transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 595 Mitglieder online 04.12.2016 17:39:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Autorität verloren-Eskalation"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Initiative Lautneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hanni27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 15:24:25

Nun, ich habe "brav" den Link angeklickt, dachte-he, das klingt super, las mir noch nen Presseartikel der Seite durch, wurde ein ganz kleines bisschen irritiert, weil da was von Probe-bis 10 Tage stand-egal, dachte ich, rufste mal an.
Dann meinte die Person, was Lehrer sind sie, also das ist eine Initiative von Firmen zur Unterstützung ihrer Mitarbeiter und von denen bezahlt(im Artikel stand noch was von Zeitschrift Päd. und GEW???) aber ein kurzes Gespräch würde sie mir schon ermöglichen.
Ist ja nett, soll ja auch kein schlechtes Gewissen haben, dass ich hier oder so. Wollt schon wieder auflegen, doch na ja, Sachlage geschildert, Tipp bekommen(war jetzt nicht soooo hilfreich), freundlich verabschiedet.
Dachte eben auch, vielleicht kann ich über die schnell an ne vernünftige Adresse kommen od so.
Habe eure Tipps mit Freude gelesen, vor allem auch die aufmunternden Worte!!!!!!
Werd wohl od übel die SLin nach Supervision etc fragen. Finde im Netz doch nicht recht selbst was.
Ach ja, bin aus BW, Winnenden hat natürlich Vorrang.
(Ist eigentlich schonmal ein Lehrer Amok gelaufen-hab ich natürlich nicht vor, aber gabs das schonmal?)


Also,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tschaps Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 16:15:07

die Adresse hatte ich vor einiger Zeit in der ZS Pädagogik gefunden. Eine Kollegin hatte sich auch telefonisch dort hin gewandt und keinen Hinweis bekommen, dass das Angebot erst mal nicht für Lehrer/innen gedacht ist. Davon ist ja auch nicht auszugehen, wenn der Hinweis in einer pädagogischen ZS steht, oder?

Was die Supervision/Beratung anbelangt, so würde ich ohne SL über die schulpsychologischen Beratungsstellen gehen oder mal bei der GEW nachfragen. Die können da bestimmt auch mit Adressen weiterhelfen.
P.S. Leider weiß ich nicht, wie das "verlinken" geht, deshalb hatte ich die Adresse einfach im Text aufgeführt. tschaps


Fallbesprechungsgruppenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 16:40:48



.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.03.2009 17:07:11

Hallo Hanni,

Habt ihr einen Beratungslehrer an eurer Schule? Auch die wissen, ob und wo es eine Supervisionsgruppe in deiner/eurer nähe gibt. Eine weitere Hilfe könnte der Personalrat sein.

Vielleicht kannst du dir auch direkte Hilfe hier holen:

http://lsbw.org/

zumindest können sie dir evtl eine Stelle nennen.

Ich drück dir feste die Däumchen!!!


Elternabend-Daumen drücken!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hanni27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2009 18:14:40

habe nachher nun den Elternabend, drückt mir bitte die Daumen, dass ich bestmöglich präsentieren und die Fragen beantworten kann. Ebenso wünsche ich mir verständnisvolle und kooperative Eltern. Was ich befürchte, ist allerdings etwas Anderes.
hanni


Bin ich oder bin ich´s nicht?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: annalea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2009 15:09:07

Nämlich eine Autorität. Hallo Hanni, mit ähnlichen Problemen habe ich mich auch schon hier gemeldet. Ich weiß nicht wie ich es sagen soll, aber dieses JaNein vergisst die vielen, vielen Faktoren,die in eine solche Situation reinspielen. Deine Autorität ist nur einer davon. Klar stehen wir Lehrer/innen unter dem Druck, alles im Griff zu haben, aber ich persönliche arbeite sehr verschieden in verschiedenen Klassen oder Schulformen. Ich bin nicht dafür verantwortlich wenn schlecht gefrühstückte oder sonstwie unausgelastete Schülerinnen situativ nicht die Anforderungen an einen ganz normalen Schultag erfüllen, oder was da sonst noch so mit reinspielt...(aber klar, du kannst für dich das richtige finden und Situationen positiv verändern) Aber nicht alles schultern.
Gruß Annalea


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs