transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 333 Mitglieder online 06.12.2016 09:21:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "10 Fakten zur Schweinegrippe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 15 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
@inesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2009 13:28:49

Deine Schilderung einer Übertragung von A über dich an B ist eine tagtägliche, da wir sehr häufig andere Menschen berühren oder Gegenstände, die sie berührt haben und nachweislich jeder Mensch sich sehr häufig unbewusst im Gesicht berühren.


Auf Erbrechen und Co. verzichten... neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: curie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2009 22:02:12 geändert: 13.11.2009 22:40:20

Ein Nachtrag, weil ich mich von dafy missverstanden fühle: (liebe Grüße )

Einmal geimpft bekommt man bei erneutem Kontakt normalerweise KEINE Krankheitszeichen, also KEINEN Husten, KEIN Niesen, KEIN Erbrechen usw. weil die Erreger im Körper so schnell durch das vorbereitete Immunsystem beseitigt werden dass diese "Notreaktionen" NICHT nötig sind.

Du kannst dich also noch "infizieren" (der Erreger kommt in deinen Körper), wirst aber nicht mehr krank (keine Krankheitszeichen, du merkst die Infektion nicht/fast nicht.)

Zur Infektion Anderer reicht die Erregermenge normalerweise nicht, du "streust" ja auch nicht verstärkt nach außen...

Ungeimpft dauern die notwendigen Anpassungen und Reaktionen des Immunsystems so lange, dass sich die Erreger im Körper stark vermehren können und dadurch die erwähnten (und andere) Krankheitszeichen auftreten.

Dann befördert dein Körper die Erreger mit allen beschriebenen drastischen Mitteln nach draußen und natürlich auch auf sämtliche Leute in deiner Umgebung.

Darauf erst mal einen Schluck Orangensaft...


Testverfahrenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gymno Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2009 16:40:26

Was bei uns oft als "Schweinegrippe" kursiert, ist meistens ein bakterieller Infekt bzw. eine Virusinfektion. Ein Großteil unserer Ärzte machen übrigens keine Tests mehr (Kosten: 160 Euro! pro Test)
Gestern fragte ich meinen Hausarzt, ob er sich habe impfen lassen. Antwort: Ich habe mich noch nie gegen Grippe geimpft und werde es bei dieser neue Grippe auch nicht tun!!!! Abwarten !



Zum Nachdenkenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2009 18:19:29

Diese Mail kursiert zurzeit. Vielleicht ist etwas dran:

Aus der mexikanischen Tageszeitung "La Jornada" zum Thema Schweinegrippe ...


____________________________________________________________

Pandemie der Profitg(e)ier

Auf der Erde sterben jedes Jahr 2 Mio. Menschen an der Malaria, die ganz einfach durch ein Moskitonetz geschützt werden könnten. Und den
Nachrichten ist es keine Zeile wert.

Auf der Erde sterben jedes Jahr 2 Mio. Mädchen und Jungen an Durchfall-erkrankungen, die mit einer isotonischen Salzlösung im Wert
von ca. 25 Cent behandelt werden könnten. Und den Nachrichten ist es keine Zeile wert.

Die Masern, Lungenentzündungen und andere mit relativ preiswerten Impfstoffen heilbare Krankheiten haben jedes Jahr bei fast 10 Mio.
Menschen den Tod zur Folge. Und den Nachrichten ist es keine Zeile wert.

Aber als vor einigen Jahren die famose Vogelgrippe" ausbrach, überfluteten uns die globalen Informationssysteme mit Nachrichten.
Mengen an Tinte wurden verbraucht und beängstigende Alarmsignale ausgegeben. Eine Epidemie, die gefährlichste von allen!

Eine Pandemie!
Die Rede von der schrecklichen Krankheit der Hühner ging um den Globus.

Und trotz alledem, durch die Vogelgrippe kamen weltweit "nur" 250 Menschen zu Tode. 250 Menschen in zehn Jahren, das sind im Durchschnitt 25 Menschen pro Jahr. Die normale Grippe tötet jährlich weltweit ca. 500.000 Menschen.

Eine halbe Million gegen 25 !

Einen Moment mal.

Warum wird ein solcher Rummel um die Vogelgrippe veranstaltet?

Etwa, weil es hinter diesen Hühnern einen "Hahn" gibt, einen Hahn mit gefährlichen Spornen ?

Der transnationale Pharmariese Roche hat von seinem famosen Tamiflu zig Millionen Dosen alleine in den asiatischen Ländern verkauft.
Obgleich Tamiflu von zweifelhafter Wirksamkeit ist, hat die britische Regierung 14 Mio. Dosen zur Vorsorge für die Bevölkerung gekauft. Die
Vogelgrippe hat Roche und Relenza, den beiden Herstellern der antiviralen Produkte, milliardenschwere Gewinne eingespült.

Zuerst mit den Hühnern, jetzt mit den Schweinen. Ja, jetzt beginnt die Hysterie um die Schweinegrippe. Und alle Nachrichtensender der Erde reden nur noch davon. Jetzt redet niemand mehr von der ökonomischen Krise, den sich wie Geschwüre ausbreitenden Kriegen oder den
Gefolterten von Guantanamo.

Nur die Schweingrippe, die Grippe der Schweine?

Und ich frage mich .., wenn es hinter den Hühnern einen großen Hahn gab, gibt es hinter den Schweinen ein "großes Schwein"?

Was sagt ein Verantwortlicher der Roche dazu?

"Wir sind sehr besorgt um diese Epidemie, soviel Leid ...!
Darum werden wir das wundervolle Tamiflu zum Verkauf anbieten."

"Und zu welchem Preis verkaufen sie das wunderbare Tamiflu?" "OK, wir haben es gesehen. 50 US $ das Päckchen." "50 US $ für dieses
Schächtelchen Tabletten?" "Verstehen Sie doch, meine Dame, die Wunder werden teuer bezahlt." "Das, was ich verstehe, ist, dass diese multinationalen Konzerne einen guten Gewinn mit dem Leid der Menschen machen .

Die nordamerikanische Firma Gilead Sciences hält das Patent für Tamiflu..

Der größte Aktionär dieser Firma ist niemand weniger als die verhängnisvolle Person, Donald Rumsfeld, der frühere Verteidigungsminister
der US-Administration George W. Bushs, der Urheber des Irak-Krieges. Die Aktionäre von Roche und Relenza reiben sich die Hände, sie sind
glücklich über die neuen Millionen-Gewinne mit dem zweifelhaften Tamiflu.

Die wirkliche Pandemie ist die Gier, die enormen Gewinne dieser "Gesundheitssöldner".

Wir sind nicht gegen die zu treffenden Vorbeugemaßnahmen der einzelnen Staaten. Aber wenn die Schweingrippe eine so schreckliche Pandemie ist, wie sie von den Medien angekündigt wurde, wenn die Weltgesundheitsorganisation um diese Krankheit so besorgt ist, warum
wird sie dann nicht zum Weltgesundheitsproblem erklärt und die Herstellung von Generika erlaubt, um sie zu bekämpfen? Das Aufheben
der Patente von Roche und Relenza und die kostenlose Verteilung von Generika in allen Ländern, die sie benötigen, besonders in den
ärmeren, wäre die beste Lösung.





Auch ich ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2009 18:53:38

... kenne einen "nachgewiesenen" Fall von SG mit schwachen Symptomen (in erster Linie starke Halsschmerzen, verstopfte Nase und Kopfschmerzen, ca. 5 Tage, ohne Fieber) und kenne mehrere Fälle, die nach der Impfung erkrankt sind, was natürlich auch Zufall sein könnte ...


Gleich , 19.25, ZDFneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2009 18:55:22

gibts mal wieder "neue??" Erkenntnisse in WISO


WISOneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2009 20:17:26



Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2009 20:35:43

frag mich nur immer, wo die ihre Zahlen und Statistiken herhaben, wo doch schon lange nicht mehr getestet und ausgewertet und gemeldet wird.

Meine Ärztin war sich ziemlich sicher, dass ich die SG hatte, aber es war so harmlos, dass sie keinen Test gemacht hat - weil viiiiel zu teuer. Also erscheine ich auch in keiner Statistik. Und ich bin sicher, dass ein Drittel unserer hustenden und prustenden Klientel in der Schule betroffen ist - und keiner weiß es.

Das ist doch alles eine Farce.


Duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2009 20:47:40

klexel, so ganz verstehe ich dich nicht. Habe die WISO-Sendung gesehen, und kann nicht sagen, dass es für mich wie eine Farce erschien. Auch Texte zur Sendung, z.B.
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/interaktiv/826966/Schweinegrippe---Fakten-und-Hintergruende#/hauptnavigation/startseite/
http://www.rki.de/cln_171/nn_200120/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber__Mbl__Influenza.html
scheinen mir ganz vernünftig.

Ich hoffe, es geht dir wieder gut!

Gruss, michaelu


Australien und Neuseland stellen Mittel und Impfstoff für benachbarte Staaten zur Verfügungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2009 20:57:42



<<    < Seite: 15 von 16 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs