transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 200 Mitglieder online 03.12.2016 18:42:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Welche Informationsmenge bei Arbeitsblättern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Richtigstellungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 19:14:23

Ich meinte nicht, dass der Alltag Reflexionen verhindert, sondern, dass man im Alltag ganz einfach deshalb nicht mit der geplanten Zeit hinkommt, weil immer wieder Unvorhersehbares passiert, Unterrichtsstörungen jeglicher Art.
Die Länge einer Unterrichtsstunde beträgt brutto 45 Minuten, aber netto???



Planung....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2009 21:38:42 geändert: 31.03.2009 21:40:21

ersetzt Zufall durch Irrtum!

Will damit sagen:

Es gibt weder genormte Schüler, noch genormte Lehrer, noch genormte Stimmungen und Tagesformen.

Wie hier schon geschrieben, können allenfalls Erfahrungswerte zur ungefähren Maßgabe und Einschätzung herangezogen werden, die jedoch keineswegs eine 100%ige Garantie dafür geben können, dass das angedachte Konzept auch aufgeht.

Wäre es anders, würde mir das "Lebendige" fehlen.

EmiliaCH


immer wieder neuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.04.2009 12:13:08

meine Arbeitsblätter ändere ich auch nach 10 Jahren immer wieder und passe sie den neuen Erfahrungen an.

Es wurde ja nach Untersuchungen gefragt. Vermutlich hat es seinen Grund, wenn es keine gibt: die Frage ist so komplex, dass man es nicht nach den üblichen statistischen Verfahren auswerten kann. Das haben ja alle Vor-Schreiber auch so gesehen.
Ist es nicht großartig, dass dennoch unser Arbeiten "nach Gefühl" so halbwegs funktioniert? Unser Gehirn ist doch ziemlich gut konstruiert, oder?


Danke,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.04.2009 22:40:19

du sprichst mir aus dem Herzen! Leider muss heute alles messbar sein! Qualitäten wie Erfahrung, Flexibilität, Intuition usw. sind erheblich wichtiger als viele meinen.


Die Eingangsfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.04.2009 22:57:50

erinnert mich sehr an die ständige Fragerei meiner SuS, die wissen wollen, wieviele Seiten die Klassenarbeit haben wird - nach der Logik: nur 2 Seiten = leicht, mindestens 4 Seiten = schwer
Bis heute ist es mir nicht gelungen, diesen Gedankengang bei den Schülern zu knacken. Und was soll man ihnen sagen, wenn man weiß, dass die Vergleichsarbeit für Klasse 8 in Englisch 42 Seiten zum Runterladen und Ausdrucken umfasst?? Und hinterher stellt man fest, sie war zu leicht??

Genau so ist es mit der Menge der Informationen auf Arbeitsblättern.

Die Frage gehört ins Forum: Fragen ohne Antworten


Fragen und Antwortenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: incoldwater Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2009 20:59:29


"Die Frage gehört ins Forum: Fragen ohne Antworten "

Ich kenne das ja von Lehrern: wissen sie auf eine Frage keine Antwort, gibts die schönsten Ausreden und die Frage war falsch.




@incoldwaterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2009 22:17:05

Unter der Rubrik: Methodik/Didaktik, Fundgrube... findest du ein Referat zur "Erstellung von Arbeitsmaterialien" von petrus06. Im Anhang befindet sich eine Literaturliste. Vielleicht wirst du ja dort fündig.


@uthierchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: incoldwater Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2009 04:56:57



Danke für den Hinweis.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs