwoche an 4 Tagen in der Schule, drei davon verpflichtend, zwei Tage 9.00-15/16.00.
Gesa im Aufbau, NRW. Ich fand das gut so.
Aber ich kenne auch die Schulen nach dem Motto "da ist die SL dann unten durch". Zum Glück bin ich da nicht mehr.


och liebe ishaa....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2015 22:33:03

das ganze steht und fällt doch meistens mit dem engagement der werten schulleitung bzw. wenn der fisch vom kopf her stinkt, dann darf sie auch ganz gepflegt unten durch sein und zwar komplett unabhängig von der geleisteten mehrarbeit bzw. überstunden ihres kollegiums.

unverzagte grüßt aus den hamburger frühjahrsferien!


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs