transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 21 Mitglieder online 04.12.2016 01:02:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Das s.g. Selbstverständnis..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Das s.g. Selbstverständnis...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: parricidaxxx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2009 09:26:20

Ich stecke gerade in den Vorbereitungen fürs 1. Examen und lese im Zusammenhang mit Lehrerprofessionalität ständig und überall etwas über das "Selbstverständnis des Lehrerberufs". Im Prinzip habe ich eine Vorstellung davon, was gemeint ist. Würde ich jedoch in der mündlichen Prüfung gefragt werden, was denn genau darunter zu verstehen sei, würde ich mit Sicherheit in`s Straucheln geraten.
Kann es mir jemand von euch möglichst präzise erklären? Danke im Voraus!


Persönliches Selbstverständnisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: curie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2009 14:56:34

Für mich steckt es schon im Begriff: Ich selbst habe ein Verständnis davon, was für mich zu meinem Lehrer-sein gehört. Prioritäten, Handlungsweisen, Haltung den Schülerinnen und Schülern gegenüber usw. Ich kann mir nicht vorstellen, wie "der Lehrerberuf" ein Selbstverständnis haben soll. Jeder Lehrer hat doch da ein eigenes Selbstverständnis!

Wenn du ein paar wohlklingende Sprechblasen brauchst, dann sind vielleicht Begriffe wie "Mentor", "Lernbegleiter" usw dazu geeignet, das Selbstverständnis mancher Lehrer zu beschreiben bzw, das Ideal, das angestrebt wird.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs