transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 167 Mitglieder online 04.12.2016 09:19:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Würdet ihr nochmals Lehrer(in) werden?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Würdet ihr nochmals Lehrer(in) werden?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2009 19:21:31

Hallo,

heute habe ich meine ehemalige Hochschule besucht, bin durch die Gänge gelaufen und habe mich an die Zeit vor 27 Jahren erinnert. In dem Gebäude ist längst eine andere Hochschule (Informatik) untergebracht, doch sind im "Musiker-Keller" (ganz weit unten, damit man uns nicht hörte!) noch alte Beschriftungen an den Räumen("Kammermusik", "Übräume" usw.). Sogar ein Notenständer stand noch verloren rum.

Hach!!!

Nostalgie?

Wenn ich dran denke, wie viele Träume man damals hatte und wie ernüchtert man nach 27 Jahren ist...

Trotzdem würde ich wahrscheinlich wieder Lehrerin werden. Wie sieht's bei euch aus?

tanteerna

(Falls es so ein Forum schon gab, bitte ich um Entschuldigung. Ich hatte geschaut, aber nichts gefunden.)


So ein Forumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2009 19:35:13

gab es tatsächlich schon einmal. Macht aber doch nix, sind ja auch viele neue Leute hier:
Wer gucken möchte:
http://www.4teachers.de/?action=showtopic&sid=&dir_id=2684&topic_id=4762


Ja!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunsti Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2009 21:21:41

Ja und ja!


Ja und neinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2009 22:00:11

Ich finde den Umgang mit Menschen das eigentlich Wichtige an unserem Beruf, kann mir dabei durchaus vorstellen, dass es auch andere Berufe gibt, die mich diesbzüglich erfüllen würden.
Warum bei einer erneuten Chance dasselbe tun wollen? Ich wäre interessiert an einer neuen Erfahrung!

bernstein
(die durchaus glücklich mit der Arbeit als Lehrkraft ist)


ich sage nein.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2009 22:04:14

bin zufrieden mit meinem beruf... arbeite gerne als lehrerin... aber nochmal? ein eindeutiges nein....
da würden mir viele andere sachen einfallen die mich mehr interessieren würden...
skole


absolutely yes!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2009 22:44:10

Beruf hat viel mit Berufung zu tun - ich hab meine gefunden (auch wenn ich finde, dass wir einen ziemlich anstrengenden Beruf haben).

Ich musste nach dem ABI von meinem Dad aus eine Banklehre machen ... Das ist schrecklich, wenn man etwas machen muss, wo sich einem alle Haare sträuben, man sich nur reinschleppt, weil es sein muss. Keine Frage, ich hatte viel mehr Freizeit - aber no thanx - das war nichts für mich.

Dann hab ich während des Studiums beim Fernsehen gejobbt - in der Nachrichtengrafik. Grafik - tolle Sache. Aber beim Fernsehen - viel zu schnelllebig für mich. Künstlicher Stress, dann wieder stundenlang nichts zu tun. Stunden Rumbasteln an einer Grafik und dann ist sie innerhalb von ein paar Sekunden über den Bildschirm geflimmert - das war's. Außerdem macht einen das Fernsehen (auch hinter den Kulissen) auf Dauer krank...

Drum bin ich glücklich als Lehrerin

joqui


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2009 23:20:44


Beruf hat viel mit Berufung zu tun - ich hab meine gefunden (auch wenn ich finde, dass wir einen ziemlich anstrengenden Beruf haben).



da kann ich mich Joqui nur anschließen!


Doch!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2009 23:20:56

In vielen Berufen erstarrt man in Routine. Eine Zeitlang dachte ich, das sei in unserem Beruf auch so. Aber dann merkte ich, dass es an einem selbst liegt - mache ich "Dienst nach Vorschrift" und spule Jahr für Jahr dasselbe Programm ab, oder bin ich offen für Neues, probiere andere Methoden aus, suche mir meine Nischen und neue Herausforderungen? Im ersten Fall wäre ich vermutlich schon längst "ausgebrannt" und unzufrieden.
So aber, trotz aller Ärgernisse und Probleme, würde ich den Beruf wieder wählen.


Fahre morgens noch gerne hin,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2009 23:35:54

auch wenn ich abends oft sehr geschafft bin.


Eindeutig ja!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2009 14:45:48

Ich liebe meinen Beruf und, wie oben schon gesagt wurde, dass man ständig im Wandel und somit geistig rege bleibt (Dienst nach Vorschrift wäre für mich nicht denkbar).
Ich würde mir nur wünschen, dass wir besser geschult und vorbereitet würden hinsichtlich der vielschichtigen Problematiken, die die heutigen Kinder mit sich bringen. Ich habe Anfang der 80er studiert und da wurde eben das Lehren gelehrt. Unser Beruf geht ja heute weit darüber hinaus.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs