transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 6 Mitglieder online 03.12.2016 05:44:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Die leidigen "Tenses""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Die leidigen "Tenses"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2009 00:53:37

Ich plage mich zurzeit in meinen 9. Klassen mit "Reported Speech" ab. Die Schüler ziehen ganz gut mit, ich habe auch genügend Arbeitsmaterial. Aber natürlich, wie immer bei diesem Thema, merkt man, dass die Bildung der Tenses für die meisten Schüler ein Problem ist. Es nützt ja nicht viel, wenn sie zwar den (die?) "Backshift of Tenses" herunterbeten, aber die entsprechenden Zeiten nicht bilden können...

Also muss ich vor dem Abschluss noch unbedingt eine Wiederholung der Zeiten einschieben. Beim letzten Durchgang habe ich das mit Klippert'schen Methoden, also Expertengruppen und Lernplakaten, gemacht. Aber so richtig glücklich war ich damit nicht, da blieb bei einigen zu wenig hängen und es waren mir zu wenige Übungsmöglichkeiten.

Jetzt schwebt mir ein Stationenlauf zum Wiederholen aller Zeitformen vor. Hat jemand von euch das zu dem Thema in der Klassenstufe schon mal gemacht? Oder hat jemand eine andere gute Idee?


Also bei mir im DaF-Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: andreajapan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2009 03:12:43

sind die Leute überaus dankbar, wenn sie mal auf einem
Referenzblatt alle tenses auf einmal sehen, aufgesplittet in alle
Formen des Präsens, der Vergangenheit etc und sie dann erklärt
bekommen.
Vielleicht lässt man sie dann auch farblich hervorheben, welche
davon keine Entsprechung im Deutschen haben, wie sie aber in
der deutschen Sprache dann doch sichtbar sind. Zum Beispiel,
dass die contionous-Formen im Deutschen sprachlich mit
Worten wie "im Moment", "gerade" und dergleichen sichtbar
sind.
Mit so einer systematischen Übersicht können manche sehr gut
arbeiten..

Dem folgen müssten die Analyse der tenses und deren
Übersetzungen.
Manchmal hilft den Kiddos ein bisschen Systematik mehr als
ausgefallene Unterrichtsmethoden.

andreajapan


Meine HS-Schüler ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: olkj Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2009 08:52:19

haben heftige Probleme mit den Zeiten. Für einige Zeiten habe ich Stationen gebastelt, allerdings natürlich für die HS, und auch hier eingestellt. Ebenso jeweils ein 'mini book'. Die Schüler arbeiten gerne damit. Es fällt ihnen jedoch schwer, die Dinge über einen langen Zeitraum zu behalten. Daher lasse ich individuell immmer mal wieder die eine oder andere Aufgabe aus den Stationen wiederholen. Vielleicht magst du ja mal reinschauen.


Minibookneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2009 19:45:40

Die Idee mit dem Minibook gefällt mir. Hab mir das heruntergeladen. Verstehe ich das richtig, dass jede DIN A-4 Seite für sich ein Minibook ergibt, also pro Zeitform eins?

Als Stationenlauf schwebt mir eher eine bis zwei Stationen pro Zeitform vor, eben zur Wiederholung in 9/10. Wenn ich das richtig gesehen habe, hast du jeweils einen ganzen Stationenlauf für eine Tense, oder?


minibooksneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: olkj Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.04.2009 12:23:49

Ja,ein minibook pro Zeitstufe. Ich habe festgestellt, dass die Schüler, wenn sie das minibook selber schreiben, sich sehr intensiv mit den Inhalten beschäftigen - schon allein wegen des geringen Platzangebotes ... - und von daher eine ganze Menge "hängenbleibt", mehr, als wenn man ihnen das fertige minibook aushändigt.
LG,
olkj


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs