transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 330 Mitglieder online 07.12.2016 10:05:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Aufsatzbewertung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Punkteverteilungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bambina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.05.2004 10:37:11 geändert: 16.05.2004 10:37:59

Hi,
ich richte mich auch nach solchen Schwerpunkten wie von bernstein beschrieben, gebe aber dann für jeden Schwerpunkt Punkte (höchstens 3 pro Sp)
für sehr gute Erfüllung =3P
Erfüllung o.k. =2P
ansatzweise erfüllt =1P
Auch ich lasse meine Aufsätze nach der Erstkorrektur ein paar Tage liegen und lese noch mal nach. Manche Aufsätze lese ich laut vor (haupsächlich bei Schülern mit Rechtschreibproblemen), damit ich bei der Bewertung des Inhaltes nicht von den Schreibfehlern irritiert werde.
Du schaffst das schon!


Aufsatzbewertung- DANKE!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cabrioflitzer Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.06.2004 22:06:34

Liebe Mitstreiter,
nun bin ich nach meiner stressigen Korrektur der Prüfungsaufsätze und einer genauen Vorgabe der Beurteilungen unter dem Aufsatz, der Korrektur am Rand und einiger anderer bürokratischer Anhängsel endlich in der Lage, mich für die vielfältige Hilfe bei allen zu bedanken.
Ihr habt uns alle sehr geholfen. Da ich schon von einem in ein anderes Bundesland gewechselt habe, hatte ich schon den richtigen "Riecher", um meinen Mitstreitern an der Schule eine Richtschnur zu geben. Wir nehmen ein Raster mit Punkten, ähnlich wie genannt und abgestimmt auf die geforderte Textart. Damit kommen meine Schüler ganz gut klar, vor allem weil IMMER ein langer persönlicher Text von mir unter dem Aufsatz steht( beruhigt mein Gewissen!). Allerdings haben wir uns auf ein Raster der Bewertung geeinigt mit 50 % Inhalt, 30 % Ausdruck, 15 % RS und 5 % Rest für textartabhängige Besonderheiten ( z.B. auch für Form oder besondere Kreativität). Natürlich hat so ein rechtschreibschwacher Schüler auch noch die Möglichkeit zu einer passablen Note, aber eben nicht zu einer Eins. Vielleicht hilft mein langer Text jetzt irgend einem von euch weiter.
Zufrieden stellt mich dieser Zustand allgemein aber immer noch nicht, da es wieder nur so ein Wischiwaschi- Faktor ist, der überall anders ausgelegt werden kann.
Trotzdem schönen Dank
Cabrioflitzer


aus aktueller Nachfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2004 23:32:41

ich habs gefunden!



<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs