transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 548 Mitglieder online 07.12.2016 19:32:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "VERA 2009, GS Kl.3"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Matheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: verena31 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2009 23:20:29

Hm, ihr habt also alle die Aufgaben schon gesehen.....
Stimmt denn das Gerücht, dass in Mathe nur Wahrscheinlichkeitsrechnungen dran kommen, Diagramme, Würfel und Symmetrie?
Also keine Kombinatorik, keine "normalen" Rechenaufgaben, keine Umwandlungen....?

LG Verena


@verenaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2009 11:18:43

Stimmt!
Dass Wahrscheinlichkeitsrechnung und Kombinatorik sowie Fläche und Körper dran kommen, war ja schon vorher bekannt. Aber von Kombinatorik keine Spur.
streberin


@streberinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: verena31 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2009 12:11:05

Danke für deine schnelle Antwort!
Na super, Kombinatorik haben wir einiges dazu geübt
Wie findest du die Aufgaben? Sind sie machbar oder total abgehoben und unrealistisch?
Körper und Form müssten sie eigentlich relativ fit sein, aber Wahrscheinlichkeitsrechnungen ... oh oh....

LG Verena


also meineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saminda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2009 16:39:22 geändert: 09.05.2009 16:40:03

werden wohl mit dem 2.Heft Mathe nach 5 Minuten fertig sein , das andere können sie nämlich noch nicht und haben sie noch nie gehört.

Obwohl ich ja noch 3 Tage üben könnte ...


@ samindaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mondundsonne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2009 17:02:26 geändert: 09.05.2009 17:03:36

Ich arbeite sehr offen, das heißt, die meisten Kinder meiner dritten Klassen haben zwar am Ende ihrer Grundschulzeit in etwa das gleiche gemacht.
Allerdings arbeiten sie in unterschiedlicher Reihenfolge, Tempo... Interessen und Begabungen sind eh verschieden. Ich kann also nicht mal ganz genau sagen, was wer schon gehabt hat und wer nicht.
Also ich bin sicher nicht besser als du, saminda, vielleicht ist das ein Trost

Und zum Üben hab ich auch keine Lust und ich nehme mir keine Zeit dafür! Palim schrieb irgendwann mal zum Thema "üben", wenn ich mich hoffentlich richtig daran erinnere: Wir sollten das lassen, denn dann wird´s nächstes Jahr noch schwerer...

Mir stinkt der Aufwand und die Kosten. Das alles könnte man in so tolle Projekte stecken, die den Kindern zu Gute kommen würden.
Hier fühle ich mich unheimlich hilflos....




....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2009 17:45:45 geändert: 09.05.2009 17:46:11

Hier fühle ich mich unheimlich hilflos....


Ich mich auch...

LG streberin


Auf Hochtourenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2009 18:31:14

liefen die Kolleginnen..runterladen, copieren, durchlesen...noch schnell am letzten Tag was üben......weise habe ich ab und zu gefragt, warum sie so einen Wind machen....nach meinen Erfahrungen im letzten Jahr mit meiner Klasse kann ich nur sagen: Meine 28 Stunden Zusatzarbeit für nur 22 Kinder und die Papierflut waren alle für den A....! Habe die Vera mit in meine Zensuren gepackt und siehe da, die entsprachen genau dem Ergebnis der Vera...Bin ich nicht nach 30 Jahren Schuldienst Frau genug, Noten objektiv zu geben. Richtig, die Zeit und das Geld hätte ich besser in eine 2. Projektwoche zur Leseförderung gesteckt oder in Mathe ein Geometrie-Projekt gemacht.


Wenn alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 12:14:41 geändert: 10.05.2009 12:52:45

an einem Strang ziehen würden, auf Vera nichts üben und vorbereiten würden, hier nichts im Vorab veröffentlicht werden würde, keiner in Panik geraten würde und von Ängsten geplagt würde (ja, wir Lehrer kamen doch nie aus der Schule und lassen uns doch so leicht von solchen Dingen ins Bockshorn jagen), die Sache gelassen und souverän nehmen würden, dann -
... ja dann,
würden wir alle gemeinsam Vera und Co. ad absurdum führen.
Denn - Vera bringt den Schülern nichts und um die Schüler geht es. Stehen wir dazu!
ysnp


P.S.:
Ich hatte letztes Schuljahr das Vergnügen mit Vera.
Folgende Beobachtungen konnte ich machen:

- Es dauerte ewig - monatelang - bis die Ergebnisse kamen, vor allem die außerschulischen Vergleiche. Man hatte schon gar keine Lust mehr auf der Vera- Seite nachzuschauen.

- Die Aufgabenstellung ist teilweise unklar und - wenn man nicht eingreift, vergessen die Schüler irgendwelche Dinge und sie haben dafür, wenn sie es auch gewusst hätten, keine Punkte.

- Ich habe so gut wie nichts vorher darauf "geübt". Die Schüler haben nur je ein altes Geheft M und D selbstständig mit ausliegenden Lösungen im Wochenplan durchgemacht um nicht gleich von der Fülle der aktuellen Vera erschlagen zu werden.

- Meine Schüler schnitten mittelmäßig ab, nur im Grammtatkteil waren sie ziemlich gut, weil zufällig vorher diese Grammatikthemen im Deutschunterricht durchgenommen worden sind.

- Interessanterweise hat sich inzwischen herausgestellt, dass meine Klasse so zusammengesetzt ist, dass sie von der Leistung her über dem Durchschnitt liegt. Das sehe ich an den vielen Schülern, die den Notendurchschnitt zum Übertritt im Vergleich mit den Parallelklassen geschafft haben. (Ich hatte auch schon Klassen, die anders "zusammengesetzt" waren - wir sind eine große Grundschule mit einem großen Einzugsgebiet von unterschiedlich sozialen Verhältnissen.)

- Ich habe keine Konsequenzen aus dem Abschneiden bei VerA gezogen, sondern so weitergemacht, wie ich es pädagogisch für richtig hielt, dabei hat mich Vera nicht beeinflusst.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 13:26:48

Weil das viele so sehen, gibt es inzwischen in einigen (allen?) Bundesländern die Pflicht, einen Bericht zu schreiben und Konferenzen zu führen, wie man mit den Ergebnissen umgeht/umgehen wird.

Vermutlich ist auch in den Ministerien schon angekommen, dass die Vera-Arbeiten den Lehrern nicht so wichtig sind, wie sie es gerne hätten.

Palim


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2009 13:37:31 geändert: 10.05.2009 13:38:46

Wir sind in diesem Schuljahr evaluiert worden und haben insgesamt sehr gut abgeschlossen. Auf die Frage: "Wie gehen Sie mit den Ergebnissen der Vera-/und Orientierungsarbeiten um?" haben wir von der Schulleitung und auch die befragten Lehrer ehrlich geantwortet. "Wir nehmen sie zur Kenntnis und machen weiter wie zuvor." Ich habe noch gesagt: "Ich wäre eine schlechte Lehrerin, wenn ich diese Arbeiten bräuchte, um herauszufinden, wie gut oder schlecht einzelne Schüler sind." Zudem haben wir auch noch auf die Mängel und Mogelein usw. hingewiesen.
Im Ergebnis der Evaluation war dieser Punkt der einzige Ausreißer, es waren die falschen Antworten gewesen. Dies ist jetzt der Grund dafür, dass wir uns nicht als Modusschule bewerben dürfen, denn dazu braucht man in diesem Bereich eine bessere Bewertung.
streberin


<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs