transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 203 Mitglieder online 09.12.2016 14:41:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kollektivstrafe oder Wie kriege ich die Rebellen gebändigt?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Ne ne, frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 21:27:39

nicht in den Unterricht gehen zu dürfen

es heißt: ..nicht in die Pause gehen zu dürfen...


es heißtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nieha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 21:39:23

wie im Zoo bei Wind und Wetter auf dem Pausenhof zu stehen und von den Lehrern an der Tür klassenweise in den Unterricht reingeholt zu werden, bevor sie nach den 90 Minuten Doppelstunde wieder rausfliegen, bis der nächste Lehrer sie holt. DAS mögen sie gar nicht , zumal wir im Gebäude gemütliche Sitzecken und Sofas für die Pausen haben und deswegen kommen auch schnell Lösungsvorschläge, die dann meist auch wirklich über einen längern Zeitraum funktionieren.


Warum gegen die Kollektivstrafe??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 21:44:10

Hm, die Aufregung verstehe ich nicht so ganz, wenn ich ehrlich bin.

Bei uns herrscht SELBSTVERSTÄNDLICH die Kollektivhaftung! Sprich: Die Gruppe ist dafür verantwortlich, den Raum zu hinterlassen, wie sie ihn vorgefunden hat! Die Teilnehmer sind ca. 16-17 Jahre alt.

Mit langen Diskussionen à la "Der hat das gemacht, ich war das nicht" halte ich mich überhaupt nicht auf. Bei allzu argen Verdreckungen wird sogar eigenständig der Staubsauger geholt und staubgesaugt! Ab einem gewissen Alter haben sie sich als Gruppenkollektiv zu verstehen und in dieser Hinsicht auch zu verhalten. Auf Einzel"zickereien" wird hier keine Rücksicht mehr genommen.

Wo kämen wir da sonst hin?!

LG
Emmi


@ emiliachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 21:49:18 geändert: 12.05.2009 21:49:51

Eigentlich seh ich das ja genauso wie du - wenn da die uneinsichtigen Eltern nicht wären...

z.B. gabs nen Vorfall in der Klasse,(8. Klasse) wo der Verursacher nicht ausfindig gemacht werden konnte.
Aufgabe an die Schüler:Alle schreiben einen ausführlichen Bericht und wegen des Verstoßes gegen die Schulordnung auch die Schulordnung ab - damits auch ein bisschen wehtut

1) Ergebnis: 2 Schüler reagieren bockig: Ich war das nicht und ich mach das nicht

2) Ergebnis: Briefe der Eltern beider Schüler: Mein Kind war das nicht und macht die Aufgabe nicht...

Und nun??


@niehaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 21:49:21

bei uns werden die SuS immer unten abgeholt, die dürfen ohne Lehrer gar nicht ins Gebäude
Und das aus gutem Grund! Sonst würde ja alles in Schutt und Asche liegen. Egal was für Wetter ist!


Uneinsichtige Elternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 22:02:08 geändert: 12.05.2009 22:04:45

Hm, sowas hab ich so gut wie gar nicht.

Warum nicht? Weil ich von vornherein auf das Gruppenverhalten "abstelle". Ich erwarte ab einem bestimmten Alter einfach, dass die Jugendlichen in der Lage sind, sich als "Team" zu begreifen und komischerweise kapieren die das auch.

Ohne "Saugen" kein "Heimgehen", egal wann der Bus wie wo und wann fährt. Saustall hinterlassen ist nicht!!!

LG
emmi


Kehrdienstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 22:08:12

Bei uns gibt es in jeder Klasse einen "Kehrdienst" (Ordnungsdienst).
Der wechselt meist so im Zweiwochenrythmus.


Diese Schüler sind dafür verantwortlich, dass das Klassenzimmer sauber ist, bevor !!!! die ganze Klasse nach Hause geht.


@ emiliachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rotzloeffel1980 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 22:11:40

Deine Erwartungshaltung teile ich - meine Klasse tut dies aber leider nicht. Im Gegenteil: es herrscht kein tolles Klima in der Klasse. Im Zweifelsfall schweigen alle und ich stehe 10 Minuten da wie blöd und muss dann in die nächste Stunde rennen (alles schon mitgemacht).Die wenigen Schüler, die nichts gemacht haben, trauen sich nicht, etwas zu sagen, weil im Zweifelsfall dann alles auf sie geschoben wird. Böse Elternbriefe wegen Kollektivstrafe gab's auch schon und ich kann die Eltern irgendwie auch verstehen, wenn es ihnen nach mehreren Jahren auf die Nerven geht, dass ihre Kinder immer für andere Schüler haften sollen, die daheim offensichtlich nicht die nötigen Grundlagen für ein vernünftiges Miteinander gelernt haben.
Mein neuester Ansatz sind nun kooperative Lernformen. Bin mal gespannt, ob das irgendwann Früchte zeigt...
Liebe Grüße
rotzloeffel1980


2 Lösungsversucheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2009 23:42:42

An meiner Schule hat es schon mehrere Lösungsansätze für dieses Problem gegeben, zwei davon haben gewirkt:

1. Idee der SV: Über einen längeren Zeitraum wurde ein Wettbewerb: "Der sauberste Klassenraum" ins Leben gerufen. Ein beauftragtes Komitee schaute regelmäßig in alle Klassen und bepunktete nach einem vorher aufgestellten Kriterienkatalog die Klassenräume. Da wurde gewertet, ob die Stühle hochgestellt, der Raum gefegt, der Müll in den Eimer geworfen, die Tafel geputzt war. Jede Woche wurde eine Rankingliste der Klassen am Schwarzen Brett aufgehängt. Die Sache war recht erfolgreich; ich erinnere mich leider nicht mehr, wie lange sie lief, es ist ein paar Jahre her.

2. Unsere Räume sind erheblich sauberer, seit wir das Lehrerraumsystem haben. Vielleicht wäre das ja die Lösung für eure Schule.


Gute Idee, aber ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sk-besselink06 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2009 15:42:17

Hallo,
die Idee ist super. Leider gibts an unserer Schule keine Pausen zwischen den Stunden, sodass Zeit verloren ginge, wenn die Fachlehrer immer wieder die Türen auf- und absperren müssten. Außerdem passt bei uns auch nicht jeder Lehrerschlüssel auf alle Räume ...


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs