transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 144 Mitglieder online 08.12.2016 23:32:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe beim ersten Unterricht Thema: Angst haben - mutig sein"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hilfe beim ersten Unterricht Thema: Angst haben - mutig seinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fujitsu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2004 17:50:55

Hallo,
Ich mache gerade meine erste Unterrichtsstunde und ich muss eine Deutschstunde halten zum Thema: Angst haben - mutig sien... Angst und Mutverse lese.
Ich weiss aber noch nicht so genau was ich machen soll.
Wäre total froh wenn ich die ein oder andere Anregung von Euch bekommen würde
Danke
fujitsu


Keine Angst!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2004 21:52:33

Welche Klassenstufe ist es denn? Das ist ja sehr entscheidend!

Sollen die Kinder die Verse selbst schreiben? Oder sind die Verse fertig und sollen nur noch gelesen werden?

Ich unterrichte gerade in einer 2. Klasse das Thema Gefühle. Dabei sind wir auf verschiedene Gefühle eingegangen. Als Einstieg hatte ich Bilder von 5 Gesichter, die verschiedene Empfindungen zeigten. Die Schüler/innen sollten die Gefühle nennen und danach Situationen beschreiben, die zu den einzelnen Gefühlen passen.
Anschließend haben sie für sich selbst aufgeschrieben, wann sie sich fröhlich, traurig ... fühlen.
Ähnliches könnte man auch nur für Angst und Mut machen.

Morgen werde ich ein Bild an die Tafel malen, bei dem ein Kind vor der Tür steht. Zunächst bleibt offen, um was für eine Tür es sich handelt.
Später möchte ich darauf eingehen, wie sich ein Kind fühlt, dass nach einem Umzug vor der Klassentür seiner neuen Klasse steht (aktueller Anlass). Die Schüler sollen Gedanken formulieren und überlegen, wie man einem solchen Schüler begegnen sollte.

Entscheidend bei diesem Thema und bei jüngeren Schülern ist, dass manche sich die eigene Angst nicht eingestehen können, wohl aber über ihre Angst reden können, indem sie sie auf eine andere Person projizieren (ich kenne da einen, der hat...) Somit bemühe ich mich stets, als Gesprächsanlass erst einmal eine fremde Figur anzubieten, um den Einstieg zu erleichtern.

In einer ganz anderen Stunde habe ich auch schon mal ängstliche Gedanken in dunklen Sprechblasen an die Tafel geheftet. Später in der Stunde haben wir sozusagen "mutige" Antworten und gute Gedanken dagegen gesucht, und die dunklen Sprechblasen mit hellen überdeckt. (war allerdings Religion zum Thema Saul)

Vielleicht schreibst du mal, was du dir vorgestellt hat und vor allem, wie alt die Schüler sind.

Nur Mut für deine erste Stunde!

Palim


Ist eine 6. KLasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fujitsu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2004 20:00:22

Hi,
Es handelt sich um eine 6. KLasse in der hauptschule mit vielen Ausländern.
Danke
steffi


Wortstarkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2004 00:12:01 geändert: 02.05.2004 00:14:39

, das ist bestimmt das Buch, das ihr habt, fujitsu, oder? Angst- und Mutverse, S.66 ältere Ausgabe, S.58 neueste Ausgabe. Musst du genau das in der Stunde machen ? Würde ich nämlich von abraten. Ich hab' die Reihe in diesem Schuljahr gemacht, hat Spaß gemacht. Die Verse find' ich persönlich supertoll, es macht mir selbst Spaß, die laut vorzulesen. Aber die SchülerInnen stolpern darin rum, sind verwirrt und "bringens nicht wirklich rüber". (Ich hab kaum Ausländer in der Klasse!)Wenn ich's noch mal mache, würd' ich die Sachen vorlesen (vorher üben), bei geschlossenen Büchern und dann die SchülerInnen auffordern, Nonsense-Mut- und Angst-Wörter oder Kurzsätze zu formulieren. Hab' ich aber noch nicht ausprobiert... Was als Einstieg auf jeden Fall gut läuft, ist die Seite 67 alte Ausgabe, S.68 neue Ausgabe "Was gruselig ist" und dann erzählen lassen, muss man dann irgendwann bremsen. Aber genug jetzt, wenn's wirklich um ´"wortstark" geht, melde dich, dann kann ich dir vielleicht noch mehr Tipps geben. Ganz toll wär natürlich, wenn du dein eigenes Gefühl als Einstieg nehmen könntest ! Aber das ist bei unseren HS-Schülern manchmal ein gewagtes Spiel...
Gruß von ishaa


Geschichteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandkorn777 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2004 22:13:57

Was ich ganz praktisch finde und auch schon gesagt wurde, es erst einmal auf eine andere Person zu projetieren.
Ich denke, dass auch noch 6.Klässler auf Geschichten abfahren. So könntest beispielsweise die Geschichte einer fiktiven Person "Max" erzählen, der immer furchtbar ängstlich ist. Dabei kannst du dann die Schüler erzählen lassen, wann Max immer ängstlich ist. Anschließend stellt sich dann die Frage, was man gegen die Ängste tun kann (wie man mutig sein kann, beziehungsweise wann man dass muss). Hinterher würde es sich noch anbieten einen Zeig-Mut-Rap mit den Kindern zu schreiben.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs