transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 193 Mitglieder online 09.12.2016 14:53:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Amoklauf in Winnenden"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 12 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teachingteam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2009 17:27:48

Heute schreckte ich zusammen, als es plötzlich zwei Mal laut knallte. Dabei war es nur die Müllabfuhr.
Wie soll man da vermitteln, dass wir sicher sind, wenn man sich selber nicht wirklich sicher ist?


@ Klexel...Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2009 18:35:43

Ich bin inzwischen manchmal wirklich gedanklich so hart , vor allem, wenn es um Überlastung, Gewalt in der Schule, Gewalt in den Medien, schäbigste Verbrechen an Kindern und unverschämte Eltern und Politiker geht geht.


Ungutes Gefühlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: alexad Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2009 08:14:55 geändert: 19.03.2009 08:16:30

Ich verstehe vollkommen, wie schwer es ist, Sicherheit zu vermitteln, wo es doch eigentlich keine gibt...
Bei uns war ab Montag jeden Tag eine Unmenge von Polizisten unterwegs- im Internet und an Häuserwänden wurde ein Amoklauf an unserer Schule für Mittwoch angekündigt.
Meine Schüler hatten den dringenden Wunsch, die Türen abzuschließen- dem habe ich entsprochen.
Als dann am Mittwoch der Feueralarm losging, wurde mir meine Verantwortung bewusst. Die Entscheidung, im Klassenzimmer zu bleiben oder , so wie vorgesehen, in den Schulhof zu gehen fiel mir unheimlich schwer...
Letztendlich stellte sich heraus, dass ein Neuntklässler den Alarm ausgelöst hatte- aus Spaß?!
Der Kommentar meiner Schüler danach war, "das Schlimmste war, dass sie auch Angst hatten..."
Seitdem ist meine Klasse total durch den Wind. Ich bin es ehrlich gesagt auch.
Und wenn wir ehrlich sind, nur weil wir als Lehrer respektvoll mit unseren Schülern umgehen, verändern wir weder Elternhäuser noch gesellschaftliche Erwartungen..


@alexadneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2009 11:39:41 geändert: 19.03.2009 11:40:02

Und wenn wir ehrlich sind, nur weil wir als Lehrer respektvoll mit unseren Schülern umgehen, verändern wir weder Elternhäuser noch gesellschaftliche Erwartungen..

liebeR alexad, die resignation, die aus deinem letzten satz klingt, ist nachvollziehbar.
dennoch ist ein respektvoller umgang miteinander sehr viel mehr als ein kleines "nur".

mal abgesehen davon, dass ich große zweifel habe, dass wir dies in der schule tatsächlich konsequent jederzeit schon schaffen...und das ist sicherlich nicht nur in meiner schule so.

achtung moral:immer erst vor der eigenen tür kehren, bevor wir auf elternhäuser bzw. gesellschaftliche erwartungen schielen!

es sollte also weiterhin ein bedeutendes ziel sein, wertschätzendes verhalten innerhalb des schullebens zu kultivieren und damit hätten wir uns schon mehr als genug vorgenommen, wenn wir mal ehrlich sind.




Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sousa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2009 22:36:53

wir hätten an unserer Schule auch ein Problem...wir haben keine Schlösser in den Türen!!! Aus Brandschutzgründen. Also was nun? Verbrennen oder erschossen werden???
Nee, im Ernst, hab auch schon überlegt, was ich dann tun könnte. Alle Schüler in den Schrank...?
Da bringt das beste Codewort auch nix mehr, wenn so ein Gestörter kommt...


Für nächste Wocheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: donnadarma Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2009 22:53:31

- natürlich genaues Datum - haben wir für unsere Schule einen Amoklauf angekündigt bekommen.
Hektik - Chaos - Die Eltern wussten durch ihre Kinder schon eher davon und riefen in der Schule an, dass sie ihre Kinder in der nächsten Woche nicht zum Unterricht gehen lassen.
Bei uns im Kollegium kams erst heute morgen an.


ich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2009 22:55:11

habe meine Klassenzimmertür immer offen und ehrlich, ich weigere mich die Tür zuzumachen, einen wirklichen Amoklauf verhindert auch keine "schwache" Holztür, die eh bald aus den Angeln fällt!
Versteht mich nicht falsch, was passiert ist schlimm, darüber müssen wir nicht diskutieren, aber Panikmache nützt niemanden etwas!
Ich würde es vorziehen wenn mal genau geschaut wird
WO passiert so etwas und WER tut so etwas!
Und dann besonnen überlegt wird. Im Moment hab ich jedoch das Gefühl, werden Notfallpläne aus dem Boden gestampft, die nicht immer mit Sinn und Verstand gefüllt sind. Alleine aus Angst und Panik! Mit diesen beiden Komponenten im Kopf lässt es sich nicht gut arbeiten und schon gar nix gut erarbeiten



mich stört dieseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2009 22:55:22

ganze hyperpanikmache der presse...
ich kann die ängste verstehen und will sie auch auf gar keinen fall runterreden..
aber mal im ernst: wer fliegt nicht mehr mit dem flugzeug oder cancelt seinen urlaub in der türkei wegen terrorwarnungen??
wachsamkeit: ja.... panik: nein

und ps: wir hatten heute auch eine amokwarnung in der schule


Trittbrettfahrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2009 23:05:26 geändert: 19.03.2009 23:05:47

Unglaublich!! Zwei Tage nach dem Amoklauf gab es schon 50 Androhungen durch Nachahmungstäter allein in Ba-Wü..
http://www.suedkurier.de/news/baden-wuerttemberg/bawue/;art1070,3682386


HEuteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2009 08:27:48

BEi uns gibt es für heute ein Amoklaufdrohung. Im gesamten Schulzentrum (GY,RS,BBS) findet kein kein unterricht statt. Gestern blieben schon viele aus Angst zu hause. Die ganze Stadt ist in Panik geraten auch Elern von anderen Schulen Grundschule, HAuptschule, dem andere Gym und der anderen RS lassen ihre Kinder heute zum Teil zu hause.

alles sehr chaotisch und mit viel Angst besetzt . Andererseit freuen sich viele SuS, dass keine schule ist, z.T fielen Klassenarbeiten aus etc, gestern war kaum sinnvoller Unterricht möglich.
Meine eigene GEfühlslage ist auch sehr ambivalent. Einerseits ärgere ich mich maßlos über diese Trittbrett fahrer, andererseits beschleicht micht auch ein wenig Angst um meine eigenen Kinder.... Und ich mache mir auch Sorgen darüber, warum Jugendliche in solchen Drohungen offenbar/vielleicht für sich Wege sehen ihren Frust und ihre Ängste zu kanalisieren...

..irgendwie ratlos..






<<    < Seite: 12 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs