transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 149 Mitglieder online 10.12.2016 19:35:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ballermann-Klassenfahrt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2009 18:40:06

Vielleicht so:
Der Begriff heißt "Studienfahrt", ist also mit einem unterrichtlichen Zweck verknüpft. Betrunken im Unterricht geht nicht, also auch nicht auf Studienfahrt => sofortige Rückreise auf eigene Kosten (bzw. Kosten der Eltern).
Bei mir stellte sich das Problem der Volljährigen bisher nicht so, aber früher durften ja auch 16-jährige Bier trinken. Gab aber Gott sei Dank nie Probleme.
Der Knackpunkt dürfte wirklich der sein, dass die meisten Schüler solche Fahrten als "Vergnügungsangebot" der Schule sehen und dass diese Fahrten oft dann stattfinden, wenn Noten /Prüfungen durch sind. Leider steigen die Ansprüche unserer Schüler immer mehr (da gab es ja auch schon Diskussionen in anderen Foren); mindestens Ausland, wenn nicht Flug muss schon sein .
Da hilft nur eins: In der Schule ein gemeinsames Konzept ( Inland/Ausland, Dauer, kosten), an das sich jeder hält, sonst heißt es gleich wieder: "Die anderen dürfen aber...".
rfalio


@klexel und andere: Das Wort ist falsch geschrieben: inneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2009 18:54:15

"Abschlussfahrt" ist genau ein "l" zuviel.


@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2009 19:55:53

So ein Konzept gibt es bei uns und daran muss sich jeder halten. Natürlich wird es alle Jahre wieder in Frage gestellt und geändert. Gut gefahren sind wir damit, die Abschlussfahrten zu Beginn und nicht am Ende der Klasse 10 zu machen. Als sie noch am Ende der 10 lagen, gab es öfter einige Probleme mit dem Alkohol. Drei Wochen vor dem Abschluss kümmert sich keine mehr um Konsequenzen...

@ lupenrein: Nette


In dem neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2009 11:30:58 geändert: 02.07.2009 11:32:22

von mir erwähnten Beitrag gab es ja auch das Gegenbeispiel einer 9.Klasse, die ebenfalls auf Mallorca waren und eben nicht Ballermann-Orgien gefeiert haben.
Es hängt also sehr stark vom Lehrer ab, wie so eine Fahrt vorbereitet und an Kultur herangeführt wird. Zuknallen mit Museen, Kirchen, etc. ist natürllich genauso kontraproduktiv wie das andere Extrem.
Aber ein entsprechend abwechslungsreich gestaltetes Programm mit einigen Puffern zur eigenen Verfügung lockert das Ganze doch auf (und gibt übrigens auch den Schülern Gelegenheit, das Gesehene zu verarbeiten).

Und natürlich muß und soll der Spaß nicht zu kurz kommen, damit so eine Fahrt zu einem schönen Erlebnis für ALLE Beteiligten wird.

Aber es ist ein Armutszeugnis für diesen "Pädagogen", der es nicht schafft, seine Klasse für mehr als Sauforgien zu begeistern und sich dann noch vor der Kamera genauso zum Deppen macht wie seine unreifen Schüler.
Glaubt er damit am Ende etwa, als besonders beliebter "goiler Alder" anzukommen?

LG

Hesse


Ein Fliesenlegermeister würde sagen:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2009 13:21:36

"Der blamiert die ganze Innung. den schmeißen wir raus!"


Natürlich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2009 15:02:26

ist der Klassenleiter gefragt!
Aber:
Wenn 15-jährige bei Orientierungstagen nur eine Frage haben: "Dürfen wir Bier trinken und rauchen?", ist auch der beste Pädagoge erst einmal extrem gefordert. Bei manchen unserer jungen Leute ist eben der Alkoholkonsum so enkulturiert, dass sie sich nicht vorstellen können, dass Spass ohne Alkohol funktioniert.
Übrigens:
Auf diesen o.a. Orientierungstagen war eine der Begleitpersonen eine trockene Alkoholikerin, die sehr offen mit ihrem Problem umging und ihre teils kalten Entzüge sehr glaubhaft schilderte. Wirkungsdauer bei de "Geeichten": 1 Woche !
So lange in der Gesellschaft (Sportverein, Elternhaus, Freundeskreis usw.) Besäufnisse verharmlost werden, stehen wir auf verlorenem Posten. Trotzdem kämpfe ich dagegen an. Nur manchmal komme ich mir vor wie Don Quichote mit den Windmühlen.
rfalio


Ehrlich gesagt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2009 16:31:33 geändert: 02.07.2009 16:33:15

weiß doch jeder Lehrer, dass auf Klassenfahrten Alkohol konsumiert und geraucht wird. Es wäre naiv zu glauben, man bekäme das mit Kontrollen etc. in den Griff. Entweder sind die Flaschen schon im Koffer bzw. Rucksack oder es wird an Ort und Stelle gekauft. Nicht überall wird der Jugendschutz ernst genommen...

Das einzige, was man machen kann, ist, den Jugendlichen klarzumachen, dass man es ihnen nicht erlauben darf und dass stark alkoholisiertes Auftreten respektive Konsum in meiner Gegenwart Konsequenzen nach sich zieht. Dabei erzähle ich den Schülern auch immer gern Beispiele aus der Vergangenheit und wie wir damit umgegangen sind. Ich stelle auch klar, dass ich im Verdachtsfall Taschen- und Schrankkontrollen machen kann.

Bisheriger "Erfolg": Ich habe lange nicht mehr einen mit Alkohol erwischt und die Schüler sorgen dafür, dass diejenigen, die übertreiben, mir nicht unter die Augen kommen. Nach ihrer Entlassung erzählen sie es mir dann Mir ist wichtig, dass man mir keine Aufsichtspflichtverletzung nachsagen kann und dass der Alkoholkonsum in der Regel nicht übertrieben wird. Außerdem darf die Schule (oder ich) nicht in den Ruf geraten, dass bei uns gesoffen wird. Aber: In den Griff werden wir das nie bekommen!

Oder sollten unsere Abschlussfahrten demnächst nach Saudi-Arabien gehen?


@ bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2009 13:47:12

Eigentlich keine schlechte Idee.

Aber wie wäre es denn mit Sibirien: Da müßten s'e erstmal Wochen laufen, um zur nächsten Siedlung (und damit an Alkohol) zu kommen...

LG

Hesse


oderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2009 14:29:44

mein Traum von einer Studienfahrt zum Abschluss:
Wandern im bayerischen Wald von Jugendherberge zu Jugendherberge; täglich 15 - 20 km mit Gepäck. Abends nach dem Abendessen gemeinsames Lagerfeuer oder Ortserkundung usw. Wenn sie was trinken wollen, kann ich es da nicht unbedingt kontrollieren, aber am nächsten Tag büßen sie schwer und dann gibts keine Probleme mehr.
Und es würde für die Klassengemeinschaft unheimlich förderlich sein!
Falls es jemand interessiert: Ich hab mir mal ein programm zurechtgelegt mit Goldwaschen, Fahren auf einer alten Waldbahn, Glasmuseum, Glashütte usw.
rfalio


@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2009 16:23:53

Mit welcher Schülergeneration willst du das machen?? Das hätten wir noch nicht einmal vor 35 Jahren als Abschlussfahrt mitgemacht!


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs