transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 03.12.2016 05:39:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Das Schlimmste an unserem Job"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Das Schlimmste an unserem Jobneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2009 11:44:21

Was findet ihr ist das Schlimmste an unserem Job?
Wahlweise Top 1 - 10.

Ich fang mal an:

1. Mehrarbeit nimmt ständig zu (Vergleichsarbeiten, Abschlussarbeiten, Kollegenmangel).

2. Bezahlung wurde geringer (17 %?).

3. Mehr verhaltensgestörte Schüler.

4. Kollegen agieren teilweise kontraproduktiv.

5. Kaum Zeit sich unter Kollegen auszutauschen (Pausenaufsichten, Raumwechsel usw.)



Elternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolfga Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2009 19:56:29

Eltern reagieren z.T.ätzend gegenüber Neuerungen


Eigentlich ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ollieres Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2009 20:27:29

Eigentlich finde ich, dass ich einen tollen Job habe. Nur manchmal wünsche ich mir einen anderen. Das eigentlich Einzige, was mich häufiger stört, ist das Gefühl, (fast) nie mit irgendwas fertig zu sein.


Ich kann dir aus Erfahrung versichern.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2009 23:09:08 geändert: 19.07.2009 23:09:23

Das ist in fast jedem anderen Beruf auch so


das Schlimmste ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2009 08:43:27

... ist, dass die Betroffenen nicht zwischen objektiven und subjektiven Beurteilungen der eingetretenen Veränderungen differenzieren können. Die persönlichen Empfindsamkeiten werden zu stark in den Vordergrund gestellt. Lupenrein hat schon recht, wo anders ist es teilweise noch beschixxener. Die Situation im ÖD und besonders ist in Schule ist nicht gut, aber so schlecht wie einige sie empfinden, ist sie bei weitem nicht.

Es hilft nur sich zu überlegen, was ist Pflicht und was ist "nice to have". Entsprechend muss man ständig neu die Prioruitäten setzen, und manches Liebgewonnene über Bord gehen lassen.

An Schule gäbe es einen ungeheuren Zeitgewinn, wenn nicht jeder Furz stundenlang in allen möglichen Gremien hin und her gewedet werden würde.

Manche Vorgaben sind Verdauungsendprodukte und werden es auch bleiben und weiter so riechen und so aussehen, egal wie lange man drin rumrührt.
Und Schüler sind Schüler, es macht keinen Sinn sich über deren Verhalten zu beklagen. Die müssen eben so beschult werden wie sie sind, andere werden wir nicht kriegen.


Wenn etwas nicht besser wird...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2009 09:22:05

, sich also verschlechtert, wird es als noch größere Belastung empfunden.


das Schlimmsteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nehmen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2009 20:19:51

Für mich ist das Schlimmste, dass ich die Schule nie aus meinem Kopf bringe.
Ein Beispiel: War heute im Wald laufen, sah einen Berg Rinde liegen und gleich überlegte ich mir, ob man da nicht etwas mit anfangen könnte.


@nehmenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2009 21:19:12

Wie recht du hast!
Aber weißt du, wenn ich dann weiter überlege: Die Leute, denen es NICHT so geht, haben Jobs, die ICH nicht haben möchte.........deshalb


Mir geht´s ähnlich:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2009 10:11:04

Habe in Abano Terme einen schönen runden Springbrunnen gesehen, ein Foto gemacht und mir die dazu passende Aufgabe (Physik, schräger Wurf, Mathematik, Gleichungslehre) dazu überlegt.
Und das nach einer Packung Fango!!! Unsereiner muss bekloppt sein!


@lupenreinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2009 11:25:45

bin zur Zeit in sehr versöhnlicher Ferienstimmung, drum sag ich mal so:
Du nennst das bekloppt, ich nenn' es kreativ!


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs