transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 221 Mitglieder online 10.12.2016 16:13:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Handyblocker in der Schule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@bgerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.08.2009 07:08:30

Das Verbot, die elektronischen Helferlein mitzubringen, ist ein sinn- und zweckloses Unterfangen. Dieses Verbot durchzusetzen kommt mit der Aufgabe des Herrn Sysiphos gleich.

Verbieten kann Schule lediglich die Nutzung von Handys, MP3-Playern etc. auf dem Schulgelände. Aus pragmatischen Gründen gilt also an den meisten Schulen, die ich kenne, die Dinger müssen abgeschaltet in der Schultasche bleiben.

Das mit der Schultasche, die im Laufe des Tages auch schon einmal unbeaufsichtigt herumsteht oder liegt, ist so eine Sache, weshalb es den SuS gestattet wird ihr Eigentum in der Hosentasche oder der Jackentasche "unsichtbar" zu tragen. (Bei engen Hosen sieht man sowieso, wer ein handy in der Tasche hat.)

Die Nutzung des Handys ist an unserer Schule dann gestattet, wenn der betreffende Schüler einen aufsichtsführenden Lehrer fragt, ob er sein Handy benutzen darf. Gründe hierfür sind, Eltern sollen das Kind abholen, weil diesem schlecht ist. Ein Schüler will nachsehen (SMS), ob er nach der letzten Stunde abgeholt wird oder Bus fahren muss. Also genau die Nutzung, wegen derer viele Eltern den lieben Kleinen ein Handy schenken.

Bei Verstößen werden die Handys, Ipods etc. eingezogen, bei Oberstufenschülern für den laufenden Tag, bei allen anderen für mindestens drei Tage bis maximal eine Woche, danach kann es von den Eltern abgeholt werden. Die Handys kommen in einen Umscchlag und wandern in den Safe im Sekretariat. Auf dem Umschlag steht, wer das Handy wann eingezogen hat und ob es den Eltern direkt oder über die Klassenlehrer zurück gegeben werden soll.

Ersttäter immer direkt außer bei schwerwiegenden Vorfällen und Mehrfachtäter immer über die KL, damit diese ein Erziehungsgespräch mit dem schüler im Beisein der Eltern führen können.


Einzug von Handysneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.08.2009 15:09:01

Bis auf den letzten Absatz stimmt das Verfahren fast mit dem an unserer Schule überein. Wir händigen allerdings in der Regel die Geräte an die Eltern aus, es sei denn, der Schüler bringt die schriftliche Bitte um Aushändigung desselben von den Eltern mit.

Letztes Schuljahr gab es öfter Ärger mit Eltern, die nicht wollten, dass die Handys tage- oder wochenlang bei uns im Safe liegen. Deshalb sagt unser SL neuerdings, die Eltern hätten ein Recht auf Aushändigung am gleichen Tag. Da unsere Sekretärin meist länger im Hause ist als die Kollegen, darf sie es zurückgeben.

Bei uns kommt noch hinzu, dass das Münztelefon, das für die Schüler in der Pausenhalle hing, mehrmals defekt war und dann abgebaut wurde.


Bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.08.2009 15:42:51

bekommen Eltern das Handy sofort, Schüler erst nach einer Woche. Das erspart viel Ärger, denn die meisten Kids wollen zu Hause nicht "beichten", aber eine Woche ohne Handy ist hart. Also haben wir im Safe immer nur recht wenige liegen.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs