transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 17 Mitglieder online 06.12.2016 04:10:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "10 Fakten zur Schweinegrippe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 11 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2009 15:02:35

ein Herr Tolzin ist kein anerkannter Mediziner oder Wissenschaftler, sondern ein Autodidakt, der ein bisschen geforscht hat, als er vor Jahren seine Kinder impfen lassen wollte.

Es gibt so viele kontroverse Meinungen aktuell zum Thema Schweinegrippe, dass ich vollauf damit beschäftigt bin, mich von maßgeblichen Seiten pro oder contra überzeugen bzw. erstmal weiter informieren zu lassen. Da hab ich keine Zeit, mich mit Herrn Tolzien aus der Community für Grenzbereiche abzugeben. Ich habe ein paar Minuten reingeguckt, das reicht mir.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2009 15:35:58

ich hab einige der fakten die erst nach etlicher zeit eingeblednet wurden, mitgeschrieben..
es geht nicht darum, ob er ein toppmediziner ist, sondern darum, dass er einfach die berichte der WHO gelesen hat und das chronologisch dokumentiert,
wie auch ein anderer mann, ein mediziner:
http://www.4teachers.de/url/3663, der u.a. die frage stellt, warum am 27.4.2009 die pandemie-definition geändert wurde.
so genügt es heute, dass die krankheit in zwei ländern in ein und derselben WHO-zone identifiziert wird und pandemiestufe 6 erreicht ist.
fazit: unter - die höchstmögliche! - pandemiestufe 6 wird in zukunft jede saisonale grippe fallen.
übrigens darf bei pandemiestufe 6 in allen ländern der notstand ausgerufen werden.
fazit: notstandsrecht schränkt sehr ein (in allen belangen, ohne der bevölkerung wirklich bekannt gegeben zu werden / worden zu sein)



Ich lass mich jetzt erst mal überraschen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2009 18:54:47

der beste Freund meines Sohnes hat die neue Grippe!


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2009 19:52:09

Ihm wird es in ein paar Tagen wieder gut gehen schätze ich mal - wie bei den meisten die erkrankt waren...
Aber du kannst gerne berichten!

Th


An die Redsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2009 20:05:33

Wäre doch mal eine Idee für eine neue Abstimmung.
Wer lässt sich impfen, wer nicht?

Ich lasse mich impfen. 100%


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2009 20:39:54 geändert: 09.11.2009 00:37:55

ich habe 1 Woche an etwas rumgedoktort, von dem keiner weiß, was es ist/war. Ich halte es für eine dicke Erkältung mit Bronchitis, dickem Schnupfen, 2 Tage Fieber, Husten - oder einen grippalen Infekt. Hab 1 1/2 Tage im Bett gelegen - mehr oder weniger. Meine Ärztin meint, es könne durchaus die Schweinegrippe sein - hat aber keinen Test gemacht. Diesen Test machen die Ärzte nur in richtig ernsten Fällen, weil er viel zu teuer und aufwändig ist und sie angehalten sind, möglichst keine Tests wegen der Kosten zu machen Keiner weiß es so genau. Wenn es denn die SG gewesen sein sollte, dann war es wirklich harmlos, mir gehts zu 80% wieder gut, noch ein bisschen schlapp und ein bisschen Husten. Bin bis einschl. Dienstag krank geschrieben.
Also vor sowas braucht keiner Angst zu haben. Aber wer weiß schon, was es war???
Die saisonale Grippe war es sicher nicht, denn dagegen bin ich geimpft. Aber die schützt ja auch nicht vor "normalen" grippalen Infekten.

Ich frag mich bei diesen vielen Unsicherheiten und den wenigen Tests, die durchgeführt werden, nur, wie die Zahlen über die SG-Fälle zustande kommen. Wenn ich nun eine hatte, wurde sie nicht ans Gesundheitsamt gemeldet - und ich erscheine auch nicht in der Statistik. Wie hoch ist die Dunkelziffer? Und wieviele Leute laufen unwissend mit so einer Infektion herum und stecken andere an?? ...so wie ich vielleicht???


Siehste,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2009 22:16:43

und genau wegen dieser ganzen Unstimmigkeiten werde ich mich nicht impfen lassen. Nee, eigentlich wegen meines Hauptgrundes gegen jedwege Grippeimpfung: Es widerstrebt mir zutiefst, mir künstlich zu 100 % Viren einzuhandeln, die ich sonst nur zu 50 % bekäme.
Aber ich denke, diese ganze Diskussion ist eine Glaubensfrage und rational nicht zu lösen, jeder hat für sich und sein Handeln die richtigen Argumente parat. Drum soll einfach jeder das tun, was er für gut und richtig hält.

Dir, liebe Klexel, einen schönen heißen Genesungstee!
soll der Tee-Smiley sein


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2009 00:21:54

auf dass du ganz schnell wieder ganz am damm bist!

egal, was dich ins bett geworfen hat, ob saisonale oder neu grippe, eine erkältung oder eben eine ??? erkrankung.

zur stärkung

dafyline


nix impfung!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2009 10:25:52

habe bis hier nur quer gelesen:
mich erinnert diese ganze diskussion an den bedarf
von versicherungen, da gehts doch auch immer um die eventualität:
prävention obwohl gefahr gar nicht akut im verzug ist bzw. keiner weiß, wessen haus abbrennt.

ich kränkel übrigens auch etwas, obwohl ich mich nicht habe impfen lassen...

nee, ernsthaft: ein halbwegs fittes immunsystem sollte über genügend eigene abwehrstoffe verfügen bzw. möchte ich meinem die reelle chance geben, diese selbst produizieren zu dürfen

gute besserung allen mitschniefenden!
(was uns nicht umbringt, macht uns nur härter-blöder spruch, konnte ich mir aber nich verkneifen)

unverzagte hüstelt grüßend.


An meiner Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2009 11:59:50

sind etliche Fälle von Schweinegrippe aufgetaucht, alle recht
mild verlaufen. Die Eltern verhalten sich vorbildlich, lassen die
Kinder bei bekannten Symptomen zu Hause und testen
(Schnelltest, nicht sehr sicher, aber immerhin...)
Als Fachlehrerin hatte ich Kontakt zu diesen erkrankten Schülern
und bekam prompt am Donnerstag auch Halsschmerzen,
Kopfschmerzen. Meine Chefin hat mich vorsorglich nach Hause
geschickt. Mein Hausarzt hat mir zum Test geraten. Nach 2
Tagen hatte ich das Ergebnis: keine Schweinegrippe. Der Arzt
meinte, dass ich auch mit Schweinegrippe ohne nennenswerte
Symptome arbeiten gehen könnte (ich hatte kein Fieber, fühlte
mich nur etwas schlapp). .
Heute, am Montag, geht es mir eher schlechter, es sind noch
Durchfall, Übelkeit, Schnupfen und Husten dazu gekommen.
Mir ist das mittlerweile auch egal, wie diese Krankheit heißt,
krank ist krank. Ich glaube auch, dass die Dunkelziffer sehr hoch
ist, dass man die Schweinegrippe im milden Verlauf nicht
unbedingt von anderen grippalen Infekten unterscheiden kann.
Wünsche auch allen "Mit-Kranken", egal ob Schwein oder nicht,
gute Besserung!

schnief, Clausine


<<    < Seite: 11 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs