transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 54 Mitglieder online 02.12.2016 23:39:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Lehrer müsste man sein...""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2011 21:42:17 geändert: 28.04.2011 21:43:56

Lehrer sein ist prima.
Außer der KM hat keine Ahnung und fragt verspinnerte Mitarbeiter mit hohem Gehalt und Profilierungsneurose und wundert sich dann über Gegenwind. Thüringen wird mit neuer Schulordnung Doofe produzieren.
>> Bawü?

(Pseudo)Reformsüchtige, denkt nicht, daß Ihr in der Mehrzahl seid!!!


Standardantwortneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2011 22:12:49

Oft zitiert und immer wieder gerne:
Ein Lehrer wird geboren, kriegt Ferien... und stirbt
und mit so einem Satz die Leute stehen lassen.........die kriegen den Hintern auf die Seite vor Ärger


Meine neueste Antwort darauf:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anna7473 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 08:44:51 geändert: 29.04.2011 08:45:11

"Die Intelligenz eines Menschen beginnt bei der Berufswahl!"

Zugegeben, etwas frech - aber es wirkt...



Vielen Dank für euere Antworten

Anna7473


oder:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 09:49:25

"Das mit der Freizeit kriege ich jetzt hin, ich habe mir Hobbies hzugelegt und schlafe viel... jetzt aber ich nur noch ein Problem: das Geld. Das viele, viele Geld."


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 13:25:55

Da hast du's dir ja noch richtig schwer gemacht (Hobbys finden und so). Ich bevorzuge die cremigere Lösung:
Ich lieg den ganzen Tag auf der Couch, fresse Pralinen und gucke Serien


Ich weiß gar nicht, was ihr habt!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.04.2011 14:11:06 geändert: 30.04.2011 14:13:58

Ich gestehe offen:

Nach 40 Jahren in der freien Wirtschaft (Vertrieb, u.a. provisionsorientiert bei amerikanischen High-Tech-Unternehmen und ihren Partnern)habe ich nach dem Referendariat von 2004-2006 eine wirklich befriedigende Aufgabe für den Rest meines Arbeitslebens gefunden.
- Ich habe noch nie sowenig gearbeitet - isch schwör´auf mein Fahrrad -
- Ich hatte noch nie soviel Ferien, die ich selbsverständlich auch weidlich nutze - bis auf 2 Wochen zu Anfang und zum Ende der Sommerferien im Bücherkeller unserer Schule
- Ich hatte noch nie so viel Möglichkeiten - trotz Kernlehrplänen, Schulcurricula - individuell neue Möglichkeiten auszuprobieren
- Ich werde wegen meines dicken Fells und wegen meiner überschaubaren - Rest-Lebens-Arbeitszeit wohl nicht die Gelegenheit bekommen, noch einen burn out in der Schule zu erleiden

Gut allerdings, dass ich vorher ordentlich mehr Geld verdient habe, dass unser Haus seit über 10 Jahren bezahlt ist und unsere Tochter seit ebenso langer Zeit ihr Studium erfolgreich hinter sich gebracht hat.
Jetzt kann ich es mir also leisten, für so wenig Geld (TVL-11) arbeiten zu gehen.
Als ich das 2008 (nach 2 Jahren Vertretungstätigkeit - echte Altersdiskriminierung war das - ) beim Einstellungsgespräch so antwortete auf die Frage, warum man mich einstellen sollte und nicht einen meiner über 30 Jahre jüngeren Mitbewerber, hat die gesamte Kommission fast in die Tischplatte gebissen - bis auf den Schulleiter (A16) - . Der guckte etwas säuerlich aus der Wäsche. Er wurde mit seinem "nein" überstimmt, wie man mir später sagte.
So, und jetzt mach´ich eben noch
- die restlichen 16 Klassenarbeiten (Mathe 6. Schuljahr)fertig,
- drucke das Material für die nächste Woche aus - 1 Test Physik für 2 10. Klassen, Arbeitsblätter für das Thema Volumen und Oberflächeninhalt,
- arbeite weiter an der Vorbereitung der nächsten Bücherbestellungen - ich bin Lehrmittelbeauftragter für knapp 1.300 Schüler
- redigiere ein wenig meine Brautvater-Rede
- sammle ein wenig Material für meine Ansagen bei unserem nächsten Chorkonzert und freue mich auf die "Wallfahrt" morgen mit meiner Frau ( 27 km Wanderung zum Annaberg in Haltern und zurück zum Bahnhof)
Also: immer den Neid noch schön weiter schüren. Wer mir so dämlich kommt, bekommt auf seine Steilvorlagen immer seine ganz spezielle verdiente Antwort


@lupineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.04.2011 14:27:15

Es gibt halt nur wenige, die beid eSeiten kennen.
Neidisch schielen beide Seiten auf einander und sehen die jeweiligen Vorteile des anderen Systems, aber die vorhanden Nachteile nicht

Alte Kuh-Weisheit:
Auf der anderen Seite des Zaunes ist das Gras immer fetter und Grüner."

Natürlich hatte mein Job in der "freien" Wirtschaft Vorteile gegenüber dem Lehrerdasein. Aber die damaligen Zwänge kann ich gut missen. Andererseits hat der Lehrerberuf auch so seine Vorteile, einer ist die freie Zeiteinteilung.
Es ist eben kein "nine to five job".

Und der größte Nachteil ist allerdings, dass es kein "nine to five job" ist.


Jau!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.04.2011 18:17:53



<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs