transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 457 Mitglieder online 08.12.2016 19:29:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "aufgaben einer lehrkraft"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 6 
Gehe zu Seite:
@ hugoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2009 15:00:02

Du darfst mir gerne in den Ferien behilflich sein, wenn ich mich etwa vier Wochen lang jeden Tag in der Schule rumtreibe. Ich könnte da ein paar Arbeiten ganz gut an dich abtreten...
Anscheinend weißt du nichts von den Arbeiten in einer Schule.
Darf ich erfahren, was du arbeitest?

Thomas


@ Thomasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2009 16:10:12

Jetzt meine ich erntest du sogar von deinen Kollegen lautes Gelächter - 4 Wochen in den großen Ferien in der Schule! Da bist aber sehr einsam! Jedes Jahr, wenn wir an die Schule unserer Kinder fahren, um die Aushänger mit den neuen Klassen zu lesen, habe ich nur sehr selten einen Lehrer zu Gesicht bekommen.

Ich arbeite in einer Steuerkanzlei.


@ hugoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2009 16:21:10 geändert: 01.07.2009 16:24:19

Wie gut, dass du immer so genau weißt, was sich in den Schulen so abspielt.

Ich war gestern in unserer Schule . Wir haben seit 1 Woche Ferien. Da wir Lehrerfußvolk im Gegensatz zur SL keinen Generalschlüssel haben und somit auch nicht durch die abgeschlossene Tür kommen, hab ich vorher die Sekretärin angerufen. Die hat mir dann aufgemacht. Und dort habe ich 5 Kollegen getroffen, die gearbeitet haben.
Fürs Publikum ist aber dicht!!!

Als ich die Schule später verließ, stand eine Frau voer der Tür. Sie wollte eine Kopie ihres Abgangszeugnisses von vor 15 Jahren haben. Ja gehts denn noch???? Das bedeutet ewig lange Suche im Archiv, denn damals war noch nix mit Zeugnissen im PC. Außerdem war die SL nicht da zum Unterschreiben.
Die Dame darf nach den Ferien wieder kommen.


Tja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2009 16:30:57

Ich glaube nicht dass hier einer lacht. Aber darum geht es auch nicht, Fakt ist, dass diese Arbeiten getan werden, und zwar von Lehrern in den Ferien. Ob du dabei jemanden siehst oder nicht ist irrelevant. Ich verschließe nämlich auch die Türe wieder, wenn ich im Gebäude unterwegs bin. Sonst kommt ja jeder rein, der nichts im Gebäude verloren hat. Und in Klassenzimmern kann man schon ein paar nette Sachen mitnehmen - PCs, Beamer etc...

Um auf die Arbeiten zurück zu kommen - ich weiß nicht, wie die Arbeiten bei euch in der Kanzlei verteilt sind, aber wenn ich mir alle Kanzleien anschaue, die ich kenne, (und ich kenne ein paar, sowohl Steuer, als auch Rechtsanwalt oder Notar), fällt mir auf, dass es in vielen Kanzleien ähnlich ist wie bei uns in der Schule. Es gibt welche, - vielleicht sogar die meisten - die sich engagieren und viel tun. Die kommen an Wochenenden oder auch nachts ins Büro, um ihre Arbeit zu tun. (Haben die dann auch die Bürotür offen, damit jederzeit jemand reinkann? Ich glaube nicht. Warum sollte es in einer Schule anders sein???)
Es gibt auch welche, aber wenige, deren Hauptbeschäftigung ist es, anwesend zu sein.

Ich werde nie verstehen, warum man bei den Lehrern immer davon ausgeht, es wäre andersrum - also die meisten wären faul, und nur wenige tun was.
Die meisten von uns sind engagiert (über das Maß), schauen nicht immer auf die Uhr, wenn es um ihre Arbeit geht (nämlich um die Kinder!)und sind gerne bereit, auch mal etwas zusätzlich zu übernehmen, ohne dass gleich geschrien wird, dass man Ermäßigung haben will für dieses oder jenes.

Aber irgendwann ist einfach die Grenze der Belastbarkeit erreicht. Und wir haben diese schon lang überschritten.

Solang für einen großen Teil unserer Bevölkerung die Arbeit mit Kindern "ein bisschen spielen" oder "Folie auflegen und dann abschreiben lassen, in der Zwischenzeit Kaffee trinken und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen" ist, solang wird unser Berufsstand belächelt (SOOO viel Geld, SOOOO viele Ferien - aber machen möchte ich den Job auch nicht) und verliert noch mehr an Ansehen.
So bekommt man jedenfalls keinen guten Nachwuchs. (Stichwort Lehrermangel - warum nur??) Um bei der Aussage von Volker Pispers zu bleiben:

Wir brauchen für unseren Nachwuchs die besten [Akademiker], die wir kriegen können...

Mit ständiger Kritik (ohne Verbesserungsvorschläge), respektlosem Gerede (wo sollen die Kinder Respekt herbekommen, wenn ihnen die Eltern keinen vorleben - egal ob es um Schule, Polizei, Gerichte oder sonstwas geht) und sinnlosen Diskussionen ist keinem geholfen, im Gegenteil.

Thomas


Eine ernsthafteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2009 18:47:10 geändert: 01.07.2009 18:50:11

Diskussion führen und damit auch ernstgenommen werden, können wir aber auch nur, wenn wir redlich abrechnen und uns der Realität stellen

Unterrichtszeit ist nicht gleich Arbeitszeit und ist nicht gleich Dienstzeit.

Jeder bayerische Beamte hat 42 Wochenstunden bei 30 Tagen Urlaub abzuleisten.

d.h. ohne eine Ferienbereinigung wäre unsere Dienstzeit bei einer Stunde Mittagspause und 30 Minuten Pausen und 5 Tage-Woche 8,4 Stunden täglich (auch freitags) oder 7 Stunden täglich bei einer 6 Tage-Woche. (Ferienbereinigung kann jeder selbst noch ausrechnen (ca. 30 Tage mit 8,4 Stunden dazu oder seine 4 Wochen Ferienarbeit abziehen)

d.h. von 7.30 bis mindesten 17.24 Uhr nur und ausschließlich dienstliche Arbeiten, dann frei.
Korrekturen, Aufräumarbeiten, Mittagsbeaufsichtigungen Projekte u.a. lassen sich eigentlich nur dann als Mehrarbeit anführen, wenn Sie außerhalb dieser Zeiten stattfinden.

Leider wird hier in den Diskussion nicht getrennt und man macht sich unglaubwürdig!

D.h. nicht, dass ich der Meinung bin, wir arbeiten zu wenig oder sind nicht überlastet.
elefant1


ende gut -alles gut...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2009 16:45:09

um mal auf meine konkrete ausgangsproblematik zurück zu kommen:

heute hatte ich ein gespräch mit erwähnter vorgesetzten, die nun beteuert, ich hätte sie missverstanden und selbstverständlich stünden mir nach 100% projektarbeit der ausgleich als teilzeitkraft zu.
(na also, geht doch!)

allen forenbeiträgerInnen vielen dank für die z.t. recht informativen beiträge!

unverzagte grüßt.


Herzlichen Glückwunsch!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2009 22:45:14

Ich werde für die Dauer meiner einwöchigen Klassenfahrt ebenfalls Lohnausgleich beantragen.
Gruß aus den Sommerferin/unterrichtsfreie Zeit!


<<    < Seite: 6 von 6 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs