transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 19 Mitglieder online 09.12.2016 05:15:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Niedersachsen: Angriff auf Gesamtschulen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Niedersachsen: Angriff auf Gesamtschulenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.03.2009 08:56:35 geändert: 06.03.2009 09:02:22

Die Regierung will den Gesamtschulen auch das G8 verpassen.
Das darf nicht sein!!!


www.elternverband-gesamtschule.de



Da im Link wieder einmal Finnland als Beispiel kommt:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.03.2009 15:03:43



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.03.2009 18:36:37

DAs hat mit Pisa eigentlich gar nichts zu tun, sondern damit, dass die CDU seit Jahren erfolgreich die Neugründung von Gesamtschulen verboten hat.
Vor der letzten Wahl mussten sie davon abrücken ... um hinterher die Bedingungen festzulegen und darüber die Neubildung weitestgehend zu unterbinden.

Alle neu gegründeten Schulen müssen 5 zügig sein. Dies ist im ländlichen Raum nur schwer zu ermöglichen, da hier auch HS und RS nicht 5 zügig laufen.

HS und RS bleiben erhalten und müssen in erreichbarer Nähe (1 Std Busfahrt) zur Verfügung stehen.

Nachdem nun in etlichen Landkreisen trotz dieser und anderer Auflagen Elterninitiativen die Hürden genommen haben und Anträge zur Gründung von IGSen gestellt haben, müssen eben neuen Hürden her.

Die bisher noch bestehenden Gesamtschulen sind auf 10 Jahre gemeinsames Lernen und 3 Jahre OBerstufe angelegt. Auch der Übergang von herkömmlichen RS aufs Gym wird durch G8 erheblich erschwert.
Schülern, mit einem Notendurchschnitt von 2,6 (2,3) ist ein Wechsel zur höheren Schulform anzubieten. Das ist besonders sinnvoll, wenn Sprachen und Fachunterricht an der RS aber fehlen und dann zusätzlich zum ohnehin hohen Pensum in Klasse 5-9 eigentständig nachgeholt werden müssen.

Hier zeigt sich das "Ja, ABER" des Wahlversprechens.

Palim


Was wird unternommen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2009 09:45:54

um den Wahnsinn zu stoppen?

Demo am 9.5. in Hannover zum Beispiel





Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs