transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 324 Mitglieder online 07.12.2016 11:53:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Examensarbeit Vorlesen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Examensarbeit Vorlesenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: linni28 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2009 13:24:34

Hallo zusammen,

ich bastele gerade an meiner 2. Staatsprüfung und schreibe momentan an meiner Examensarbeit zum Thema Vorlesen in einer 3. Klasse als Beitrag für das literarische Schulleben. Mittlerweile habe ich schon eine Menge Literatur dazu gelesen, nur fehlt mir irgendwie die zündene Idee, wie man genau die Kinder zu kompetenten Vorlesern ausbilden kann. Habt ihr speziell dazu gute Literaturtipps, die helfen können ein Konzept zu erarbeiten?

Ich danke euch für eure Hilfe!

Linn



Literatur nicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.04.2009 11:46:23

aber ein Suchstichwort. Versuch es mal mit "sinngestaltendes (Vor)Lesen".
Manchmal hilft ja schon ein anderes Suchwort weiter. Viel Erfolg!


Ehrlich gesagtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.04.2009 19:32:02

finde ich deinen Anspruch bei weitem zu hoch.
Drittklässer lassen sich in den seltensten Fällen zu kompetenten Vorlesern ausbilden. Du solltest dich unbedingt mit ihrer Lernausgangslage beschäftigen und dann einfach sehen mit welchen Techniken du ihre Vorleseleistungen verbessern kannst.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.04.2009 20:05:01

Ich finde ja, das einige meiner SchülerInnen hervorragende VorleserInnen sind.
Es gibt übrigens Projekte an Schulen, bei denen die 3.Klässler regelmäßig Kindern aus dem Kindergarten vorlesen.
Dabei müssen es ja nicht Meisterwerke sein, ein einfaches Bilderbuch mit wenig Text tut es dann auch. Und wenn die Schüler wissen, wofür sie es üben und dabei lernen, worauf es ankommt, ist allen geholfen.

Mit Literatur kann ich allerdings auch nicht dienen.

Palim


Zum Vorlesen neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pambs Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2009 00:42:10

gehören für mich verschiedene Qualitäten:

eine gute Lesetechnik, flüssiges, deutliches, genaues Lesen
Sinnentnahme, der Vorleser muss selber verstehen, was er
vorliest
deutliche Aussprache, laut und langsam sprechen

Es braucht aber auch motivierte, aufmerksame Zuhörer.
Wenn alle den gleichen Text vorbereiten und ihn dann vorlesen
ist das in der Klasse oft sehr langweilig und bringt aus meiner
Sicht wenig.
Ich habe gute Erfahrungen mit der Mappe "Kinder lesen vor" vom
elk-Verlag (Schweiz) gemacht. Dort werden den Kindern jeweils
24 Rätsel, Minigeschichten, Dialoge, Fehlergeschichten ...
angeboten. So kann jedes Kind von der gleichen Textsorte einen
anderen Text zum Vorlesen vorbereiten. Das ist sehr
motivierend und auch für die zuhörenden Kinder spannend.

Griessli
pambs


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.04.2009 12:35:09

Weil es mir auch zu langweilig ist, 25-mal den selben Text zu hören, lege ich (oft thematisch) ganz viele verschiedene Texte aus. Dazu habe ich einfach Lesebücher gesammelt und für bestimmte Themen (Frühling/Ostern, Weihnachten, ...) Karteien angelegt.
Aus diesen Texten suchen sich die SchülerInnen dann entweder ein Gedicht, das sie lernen, oder einen Vorlesetext aus. Inzwischen (3. Klasse) lege ich die Bücher hin und sie suchen selbst, manchmal berate ich sie hinsichtlich Umfang oder Schwierigkeit, aber viele Schüler schaffen das schon ganz gut. Die schwächeren Leser üben dann eben nur einen kurzen Text, die besseren suchen sich einen schönen langen. Außerdem sind Kinder darunter, denen das Gedicht nicht lang und schwer genug sein kann - aber sie nehmen es freiwillig und lernen es dann auch. Da kann ich manchmal nur staunen.

Palim


Danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: linni28 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2009 09:34:07

...für eure Hilfe! Ich denke mittlerweile selbst, dass ich es wohl kaum bei allen Kindern schaffen werde sie so auszubilden, dass man ihnen gerne beim Vorlesen zuhören möchte. Ich freue mich aber auch schon über ein paar kleine Schritte in Richtung vorlesende Klasse. Letztlich muss ich für die Arbeit ein schlüssiges Konzept liefern und es auch mit Blick auf meinen Erfolg hin evaluieren. Ich habe schon Lust darauf, in den Ferien (hust, nennen wir sie mal so) werde ich den Theorieteil hoffentlich abschließen können.

Ich wünsche euch schöne Ostern!

Lini


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs