transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 04.12.2016 05:14:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Film/Video drehen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Film/Video drehenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: henne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 09:33:59

Hallo!
Wer hat Erfahrung/Tipps/Literaturhinweise bezüglich der Erstelung eines Filmes im Unterricht??


z.B. neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 11:34:36 geändert: 19.04.2009 12:10:30



Das Problem ist nicht unbedingt das Drehen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2009 16:51:37

sondern das Bearbeiten hinterher.
Ein paar Tipps:
- Stativ! Aus der Hand wackelt man immer trotz Bildstabilisator.
- Falls möglich, Szenen langsam einblenden und ausblenden (abhängig vom Kameramodell) und ein bisschen schwarz vorne und hinten lassen ( erleichtert das Schneiden)
- Nicht zuviel Zoom und Schwenk, ruhige Kameraführung
- Richtmikro für guten Ton (oder nachvertonen)
- gutes, gestreutes Licht
Und dann
viel Geduld
rfalio


Programm zur FIlmbearbeitungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisrus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2009 22:58:59

Ein gutes Programm zur Filmbearbeitung ist Pinnacle.


Hinweiseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: medea-stimme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2009 08:06:52

"Filme sehen lernen - Grundlagen der Filmästethik" von Rüdiger Steinmetz aus dem Verlag Zweitausendeins.
Mit dabei eine DVD mit Originalsequenzen von Lumiere bis Kubrick und Tykwer.
Ein ganz heißer Tipp, absolut empfehlenswert - steht auch bei mir im Regal.


Diesen Linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rotzloeffel1980 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2009 14:55:58

habe ich zufällig vorgestern entdeckt: http://www.schulvideo.ch/useq-de.php
Vielleicht hilft Dir das auch weiter.
Gruß
rotzloeffel1980


Suche Tipps zum Kauf einer Kameraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edda18 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 06:14:38 geändert: 28.01.2010 06:16:16

Hallo, haben die Kollegen und Kolleginnen vielleicht Tipps für mich, welche (Film, Video)Kamera ich mir anschaffen soll: Ich will die Kamera vor allem in der Schule nutzen, im Fach BK z.B., in meiner Funktion als Klassenlehrerin, aber vor allem in meiner Theater-AG, damit die Kinder sich selbst beim Spielen sehen, aber ich habe auch vor, einen Film über ein Projekt zu drehen.
Bin absolute Anfängerin und gerate schon bei der großen Vielfalt von Modellen und Preisen ins Straucheln. Welche Folgekosten kommen auf mich zu? Habe zwar einen Antrag auf Förderung der Theater-AG gestellt, aber ob da was bei rum kommt...
Freue mich über jeden Hinweis und interessiere mich auch für Eure Erfahrungen mit Film/Video in der Schule und die anschließende Bearbeitung!


In BaWüneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rotzloeffel1980 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 08:03:30

gibt es die Kreis- und Stadtmedienzentren (http://www2.lmz-bw.de/osiris20/view.php3?show=53351680). Dort leihe ich mir immer Kameras, wenn ich welche brauche.
Das Problem ist oftmals der Ton. Ich nehme z.B. immer Schul-Theatervorführungen auf und in einem großen Raum reicht das kleine Mikro der Kamera i.d.R. nicht aus, d.h. man muss ein externes Mikro anschließen. Hier hat mich mein zuständiges Medienzentrum aber immer gut beraten. Falls es bei euch so was auch gibt, kannst Du da doch mal anfragen, die können Dir sicher gute Tipps geben.
Gruß
rotzloeffel1980


Danke für Antwortneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edda18 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2010 08:37:38

-sicher gibt es hier auch die Medienzentren und auch viele Möglichkeiten, das Equipment auszuleihen. Aber ich kaufe mir eh eine Film/Video -Kamera und will damit einfach mal loslegen. Sicher wäre es sinnvoll, am Anfang mit einer geliehenen Kamera zu arbeiten, das ist richtig. Damit kann ich erst einmal eigene Erfahrungen sammeln, also danke für die Erinnerung an die Medienzentren, ich hatte sie aus dem Auge verloren...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs