transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 491 Mitglieder online 04.12.2016 15:40:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klassenarbeit nachträglich gefälscht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Klassenarbeit nachträglich gefälschtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: twinsoul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2009 22:45:21

Hallo zusammen,

bei einem Kollegen hat ein Schüler meiner Klasse einen angestrichenen
Fehler nach Rückgabe der Klassenarbeit richtig korrigiert und dem
Kollegen gegenüber behauptet, er hätte etwas angestrichen, das eigentlich
richtig war.
Die Arbeit war kopiert, von daher konnte der Betrug schnell nachgewiesen
werden. Wir fragen uns nun allerdings, ob diese Arbeit mit "ungenügend"
wegen Täuschungsversuchs gewertet werden kann?

Wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Liebe Grüße!


Welcherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2009 22:46:38

Jahrgang??


??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2009 23:08:21

die klassenarbeit wurde doch benotet zurückgegeben?? ich seh keinen grund, die KLASSENARBEITSNOTE deshalb zu verändern?? bei usn würde in dem fall eine verhaltensnote beantragt, das hat ja mit der LEISTUNG nichts zu tun!!!!


ziemlich eindeutigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2009 23:13:27

ein Täuschungsversuch. Bei uns ist das so geregelt, dass der Schüler angehört werden muss und dann entschieden wird, ob die Arbeit mit ungenügend bewertet wird. Nach der Sachlage wäre es wohl darauf hinausgelaufen. Aber Klexel hat schon recht: es kommt sehr auf das Alter des Missetäters an und ob schon mehr vorgefallen ist.


hm, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2009 23:23:12 geändert: 23.06.2009 23:27:06

also ich unterscheide mal:
--->der schüler hat etwas korrigiert, was bei der rückgabe noch nicht so war??
der lehrer kann eine eindeutige note hergeben (und dies ja auch beweisen,dass es vorher nicht da stand/anders da stand)--also siehe oben
---> der schüler hat getäuscht VOR der benotung,also während der klassenarbeit, der lehrer kommt nachträglich drauf-- das darf bei usn gar nicht gewertet werden, wiederholung der arbeit!!
(§11, Abs.4 SchUG: Vorgetäuschte Leistungen sind nicht zu beurteilen.Schularbeiten, die zufolge einer vorgetäuschten Leistung nicht beurteilt werden, sind wie versäumte Schularbeiten (§ 7 Abs. 9) zu behandeln. )


Urkundenfälschungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2009 14:19:03

Ein Schüler, der bei uns so etwas gemacht hat, haben wir im Beisein seiner Eltern dazu verdonnert, vor der Klasse einen längeren Vortrag über Urkundenfälschung und die Folgen zu halten. Ebenso musste er den Vortrag in eine schriftliche Form bringen, dass er als Info-Seite auf unserer Homepage geladen werden konnte.

Wir haben zwar einen Kontaktbeamten, den wir einschalten wollten für eine ordentliche Letion, aber der sagte, dass er dann "offiziell" tätig werden müsse, d. h. es gäbe eine Anzeige.

Somit haben wir das unterlassen.


"Dummerjungenstreich"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wulpius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2009 19:16:04

spielt das doch nicht soooo hoch (bei 5 Kärtchen schon ... ...)



Dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2009 19:51:40

sehe ich überhaupt nicht so. Ein Dummerjungenstreich ist das ganz sicherlich nicht, sondern das Erreichen eines persönlichen Vorteils ohne Gegenleistung. Bei uns wird zu Beginn des Schuljahres der Täuschungserlass eingehend besprochen, jeder weiß also, worauf er sich einlässt.


Immer nochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2009 19:55:05

die Frage: Welcher Jahrgang?? In Klasse 5 würde ich sicher anders verfahren als in Klasse 10.
Scheint aber wohl nicht so wichtig zu sein, sonst hätten wir schon mal ne Rückmeldung


warum wird hier sooo viel geredetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wulpius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2009 20:14:56

ohne di Hintergründe zu kennen. Ich verstehe das nicht?!
Es werden fiktive Situationen "aufgemacht", ein jeder fühlt sich "betroffen" und hat einen ganz "persönlichen Rat". (?!)

Schön und gut - wirklich nett!

Aber ohne Hintergründe sich so (!) versteigen - ich bleibe bei meinem "Dummejungenstreich". Mehr gibt es in diesem Fall nicht zu sagen. Oder?

wulpius


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs