transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 215 Mitglieder online 09.12.2016 12:48:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kräutergarten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Kräutergartenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.04.2009 23:18:08

Eine Frage an alle Hobbygärtner: Kennt jemand von euch eine unproblematische Basilikumsorte? Ich liebe Basilikum und möchte es nicht auf der Fensterbank, sondern in meinem Kräutergarten ziehen. Aber immer habe ich Pech. Vor zwei Jahren wurde es endlich etwas, da hatte ich andere Sorten gepflanzt: eine kleinblättrige Sorte und rotes Basilikum. Beides sehr haltbar, aber das rote mag ich nicht im Salat, weil die Blätter so hart sind, und das kleinblättrige ist nicht dekorativ. Also habe ich letztes Jahr wieder das herkömmliche genommen und hatte nur kurzzeitige Freude daran - Schneckenfraß. Jetzt überlege ich, was ich nach den Eisheiligen pflanzen soll. Mein Kräutergarten hat sowieso gelitten, der Rosmarin ist hin, der Oregano auch, mein Ananassalbei sowieso. Trotzdem müssen es unbedingt wieder Mittelmeerkräuter sein, die lieben wir einfach!


rosmarin!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ratschkathl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 08:31:56

Bist du ganz sicher, dass dein Rosmarin hinüber ist? Das dachte ich bei meinem auch, hab ihn aber noch drin gelassen. Und siehe da: seit gestern hat er neue Triebe bekommen - ebenso der Salbei. Vielleicht kannst du noch abwarten???

Beim Basilikum kann ich leider nicht helfen. Mittlerweile hab ich mich damit abgefunden, dass der nicht raus darf. Nur die Harten kommen in den Garten .

Kate


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 08:42:13

Wegen der Schnecken lass ich das Basilikum nur noch drinnen.
Ansonsten schlagen die Rosen wieder aus, dachte, alle seien hin.


......neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 10:00:40

den *stabilsten* Basilikum bekommst du, wenn du ihn selbst aussäst. Das kannst du noch machen, da er schnell keimt. Eine flache Schale nehmen, mit Erde befüllen, den Samen draufgeben, leicht andrücken und gut bewässern. Wenn du eine Klarsichfolie darüberziehst und einige Löcher reinstüpfst, gehts noch schneller. auf keinen Fall den Samen mit Erde bedecken. Sind die Pflänzen groß genug, kannst du ihn pikieren. Ich züchte ihn immer auf meinem Balkon, der wächst den ganzen Sommer nach.
Basilikum mag *knalle* Sonne und viel Wasser. Wenn du die Schnecken im Garten fernhalten möchtest, streue einfach Sägemehl um den Busch, das mögen sie nicht .

Viel Erfolg!!!!



Im Gewächshausneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 11:31:53

zwischen den Tomaten habe ich normalen Basilikum einzeln gesetzt. Da gings ganz gut, da ich dort im geschützen Raum die Schnecken besser im Griff habe.


Sommerflieder ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sam58 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 12:36:21

Hallo Ihr GärtnerInnen,

das ist ja ein nettes Forum - Basilikum selbstausgesäht auf dem Balkon wäre auch meine Antwort gewesen. - oder halt Gewächshaus - aber auch da haben die "lieben" Schnecken schon einen Weg gefunden, meinen Salat zu vernaschen ... - naja, habe die Übeltäter aber erwischt ...

Die Nachricht von Ratschkathl lässt mich hoffen - ich habe meinen Rosmarin noch nicht ausgebuddelt, denn die verlorengedachten Rosen schlagen größtenteils auch bei mir wieder aus...

Meine Frage: Ich vermute starke Verluste bei dem Sommerflieder... ich lasse die Gerippe (> 1,50 m) momentan noch stehen - sind aber innen schwarz - was wäre Euer Tipp:
a) warten (bis wann ?)
b) bis zum Boden abschneiden
c) ausbuddeln und neue kaufen ?

Lieben Gruß + besten Dank für die Antwort
von Sam



Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 14:12:08

für eure Antworten. Ich glaube, ich werde es tatsächlich im Gewächshaus neben den Tomaten versuchen, wir haben eins. Den Rosmarin muss ich mir noch genau anschauen, vielleicht ist der doch noch zu retten. Den Salbei hatten wir ausgebuddelt, um ihn im Haus überwintern zu lassen, da ist er aber eingegangen. Aber die Sorte hole ich mir bestimmt wieder, ich liebe den Duft und Geschmack vom Ananassalbei - und die Blüten im Herbst sind wunderschön!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs