transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 453 Mitglieder online 07.12.2016 15:29:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was mich schon lange stört"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Was mich schon lange störtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anscherl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 19:34:29

Ich finde es an der Zeit, dass man Themen wie "Muttertag" nicht mehr zum Unterrichtsgegenstand macht. Ich kann das "Gesäusel" nicht mehr hören.
Zweiter Punkt:
Gedichte im Unterricht sind sehr wichtig, aber: von Dichtern, die wirklich Bedeutung in der Literatur haben,nicht geistlose oder kindertümelnde Zeilen von James Krüss, Guggenmos usw.
Danke für Ihr Verständnis
Anscherl


also....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 19:40:19

den muttertag kann man meinetwegen auch sofort abschaffen, da er eine erfindung der nazis ist und eine mutter vielleicht öfter als nur an einem bestimmten tag aufmerksamkeit erfahren darf.

aaaaber...james krüss und guggenmoos als "geistlos" zu bezeichnen, finde ich - gelinde ausgedrückt- ignorant.

unverzagte grüßt.



Dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 19:41:59

ist ja auch mal ne nette Art, sich vorzustellen....

Herzlich Willkommen hier und viel Spaß beim Stöbern, Finden und Austauschen


muttertag / kindertümelnd ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 19:43:28 geändert: 18.05.2009 19:49:57

was bitte ist kindertümelnd??


und: in welchem lehrplan steht, dass muttertag gegenstand des unterrichts sein muss/soll?

wer legt fest, welche dichter / dichtung bedeutung in der literatur hat? was macht diese bedeutung aus??? ohh... ein weites feld, an dem sich schon mancher die beißerchen gewetzt und ausgebissen hat!

ciao miro07


alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 19:51:43

das mit den nazis stümmt nich so ganz @ unverzagte...
der muttertag kommt aus den usa und england und hat seinen ursprung in der frauenbewegung...
aber ausfallen lassen kann man ihn meinetwegen trotzdem
..aber die gedichte von krüss und guggenmos..die sind doch toll!
skole


ok...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 20:10:36

...aber die nazis haben ihn extra celebriert:

"Insbesondere im Nationalsozialismus war es so, dass dieser Tag besonders begangen wurde. Schließlich waren es letztlich die Mütter nach der Auffassung der Nationalsozialisten, die für Nachwuchs – Kanonenfutter – für den bevorstehenden großen Krieg des Dritten Reiches sorgen sollten. 1949 wurde der Muttertag in Deutschland auf den 2. Sonntag im Mai offiziell als Feiertag festgelegt. Es war dabei so, dass sich seit 1926 zahlreiche Initiativen für eine Festlegung des Muttertages als gesetzlichen Feiertages ausgesprochen haben. Diese Tradition ist heute noch immer so und in Deutschland wird der Muttertag am 2. Sonntag im Mai gefeiert"


die nazis haben soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 20:12:31

einiges zelebriert, was nicht auf ihrem mist gewachsen ist...
das sollte man eben deutlich herausstellen...
es ist KEINE erfindung der nazis..
skole


Inneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 20:23:49 geändert: 18.05.2009 20:26:21

den USA seit 1912, initiiert durch Anne Jarvis (stand sogar eine lange Geschichte in unserem Englischbuch.

Aber angefangen hats schon bei den alten Griechen...

http://en.wikipedia.org/wiki/Mother's_Day

Ich mag diese Tümelei am Muttertag auch nicht, aber man kann ihm ja kaum entkommen, solange Kindergarten und GS auf dieser Tastatur spielen.
An der RS bleiben wir da Gott sei Dank verschont.

Viel schlimmer finde ich den Vatertag, der so gar keine historische Berechtigung hat soweit ich weiß


vatertag...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 20:48:10

wenn schon, dann in seiner bedeutung als christlicher feiertag.

miro07


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2009 20:53:08

Weg mit dem Muttertag, da bin ich dabei.

Aber jetzt möchte ich schon hören, welche Gedichte würdig und literarisch wertvoll genug sind, um in der Grundschule gelehrt zu werden?


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs